Ihr Sonderpaed Und Mehr Shop

Rund um den Förderschwerpunkt emotionale und so...
18,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Ratgeber für Lehrer an inklusiven weiterführenden Schulen, für alle Fächer, Klasse 1-10 +++ Im inklusiven Klassenzimmer muss auf jeden Schüler ganz individuell eingegangen werden. Bloß wie, wenn das sonderpädagogische Know-how und die Erfahrungswerte in Sachen Inklusion fehlen? Dieser Ratgeber liefert Ihnen Hintergrundinformationen zu dem, was sich hinter der Diagnose ´´Schüler mit dem Förderschwerpunkt emotionale und soziale Entwicklung´´ verbirgt, und beantwortet Ihre Fragen so kompakt wie möglich und so ausführlich wie nötig.Vor allem das Unterrichten von Schülern mit schwierigem Sozialverhalten erscheint oft wie eine Herkulesaufgabe: Häufig wirken diese Schüler aggressiv, abwesend und oppositionell. Regeln missachten sie gerne, erzieherische Maßnahmen scheinen zu scheitern. Für die sozialen Prozesses des Schullebens oft eine massive Belastung.Wenn auch Sie sich fragen, wie Sie diese Schüler - und auch die anderen ? im inklusiven Klassenzimmer erreichen können, steht Ihnen dieser Ratgeber hilfreich zur Seite. Er bündelt sonderpädagogisches Fachwissen und praktische Erfahrungen sowie Strategien rund um diesen Förderschwerpunkt. Durch plastische Fallbeispiele, mit konkreten Problemen und Lösungen, wird eingängig aufgezeigt, wie Sie durch bedingungslose Wertschätzung sowie konsequentes und authentisches Verhalten auch diese Schüler erreichen und das Unterrichten (wieder) gelingt.Mit diesen Informationen aus der Praxis können Sie wirklich jedem Schüler gerecht werden - egal, ob an der inklusiven Grundschule, Hauptschule, Realschule, Gesamtschule, Oberschule oder am Gymnasium!

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.07.2018
Zum Angebot
Handbuch Inklusion und Sonderpädagogik
39,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Umfassendes Nachschlagewerk zur aktuellen Diskussion Das Studienhandbuch fügt in einzigartiger Weise das aktuelle und reflexive Wissen zum Gegenstandsbereich Inklusion und Sonderpädagogik zusammen. Einerseits werden Wissensbestände und Transformationsprozesse im Kontext der Sonderpädagogik dargelegt, andererseits werden mit Bezug auf die UN-Behindertenrechtskonvention Theoriediskurse der Erziehungs-, Sozial-, Kultur- und Rechtswissenschaften zum Leitprinzip Inklusion systematisiert. Hierbei werden wissenschaftstheoretische, ethische sowie historische und interdisziplinäre Fragestellungen betrachtet. Schulische und nichtschulische Handlungsfelder erhalten gleichermaßen Beachtung. Auch Forschungsfragen werden thematisiert. Die von 137 Autorinnen und Autoren aus verschiedenen fachlichen Zusammenhängen verfassten Beiträge bilden den aktuellen Diskussions- und Forschungsstand unter Berücksichtigung internationaler Perspektiven übersichtlich und fundiert ab. Ein unverzichtbares Nachschlagewerk für Studierende und Lehrende der Erziehungswissenschaft und Sonderpädagogik sowie Institutionen pädagogischer Berufsvorbereitung.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.07.2018
Zum Angebot
Förderkonzepte - einfühlsam und gelingend
19,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Welche Maßnahmen sind zu ergreifen, um Kinder und Jugendliche mit Schwierigkeiten im Lernen und Lernverhalten so zu begleiten, dass sie Blockaden überwinden, sich positiv entwickeln und an Bildung und Schulleben bestmöglich teilhaben können? Mit dieser Frage sehen sich Lehrende, Sonderpädagoginnen und -pädagogen sowie Studierende konfrontiert, die angesichts manchmal nicht so einfacher äußerer Rahmenbedingungen, hoher Inklusions- und Integrationsanforderungen ihrem Bildungsauftrag und den Bedürfnissen der Lernenden nachkommen wollen. Gerald Matthes, Professor für sonderpädagogische Psychologie, antwortet in seinem Buch mit einem ressourcen- und prozessorientierten Ansatz. Durch die Entwicklung individueller Förderkonzepte soll eine Lernsituation gestaltet werden, die es dem Kind/Jugendlichen durch Selbsttätigkeit und erreichbare Lernziele ermöglicht, Erfolgserlebnisse, ein Gefühl von Selbstwirksamkeit und Lernfreude zu erzielen. Weg von einem Fokus auf Defizite geht es darum, nachzuvollziehen, warum der Lernende seine inneren Kräfte (Ressourcen) beim Lernen nicht entfalten kann. Dabei hilft eine Analyse der aktuellen Wirkungszusammenhänge problematischer Lernsituationen. Auf dieser Basis lässt sich ein individuelles Förderkonzept entwickeln, welches aufzeigt, wie die Schülerin oder der Schüler in eine positive Lernsituation geführt werden kann. Der Fokus liegt darauf, was geht und hilft, zu ermutigen und zu unterstützen. Wertvolle Fördermethoden dafür sind: entwicklungsorientierte Gespräche, die Aktivierung positiver Bewältigungserfahrungen, Selbsteinschätzungs- und Zielerreichungsskalen, Übungen zum Umgang mit Umsetzungsschwierigkeiten, die Vermittlung von Selbstregulationstechniken. Bei der Lernbegleitung soll darauf geachtet werden, dass Lernanforderungen und -mittel auf die inneren Voraussetzungen des Kindes/Jugendlichen abgestimmt sind. Das Handbuch beginnt mit einer gut strukturierten Einführung in die theoretischen Grundlagen der Entwicklung von Förderkonzepten. Was ist ein individuelles Förderkonzept und welche Phasen muss es methodisch abdecken, damit es erfolgreich sein kann? Der umfassende Praxisteil widmet sich konkreten Beobachtungs-, Interpretations- und Planungshilfen zur Förderung eines aktiven Lernhandelns: Was tun bei mangelnder Beteiligung im Unterricht, Problemen sozialer Integration? Unterstützung bietet hier zur ersten Einschätzung der Situation der Teilhabebogen. Welche Faktoren müssen verändert werden, um die Lernsituation des Kindes zu verbessern? Durch das Legen der Wirkstruktur, das Erkennen von Erklärungsmustern können Wirkzusammenhänge reflektiert und diskutiert werden. Was hilft einem Kind bei Versagensangst oder Lernstress? Anregungen geben Zielbausteine, die auf die individuellen Lern- und Entwicklungsbedürfnisse zugeschnitten werden. Tipps und Techniken für die Praxis und Evaluierung der Förderung runden die Toolsammlung ab. Frei nach dem Motto: ´´Der Weg entsteht beim Gehen´´. Zusätzlich finden Sie im Serviceteil nützliche Kopiervorlagen und Arbeitsmaterialien für die Praxis. Die im Buch vorgestellten Strategien und Methoden zur Entwicklung individueller Förderkonzepte sind Ergebnisse mehrerer mit Drittmitteln geförderter Forschungs- und Entwicklungsprojekte. Sie wurden im Schulalltag von Lehrerinnen und Lehrern im Zusatzstudium Sonderpädagogik und weiterem Fachpersonal getestet, evaluiert und weiterentwickelt.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.07.2018
Zum Angebot
Selektiver Mutismus bei Kindern. Die Therapie n...
13,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Akademische Arbeit aus dem Jahr 2018 im Fachbereich Pädagogik - Heilpädagogik, Sonderpädagogik, , Sprache: Deutsch, Abstract: Wenn Kinder in bestimmten Situationen oder gegenüber bestimmten Personen nicht sprechen, obwohl sie es eigentlich können und in anderen Situationen auch tun, dann kann es sich um einen sog. ´´selektiven Mutismus´´ handeln. Der selektive Mutismus ist eine Kommunikationsstörung, die die soziale Teilhabe der Kinder erheblich beeinträchtigen und weitere Schwierigkeiten nach sich ziehen kann. Oftmals sieht sich die gesamte Familie einem enormen Druck ausgesetzt, dass Kind müsse doch nun mal endlich sprechen. Und überhaupt, wie soll das dann in der Schule werden? Die vorliegende Ausarbeitung gibt einen Überblick über das Phänomen des selektiven Mutismus, seine Symptome und Erscheinungsformen, mögliche Ursachen und Behandlungsansätze. Im Mittelpunkt steht dabei eine systemische Betrachtungsweise, derzufolge Mutismus nicht isoliert als ´´Defizit´´, ´´Störung´´ oder ´´Erkrankung´´ des betroffenen Kindes zu verstehen ist, sondern stets vor dem Hintergrund der Symptome, der jeweiligen Auswirkungen und des sozialen Umfeldes betrachtet werden sollte. Das Konzept der Dortmunder Mutismustherapie (DortMuT) bietet hierzu einen umfassenden Ansatz. Seine Prinzipien, Methoden und Wirkweisen werden in dieser Arbeit vorgestellt. Damit bietet die Arbeit einen Überblick nicht nur für betroffene Eltern und Familien, sondern auch für Logopäden, Sprachtherapeuten, Heilpädagogen, Erzieher und Lehrer, die in ihrer Arbeit mit dem Thema Mutismus konfrontiert sind.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.07.2018
Zum Angebot
Unterrichtsgestaltung im Förderschwerpunkt geis...
54,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Gestaltung von Unterricht für Schüler mit dem Förderschwerpunkt geistige Entwicklung ist eine anspruchsvolle Aufgabe: Eine heterogene Schülerschaft mit vielfältigen Lernbedürfnissen, aber auch -erschwernissen erfordert ein differenziertes Unterrichtsangebot. Gleichzeitig bringt die Diskussion um eine verstärkte Fächerorientierung, um Kompetenzorientierung der Lehrpläne sowie die Beschulung in inklusiven Situationen neue Herausforderungen mit sich. Unter dem Leitgedanken der ´´Klaren Strukturierung von Unterricht´´ wird in diesem Buch ein Weg aufgezeigt, der zu einem lebendigen, anspruchsvollen und an den Bedürfnissen der Kinder und Jugendlichen orientierten Lernen führen kann. Dazu werden in Form von Stundenbildern sowie zahlreichen Praxisbeispielen Anregungen für die Gestaltung von Unterricht gegeben. Das Buch ist auf diese Weise als Hilfe für die tägliche Unterrichtspraxis konzipiert.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.07.2018
Zum Angebot
Persönlichkeitsfördernde Aspekte Sensorischer I...
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Pädagogik - Heilpädagogik, Sonderpädagogik, , Veranstaltung: Heilpädagogische Förderung mit dem Pferd, Sprache: Deutsch, Abstract: In der vorliegenden Veröffentlichung werden die Persönlichkeitsfördernden Aspekte sensorischer Integration in der heilpädagogischen Arbeit mit dem Pferd beschrieben und am Beispiel eines 4,5 jährigen entwicklungsgestörten Mädchens vorgestellt. Der theoretische Teil dient der Begriffsbestimmung und zeigt die Einsatzbereiche des Pferdes auf. Die Wahrnehmungsentwicklung im frühen Kindesalter und deren mögliche Störungen werden in Beziehung zum Therapeutischen Reiten gesetzt. Ausgehend von der Annahme, dass entwicklungsgestörte Kinder besonders von Übungen zur sensorischen Integration bei der Heilpädagogischen Förderung mit dem Pferd (HFP) profitieren, beschreibt der praktische Teil ausgewählte aufeinander aufbauende Fördereinheiten. Die exemplarische Darstellung einer Fördersequenz macht deutlich, auf welch vielseitige Art die HFP Lernen ermöglicht und den Prozess der SI voranbringt. Da die beobachteten Entwicklungsfortschritte nach Aussagen des engen sozialen Umfeldes der Klientin im Laufe des Förderzeitraumes stark zunahmen, ist davon auszugehen, dass die Arbeit mit dem Pferd einen wesentlichen Teil hierzu beitrug.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.07.2018
Zum Angebot
´´Spielen will gelernt sein!?´´
19,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Spiel hat für die kindliche Entwicklung eine große Bedeutung: Spielen fördert kognitive, motorische, soziale und emotionale Kompetenzen; gleichzeitig können die angeführten Dimensionen durch das Spiel eingeschätzt und weitere Entwicklungsschritte angeregt werden. Spiel fördert, indem es fordert.Ein großer Teil der aktuellen und beliebten Gesellschaftsspiele ist für Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit geistiger Behinderung aufgrund der Komplexität des Regelwerkes, der Terminologie, der kognitiven und auch motorischen Anforderungen zu anspruchsvoll. Viele Spiele sind jedoch modifizierbar, sodass sie auch für den angesprochenen Personenkreis spielbar sind - ohne den Verlust der zugrunde liegenden Spielidee.Dieses Buch soll einen Beitrag zur pädagogischen Förderung durch das Spiel, aber auch zu einer inklusiven Freizeitgestaltung von Menschen mit geistiger Behinderung leisten. Grundlagen wie Theorien des Spiels, Spielformen, -funktionen sowie Besonderheiten in Spielentwicklung und -verhalten von Kindern mit geistiger Behinderung werden erörtert. Des Weiteren werden neben neuen Spielen auch kreative Anregungen zur Modifikation unterschiedlicher Spiele vorgestellt.Die dargestellten Praxisbeispiele wurden in inklusiven und sonderpädagogischen Einrichtungen erprobt. Sie haben unterschiedliche Anspruchniveaus und Akzentsetzungen, sie sind vielfältig und variabel einsetzbar, sowohl im schulischen als auch im außerschulischen Bereich sowie in der Freizeitgestaltung.Das Buch richtet sich an alle Spielbegeisterten, die in der Bildung und Begleitung von Menschen mit geistiger Behinderung tätig sind.23

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.07.2018
Zum Angebot
Wissenschaftstheorie für Sonderpädagogen
17,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Grundlagenwerk Das Buch lädt zu einer Reflexion von Sonderpädagogik als Wissenschaft und ihrer Fundierung ein. Die Autoren stellen Grundlagen vor und erörtern Gegenstand und Anliegen von Wissenschaft und Wissenschaftlichkeit, Grundbegriffe wissenschaftlichen Denkens und Arbeitens, zentrale und ausgewählte wissenschaftstheoretische Positionen und Konzepte der Erkenntnisgewinnung, Vorgehensweisen und Methoden wissenschaftlichen Arbeitens sowie auch Grundfragen der Wissenschaftsethik. Sie erläutern verschiedene Positionen, Konzepte, Methoden und weitere Aspekte anhand eines auf die aktuelle heil- und sonderpädagogische Praxis Bezug nehmenden Beispiels. Darüber hinaus unterstützen Kontrollfragen die Auseinandersetzung mit den Inhalten. Ein Grundlagenbuch zu Wissenschaftstheorie und wissenschaftlichem Arbeiten für Sonderpädagogen - Adressaten des Lern- und Arbeitsbuches sind Studierende aller sonderpädagogischen Studiengänge sowie Lehrkräfte und Hochschuldozenten.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.07.2018
Zum Angebot
Mit Janusz Korczak Inklusion gestalten
20,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Ferdinand Klein, der Nestor der deutschen Heil- und Sonderpädagogik, zieht in diesem Band die Summe seiner profunden Erfahrungen in der praktischen Arbeit in Verbindung mit seinem tiefen Verständnis der Korczak-Pädagogik. Leserinnen und Leser profitieren von diesem Ansatz, der ein völlig neues Licht auf Inklusion wirft. Hier liegt ein aktuelles und umfassendes Korczak-Grundlagenwerk vor, das es schafft, dessen unverwechselbare, einzigartige Reformpädagogik, die ihren Ursprung in einem tief verwurzelten, religiösen Humanismus hat, in ihren wesentlichen Facetten zu einem Ganzen zusammenzusetzen. Damit ist die Basis für eine gelingende, kindgerechte und menschenwürdige inklusive Pädagogik gelegt.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.07.2018
Zum Angebot
Verhaltensgestört!?
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Anhand des authentischen Fallbeispiels ´´Klaus´´ werden alle relevanten sonderpädagogischen Theorie- und Handlungsansätze durch ausgewiesene Vertreter der jeweiligen Richtungen vorgestellt. Jeder der Autoren analysiert die Geschichte von ´´Klaus´´ aus seiner eigenen fachlichen Perspektive und zeigt mögliche Lösungsansätze auf. Mit seiner kompakten, durch zahlreiche Grafiken didaktisierten Darstellungsweise liegt damit ein Lehrbuch vor, das sich durch ein innovatives, praxisbezogenes Konzept auszeichnet.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.07.2018
Zum Angebot
Begleitendes PC-Programm zum Rechtschreibtraini...
17,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Das computergestützte Rechtschreibtraining SOT dient dem Erlernen der regelgeleiteten Rechtschreibung. Ziel des Trainings ist eine deutliche Verminderung der Rechtschreibfehler. Die Kinder lernen am Computer, den wichtigsten Rechtschreibregeln Symbole zuzuordnen und sie beim Schreiben anzuwenden. Das Programm richtet sich an Kinder mit einer Rechtschreibstörung und kann ab der zweiten Klasse unter Anleitung eines Lerntherapeuten durchgeführt werden. Die vorliegende DVD wurde speziell zur Unterstützung des Buches ´´Rechtschreibtraining für Kinder ab der 2. Klasse´´ entwickelt. Sie enthält die SOT-Software, welche die Eltern benötigen, um therapiebegleitend mit ihrem Kind zu Hause zu üben. Die Dauer der täglichen Übungszeit sowie die Durchführung des Programms sollte mit dem behandelnden Therapeuten abgesprochen und durch ihn angeleitet werden. bit) oder VISTA Arbeitsspeicher: mindestens 1 Gigabyte verfügbarer Festplattenspeicher: 200 MB Bildschirmauflösung: mind. 800 600 Pixel (Grafikkarte SVGA) Multi-Media-Komponenete: DirectX 9.0c oder höher DirectX 9.0c kompatible Soundkarte Lautsprecher DVD-Laufwerk USB-Schnittstelle Microsoft .NET Framework 2.0 oder höher

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.07.2018
Zum Angebot
Die Tomatis-Methode und ihre Bedeutung für die ...
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Pädagogik - Heilpädagogik, Sonderpädagogik, Note: 2,0, Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main (Institut für Musikpädagogik), Veranstaltung: Musik in der Sonder- und Heilpädagogik, 16 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Schon in der Mythologie spricht man von der Geburt aus dem Ohr. Eine Definition in der Traumdeutung besagt, dass das Ohr die Empfänglichkeit der Gefühle symbolisiert. Jeder Mensch hat eine individuelle Hörkurve, die für die emotionale und körperliche Entwicklung des Menschen eine wichtige Rolle spielt. Ebenso gibt es unterschiedliche Ausdrucksmöglichkeiten in der Kommunikation: die Stimme, die Sprache, der Gesang, die Gestik, die Körperhaltung, die Motorik und die Schrift. Seit den 40er Jahren widmete sich der französische Hals-Nasen-Ohrenarzt, Alfred Tomatis, diesem Phänomen und begann seine Studien mit dem menschlichen Gehör. Als Ergebnis seiner Forschungen stellte er einen Zusammenhang zwischen dem Hören und der Sprachentwicklung fest und entwickelte daraus seine Therapiemethode. Im Bezug auf die Heilpädagogik geht er davon aus, dass die Defizite der Schüler meistens durch Kommunikationsprobleme entstehen. Nach genauer Erforschung dieses Problems, stellte er bei mehr als 80 % dieser Kinder Hörblockaden fest. Konzentrationsschwierigkeiten stehen somit in engem Bezug zum ´´Hörverlangen´´ des Kindes. Übernimmt nun das Hören eine zentrale Rolle im Lernverhalten des Kindes, bietet dieses der Pädagogik neue Möglichkeiten Verzögerungen und Blockaden zu überwinden. Dem Kind wird somit die Pforte zum Wissen geöffnet.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.07.2018
Zum Angebot

Stöbern Sie durch unser Sortiment


Alle Angebote

Eine Auswahl unserer Shops

Häufig gesucht