Stöbern Sie durch unsere Angebote

Wissenschaftstheorie für Sonderpädagogen
17,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Grundlagenwerk Das Buch lädt zu einer Reflexion von Sonderpädagogik als Wissenschaft und ihrer Fundierung ein. Die Autoren stellen Grundlagen vor und erörtern Gegenstand und Anliegen von Wissenschaft und Wissenschaftlichkeit, Grundbegriffe wissenschaftlichen Denkens und Arbeitens, zentrale und ausgewählte wissenschaftstheoretische Positionen und Konzepte der Erkenntnisgewinnung, Vorgehensweisen und Methoden wissenschaftlichen Arbeitens sowie auch Grundfragen der Wissenschaftsethik. Sie erläutern verschiedene Positionen, Konzepte, Methoden und weitere Aspekte anhand eines auf die aktuelle heil- und sonderpädagogische Praxis Bezug nehmenden Beispiels. Darüber hinaus unterstützen Kontrollfragen die Auseinandersetzung mit den Inhalten. Ein Grundlagenbuch zu Wissenschaftstheorie und wissenschaftlichem Arbeiten für Sonderpädagogen - Adressaten des Lern- und Arbeitsbuches sind Studierende aller sonderpädagogischen Studiengänge sowie Lehrkräfte und Hochschuldozenten.

Anbieter: buecher.de
Stand: 03.08.2018
Zum Angebot
Sonderpädagogik des Lernens
99,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Der aktuelle Wissensstand zum Thema Lernförderung wird in diesem umfassenden Handbuch praxisnah aufbereitet und detailliert erörtert. Das Handbuch richtet sich an alle, die in der schulischen oder außerschulischen Rehabilitation von Kindern und Jugendlichen mit besonderem Förderbedarf im Bereich des Lernens mit Fragen der pädagogischen Förderung oder der psychologischen Intervention befasst sind. In mehr als 50 Kapiteln geben renommierte Auto-rinnen und Autoren einen forschungsbasierten Überblick über den ak- tuellen Kenntnisstand in Sonderpädagogik und Psychologie. Ausgehend von begrifflichen und methodologischen Grundüberlegungen werden medizinische, interaktionstheoretische, soziokulturelle, systemische sowie lern- und entwicklungspsychologische Ansätze zur Erklärung von Lernschwierigkeiten und Lernstörungen vorgestellt. Diagnostische Grundfragen, Verfahren der Kind-Umfeld-Diagnose und Methoden von Förderdiagnostik und Förderplanung werden ebenso dargelegt wie Methoden der primären und sekundären Prävention in früher Kindheit und im Schulalter. Spezifische Interventionen zur Förderung von Attribution und Motivation, Aufmerksamkeit und Konzentration, Lern- und Gedächtnisleistung, Kognition und Metakognition, Motorik und Psychomotorik werden erläutert. Zahlreiche Aspekte systematischer schulischer Förderung werden beleuchtet, Probleme und Konzepte der Berufsvorbereitung, Berufsausbildung und Berufseingliederung erörtert. Den Abschluss bilden zwei Beiträge zur Bedeutung von Metaanalysen und von experimenteller Forschung.

Anbieter: buecher.de
Stand: 03.08.2018
Zum Angebot
Philosophie in der Heil- und Sonderpädagogik
34,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Philosophisches Denken ist für die Heil- und Sonderpädagogik unverzichtbar, um zentrale Begriffe, Fragen ihrer Praxis und theoretische Grundorientierungen zu klären. Das Buch arbeitet die Bedeutung der philosophischen Perspektive und Reflexion für praktisch tätige Pädagoginnen und Pädagogen, die sich jeden Tag mit konkreten und drängenden Problemen konfrontiert sehen, systematisch heraus. Darüber hinaus legt es dar, dass die Fundierung der Heil- und Sonderpädagogik als Wissenschaft ohne die Philosophie nicht denkbar wäre. Im Zentrum des Bandes stehen dabei das Verhältnis von Gleichheit und Verschiedenheit und die damit verbundenen Herausforderungen, etwa Grenzen der Kommunikation und des Verstehens oder Grenzen des pädagogisch Mach- und Herstellbaren. Bestimmte philosophische Fragestellungen & z. B. anthropologische Annahmen, erkenntnistheoretische Denkfiguren, sozialphilosophische Modelle oder ethische Positionen & erweisen sich als adäquate Instrumente zur Untersuchung dieser für die Heil- und Sonderpädagogik fundamentalen Probleme.

Anbieter: buecher.de
Stand: 09.08.2018
Zum Angebot
Psychodynamisches Verstehen in der Sonderpädagogik
29,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Der (Sonder-)Pädagogik, die es mit ´´Beschädigungen´´ bei Kindern und Jugendlichen zu tun hat, eröffnet die Psychodynamik einen verstehenden pädagogischen Zugang zu deren Erleben, Verhalten und zu ihren Entwicklungsaufgaben. Psychodynamisches Verstehen entdeckt hinter den Beeinträchtigungen der Kinder und Jugendlichen frühe Kränkungen, Verletzungen und untaugliche Interaktionsmuster mit ihren Beziehungspersonen. Von hier aus präsentiert sich der Sonderpädagoge als verlässlicher Dialogpartner für diese Kinder und Jugendlichen und findet zu einer stabilisierten Arbeitsbeziehung mit ihnen. Das Buch präsentiert psychodynamisches Verstehen als eine der Kernkompetenzen der Sonderpädagogen, die sich durch den Zugang zum inneren Erleben der Kinder und Jugendlichen den Weg zu einer entwicklungsförderlichen pädagogischen Praxis bahnen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 03.08.2018
Zum Angebot
Psychologie in der Heil- und Sonderpädagogik
39,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Fundiertes psychologisches Grundwissen hat als Rüstzeug für Berufe der angewandten Pädagogik zunehmend an Bedeutung gewonnen. Das Buch bündelt grundlegende psychologische Inhalte und Erkenntnisse, die im Handlungsfeld der Heil- und Sonderpädagogik für alle Fachrichtungen gleichermaßen bedeutsam und hilfreich sind. Diese umfassen das diagnostische Basiswissen, neuropsychologische Erkenntnisse über Lernprozesse und entwicklungspsychologische Grundlagen. Ausgehend von der psychologischen Diagnostik werden in Teil 1 die sonderpädagogische Diagnostik, ihre Strategien, Prozessmodelle und Methoden beschrieben. Teil 2 befasst sich mit den neuesten Erkenntnissen der Neurowissenschaften, die im Zusammenhang mit Lernen und Lehren von grundsätzlicher Bedeutung sind. Teil 3 stellt Basiswissen aus der Entwicklungspsychologie zur Verfügung.

Anbieter: buecher.de
Stand: 03.08.2018
Zum Angebot
SonderPädagogik in Modulen. 2 Bände
29,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieses Lehrbuch verfolgt den Zweck, in das Feld der SonderPädagogik, der Pädagogik der besonde-ren Bedürfnisse, einzuführen und durch das Bachelor-Studium zu begleiten. In zwei Bänden (Grund-lagen und Handlungsfelder) bietet es eine modularisierte Aufarbeitung der zentralen Themen und aktuellen Fragestellungen dieser Disziplin in ihren wissenschaftlichen Erkenntnisebenen und fachlichen Standards. Dabei werden analog der Gestaltung der neuen Studiengänge v. a. übergreifende, ¿crosskategoriale¿ Felder thematisiert, die sonderpädagogischen Förderschwerpunkte bleiben eher im Hintergrund. Dieses Werk spiegelt insofern den tiefgreifenden Wandlungsprozess einer Pädagogik der besonderen Bedürfnisse in Zeiten der Inklusion. Ausgangspunkt des ersten Bandes ist eine historische Perspektive, um darauf aufbauend wissen-schaftsmethodische Ansätze zur Beschreibung und Erfassung der Wirklichkeit von Menschen mit Behinderungen zu vermitteln sowie aktuelle Aspekte der Gesellschaft, familiäre und persönliche Sichtweisen zu analysieren. Erst auf der Grundlage dieser Argumentationszusammenhänge wird die Entwicklung von Kindern und Jugendlichen mit Beeinträchtigungen in den Blick genommen sowie Kommunikation und Interaktion in sonderpädagogischen Arbeitsfeldern dargestellt. Im zweiten Band der Handlungsfelder werden zunächst berufliche Schlüsselqualifikationen ausgelotet und das Berufsverständnis von heil- und sonderpädagogisch Tätigen ausgeführt. In den Perspektiven von Prävention, Intervention und Rehabilitation kommen darauf aufbauend die relevanten Institutionen des Faches mit ihren Fördermethoden zur Sprache. Schwerpunkte bilden die Diagnostik, die Didaktik wie auch das Handlungsfeld der musisch-kreativen Gestaltung. Der Band schließt mit einer Darstellung von Forschungsansätzen in heil- und sonderpädagogischen Kontexten. Anhand vielfältiger Literaturempfehlungen und weiterführender Hinweise im Text können Fragestel-lungen und Diskurse hinsichtlich der Förderschwerpunkte vertieft werden sowie mit Hilfe zusammenfassender Fragen am Ende eines jeden Kapitels wesentliche Inhalte auch in hochschuldidaktischen Zusammenhängen aufgegriffen werden.

Anbieter: buecher.de
Stand: 09.08.2018
Zum Angebot
Einführung in die sonderpädagogische Diagnostik
34,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Wie diagnostiziert man Beeinträchtigungen bei Entwicklungsverzögerungen im Vorschulalter, Lern-, Leistungs- und Verhaltensproblemen sowie Behinderungen unterschiedlicher Art bei Kindern und Jugendlichen? Wie leitet man adäquate Fördermaßnahmen aus der Diagnose ab? Das Standardwerk der sonder- und heilpädagogischen Diagnostik erläutert förderdiagnostische Sichtweisen und Methoden und informiert lernzielorientiert über - wissenschafts- und testtheoretische Grundlagen, - die Praxis der Förderdiagnostik in einzelnen Anwendungsfeldern, - forderungsorientierte, sonderpädagogische Gutachtenerstellung. Bereits in 8., überarbeiteter Auflage!

Anbieter: buecher.de
Stand: 03.08.2018
Zum Angebot
Handbuch Inklusion und Sonderpädagogik
39,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Umfassendes Nachschlagewerk zur aktuellen Diskussion Das Studienhandbuch fügt in einzigartiger Weise das aktuelle und reflexive Wissen zum Gegenstandsbereich Inklusion und Sonderpädagogik zusammen. Einerseits werden Wissensbestände und Transformationsprozesse im Kontext der Sonderpädagogik dargelegt, andererseits werden mit Bezug auf die UN-Behindertenrechtskonvention Theoriediskurse der Erziehungs-, Sozial-, Kultur- und Rechtswissenschaften zum Leitprinzip Inklusion systematisiert. Hierbei werden wissenschaftstheoretische, ethische sowie historische und interdisziplinäre Fragestellungen betrachtet. Schulische und nichtschulische Handlungsfelder erhalten gleichermaßen Beachtung. Auch Forschungsfragen werden thematisiert. Die von 137 Autorinnen und Autoren aus verschiedenen fachlichen Zusammenhängen verfassten Beiträge bilden den aktuellen Diskussions- und Forschungsstand unter Berücksichtigung internationaler Perspektiven übersichtlich und fundiert ab. Ein unverzichtbares Nachschlagewerk für Studierende und Lehrende der Erziehungswissenschaft und Sonderpädagogik sowie Institutionen pädagogischer Berufsvorbereitung.

Anbieter: buecher.de
Stand: 03.08.2018
Zum Angebot
Standards der sonderpädagogischen Förderung
24,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Sonderpädagogische Förderung soll ein Stück ´´Bildung für alle´´ sein. Sie realisiert dies für jeden Heranwachsenden individuell, auch in besonders schwierigen Lebenslagen, bei schweren und mehrfachen Beeinträchtigungen. Welche Qualitätsstandards sollen dabei gelten? Das vorliegende Buch stellt die in interdisziplinären Gruppen erarbeiteten Standards der sonderpädagogischen Förderung des Verbands Sonderpädagogik vor. Namhafte Autorinnen und Autoren aus Wissenschaft und Praxis kommentieren die Standards in den unterschiedlichen Förderschwerpunkten. Das Buch regt zur praxisnahen Theorieentwicklung, zur fundierten Praxisreflexion und zur gezielten Qualitätssicherung und -entwicklung in den vielfältigen Handlungsfeldern an. Die Standards der sonderpädagogischen Förderung können nicht nur einzelnen Personen bei der Weiterentwicklung der eigenen Kompetenzen helfen, sondern auch von Teams genutzt werden, die mit der Reflexion der gemeinsam verantworteten Arbeit und der Fortentwicklung dereigenen Institution befasst sind. Aus dem Inhalt Qualitätsanalyse und Standards der sonderpädagogischen Förderung Individuelle Förderung als zentrales Instrument der Qualitätssicherung Förderschwerpunkt emotionale und soziale Entwicklung, geistige Entwicklung, Hören, körperliche und motorische Entwicklung, Lernen, Sehen, Sprache Beiträge von: Manfred Burghardt, Sven Degenhardt, Clemens Hillenbrand, Annette Leonhardt, Christoph Leyendecker, Elisabeth Moser Opitz, Hans-Joachim Motsch, Stephan Prändl, Heike Schnoor, Gabriele Schumann, Reinhilde Stöppler, Thomas Stöppler, Verband Sonderpädagogik e.V., Susanne Wachsmuth, Erik Weber, Franz B. Wember

Anbieter: buecher.de
Stand: 03.08.2018
Zum Angebot
Sonderpädagogik der sozialen und emotionalen En...
99,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Der 3. Band des Handbuchs der Sonderpädagogik will seine Leser fundiert über das Themengebiet des Förderschwerpunkts soziale und emotionale Entwicklung informieren und zur weiteren Diskussion anregen. Er gibt einen theoriegeleiteten Überblick über derzeit diskutierte Erklärungsansätze, umreißt Ansätze der Diagnostik und stellt die verschiedenen Zielgruppen vor. Der zentrale Teil des Werkes ist den Aspekten der Prävention und Intervention gewidmet, wobei die umfangreiche Breite der Interventionsansätze deutlich wird, aber auch die Notwendigkeit einer empirischen Überprüfung und Weiterentwicklung. Schließlich werden die Bereiche Unterricht und Schule diskutiert, aber auch die Frage der Qualitätssicherung und der Kooperation zwischen den verschiedenen Institutionen wird thematisiert. Ein abschließendes Kapitel zu Fragen der Forschung und deren Methoden rundet dieses lesenswerte Werk ab. Das Buch bietet einen fundierten Überblick über den Gegenstandsbereich mit seinen vielfältigen Fassetten. Die Sonderpädagogik der sozialen und emotionalen Entwicklung unterliegt im deutschen Sprachraum einem grundlegenden Wandel von einer eher hermeneutisch geprägten zu einer stärker empirisch orientierten Wissenschaft. Diese Vielfalt spiegelt sich auch in dem vorliegenden Werk. Es ist den Herausgebern gelungen, eine Reihe namhafter Autoren für dieses Buch zu gewinnen und stellt den bisher einzigartigen Versuch dar, das Thema umfassend zu beleuchten und damit die Sonderpädagogik der sozialen und emotionalen Entwicklung neu zu definieren und weiterzuentwickeln.

Anbieter: buecher.de
Stand: 03.08.2018
Zum Angebot