Angebote zu "Übergang" (35 Treffer)

Inklusion und Übergang
21,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Vernetzung zwischen Elementar- und Primarbereich und die Entwicklung von inklusiven Bildungseinrichtungen stellen zwei wichtige aktuelle Herausforderungen für Kindertageseinrichtungen und Grundschulen dar und besitzen das Potenzial zu einer weitreichenden Transformation dieser Institutionen. Die Zielsetzung dieses Herausgeberbandes ist es, diese beiden Entwicklungsrichtungen aufeinander zu beziehen und einer empirisch basierten und theoretischen Reflexion zugänglich zu machen. Der Fokus liegt dabei auf innovativen Entwicklungen wie der Gestaltung des Übergangs und dem Aufbau von Kooperationen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 14.12.2017
Zum Angebot
Inklusion: Kooperation und Unterricht entwickeln
18,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Entwicklung inklusiver Bildung stellt aktuell eine zentrale Herausforderung dar. Mit Blick auf eine Schulentwicklung in Richtung Inklusion fokussiert der vorliegende Band - verbunden mit dem Aspekt der Unterrichtsentwicklung - das Thema Kooperation mit folgenden Schwerpunkten: - Kooperation von Regelschullehrkräften und Lehrkräften für Sonderpädagogik - Kooperatives Lernen im inklusiven Unterricht - Kooperation von Bildungsinstitutionen am Übergang Kindergarten-Schule Im Sammelband werden theoretische Konzepte, empirische Ergebnisse und Einblicke in die Praxis präsentiert. Mit Beiträgen von Ann-Kathrin Arndt, Meltem Avci-Werning, Michele Eschelmüller, Annika Gieschen, Judith Lanphen, Michael Lichtblau, Jessica M. Löser, Rainer Mangels, Dirk Reiche, Antje Rothe, Sören Thoms, Lena Voß und Rolf Werning.

Anbieter: buecher.de
Stand: 10.12.2017
Zum Angebot
Studienbuch Lernbeeinträchtigungen Band 2
29,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Ziel des vorliegenden zweiten Bandes vom ´Studienbuch Lernbeeinträchtigungen´ ist es, eine Gestalt zu schließen: Erstens gehören zum Problemfeld Lernbeeinträchtigungen einige Themen und Förderansätze mehr, als zwischen den Buchdeckeln von Band 1 Platz hatten, und zum anderen haben in diesem zweiten Band zusätzlich Praktikerinnen und Praktiker die Aufgabe übernommen, die verschiedenen Handlungsfelder sonderpädagogischer Lernhilfe aus nächster Nähe zu beschreiben. Zu allen interessanten Problemfeldern sind im Text wieder ausführliche Literaturhinweise zu finden, die zum vertiefenden Weiterlesen und Studieren einladen. Das Buch gliedert sich in drei Teile: Übergänge, Förderansätze und Diagnostik und Beratung. Behandelte Themen sind u. a.: Übergang Kindergarten/Schule, Übergang Schule/Beruf, Merkmale guten Mathematikunterrichts, Förderung von Kindern mit Migrationshintergrund, Reciprocal Teaching, MSD in Zeiten der Inklusion, Förderung des Arbeitsgedächtnisses, Mobbing, Advance Organizer als Förderelement im Lernprozess und beratende Tätigkeiten in der Sonderpädagogik. Autorinnen und Autoren: Christine Einhellinger, Stephan Ellinger, Oliver Hechler, Eva-Maria Hoffart, Anette Köhler, Gerald Möhrlein, Christoph Ratz, Volker Reinhard, Christoph Schwind, Jörg Tully, Edwin Ullmann und Dagmar Zeller-Dittmer.

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.11.2017
Zum Angebot
Von der Wurzel zu den Ästen 1
19,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Seit einigen Jahrzehnten wird das Wurzelmodell gespürte Interaktion im pädagogischen und klinischen Bereich angewandt. Die SERIE VON DER WURZEL ZU DEN ÄSTEN übermittelt wichtige Aspekte, welche aus dem Problemkreis des Übergangs von der Wurzel zu den Ästen durch weitere Forschungsarbeit herausgearbeitet wurden. Teil I Gespürtes Wirken in der Wirklichkeit bildet den Einstieg in die SERIE. Unter dem Aspekt WURZEL, REPERTOIRE und ÄSTE wird die Frage aufgeworfen, ob das Repertoire sich dank der sozialen Interaktion aufbaut oder ob, umgekehrt, das Repertoire als Teil gespürter Interaktion Grundlage ist für die soziale Interaktion. Teil I Gespürtes Wirken in der Wirklichkeit versucht, diese Frage aufgrund von Forschungsbefunden anzugehen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 14.12.2017
Zum Angebot
Hippotherapie
49,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Dorothée Debuse zeigt mit ihrem Autorenteam ebenso wissenschaftlich fundiert wie praxisorientiert den aktuellen Stand der Hippotherapie auf. Der Grundlagenteil bietet wichtige Informationen zur Hippotherapie im Bereich Gesundheit und Rehabilitation, zu Effekten und Wirkungsweisen sowie zur Ausrüstung und zum hippotherapeutischen Umfeld. Der Praxisteil umfasst u. a. Befund, Zielsetzung, Einwirkung des Therapeuten und Behandlungsansätze bei verschiedenen Krankheitsbildern sowie den Übergang zu anderen Formen des (therapeutischen) Reitens. Ein wissenschaftlich fundiertes Buch, sowohl für Neulinge im Fach als auch für erfahrene HippotherapeutInnen und ÄrztInnen, das darüber hinaus viele Denkanstöße für die Praxis bietet.

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.11.2017
Zum Angebot
Kinder und Jugendliche mit Down-Syndrom
29,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Buch zeigt, wie Förderung und Teilhabe von Kindern und Jugendlichen mit Down-Syndrom in den verschiedensten Lebenskontexten und in unterschiedlichem Lebensalter ineinandergreifen und gelingen. Dabei steht zunächst die Förderung und Teilhabe im ganz normalen familiären Alltag im Mittelpunkt. Gefragt wird nach dem hier notwendigen Unterstützungsbedarf und danach, wie Hilfen organisiert werden. Mit dem Übergang in Kindergarten und Schule wird das Thema Inklusion zentral, für das die Konzepte, die Rahmenbedingungen und die Erfahrungen aller Beteiligter dargestellt werden. Dann werden sowohl für den Freizeit- als auch für den nachschulischen Bereich die Möglichkeiten der Förderung und Teilhabe vor dem Hintergrund praxisnaher Erfahrungsberichte erörtert.

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.11.2017
Zum Angebot
Vom Strich zur Schrift
9,60 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Schrift ist die feinste Koordinationsleistung des Menschen. Sie kann nur erworben werden, wenn in Motorik und Wahrnehmung die dazu gehörigen Voraussetzungen vorhanden und schulungsfähig sind. Jeder Mensch muß schreiben lernen. Er braucht dazu eine gründliche Anleitung und genügend Übungszeit. Abschnitt A enthält Blätter mit Anregungen zur Strichführung. Abschnitt B enthält Übungsblätter, welche die Präzision der Formwiedergabe und der räumlichen Vorstellung stufenweise erschweren; z.B. Blatt mit Regenschirmen oder Blatt mit Kuchen (Tortenschmücken). Abschnitt C enthält Übungen, die Anhaltspunkte zum Aufbau einer fortschreitenden Übungsreihe sind. Sie zeigen fließenden Übergang von der Strichübung zum Buchstabenschreiben.

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.11.2017
Zum Angebot
Spezifisches Curriculum für Menschen mit Blindh...
8,78 € *
ggf. zzgl. Versand

Die UN-Behindertenrechtskonvention fordert die Teilhabe von Menschen mit Behinderung an einem qualitativ hochwertigen, inklusiven Bildungssystem auf allen Ebenen. Aber was heißt das konkret für blinde und sehbehinderte Menschen? Wie müssen die angemessenen Vorkehrungen gestaltet sein, die - so ein weiteres Ziel - auf allen Bildungsebenen einklagbar sein sollen? Ab wann sind bereitgestellte Finanzmittel die notwendigen und in welcher Quantität und Qualität wird das Kriterium des erforderlichen Personals erfüllt? Für die Beantwortung dieser Fragen gibt es viele Wege; das Buch stellt einen dieser Wege vor. In Zusammenführung der Traditionslinien zur Qualität blinden- und sehbehindertenpädagogischer Prozesse und der Erfahrungen zum Instrument des Expanded Core Curriculum (ECC), insbesondere in den USA, entstanden unter Federführung des Fachverbandes, Verband für Blinden- und Sehbehindertenpädagogik e.V. (VBS), in den letzten Jahren drei Spezifische Curricula. Es ist das Ziel der vorliegenden Publikation, die drei Spezifischen Curricula aus den Handlungsfeldern Schule, Berufliche Rehabilitation und Übergang Schule-Beruf erstmals gemeinsam vorzulegen. Ergänzt werden die Texte zu den Spezifischen Curricula durch Aufsätze, die illustrieren, kommentieren, unterstützen, anfragen, hinterfragen und ergänzen möchten.

Anbieter: buecher.de
Stand: 15.12.2017
Zum Angebot
Lebenschancen für Menschen mit geistiger Behind...
29,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Immer mehr Menschen mit geistiger Behinderung erreichen dank guter medizinischer und pflegerischer Betreuung ein hohes Alter. Obwohl der demografische Wandel sich damit auch bei ihnen bemerkbar macht, finden sie in der Altersdiskussion bisher kaum Beachtung. Diese Publikation bietet eindrückliche Zahlen zur demografischen Herausforderung und ergänzt die medizinisch und pflegerisch orientierte Literatur um eine pädagogische Sicht. Die Autoren beschreiben Anforderungen an Unterstützungssysteme und Behindertenhilfe und fokussieren im Besonderen Anregungen zur konzeptionellen Neuorientierung und Lösungsansätze, die im Rahmen von Modellprojekten entwickelt wurden und in der ambulanten Betreuung sowie in stationären Wohneinrichtungen einfach umsetzbar sind. Darüber hinaus werden Optionen für einen aktiven Alterungsprozess, für Teilhabe und Selbstbestimmung in den wichtigsten Lebensbereichen erörtert. Beginnend mit dem Übergang in den Ruhestand sind dies die Bereiche des Wohnens, der sozialen Beziehungen, des Informiertseins und der Kommunikation, der Gesundheitsvorsorge und Gesundheitspflege, der Mobilität, der Freizeit, der Teilhabe an Bildung und Kultur sowie der Religiosität und der Spiritualität. Dabei werden sowohl deutschsprachige als auch internationale Konzepte und psychosoziale Unterstützungsmaßnahmen in den Blick genommen und in Bezug auf ihre Effekte erörtert. Die Publikation richtet sich an alle, die Menschen mit geistiger Behinderung auf ihr Leben und damit auch auf das Alter vorbereiten oder mit der Begleitung, Betreuung und Pflege dieser Menschen beruflich oder ehrenamtlich befasst sind: Lehrer, Erzieher, Sozialpädagogen, Mitarbeiter in Werkstätten für behinderte Menschen oder in der Behindertenhilfe, Pflegekräfte in der ambulanten Betreuung wie in stationären Wohneinrichtungen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 04.12.2017
Zum Angebot
TTAP - TEACCH Transition Assessment Profile
26,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Das TEACCH Transition Assessment Profile (TTAP) ist ein Verfahren zur förderdiagnostischen Untersuchung von Jugendlichen und Erwachsenen mit einer Autismus-Spektrum-Störung und einer leichten bis starken intellektuellen Beeinträchtigung. Durch seine Flexibilität in der Durchführung und dem geringen sprachlichen Anteil bei den Testaufgaben ist das TTAP besonders auf diese Zielgruppe abgestimmt. Sinnvollen Einsatz findet es aber auch bei Personen mit kognitiver Beeinträchtigung ohne Autismus. Konzipiert, um den Übergang junger Menschen in das Erwachsenenleben zielgerichtet zu planen, eignet sich das TTAP jedoch auch für die Förderdiagnostik bereits erwachsener Klienten. Es findet in der Erst- wie auch in der Verlaufsdiagnostik Anwendung. Das TTAP umfasst neben Aufgaben und Verhaltensbeobachtungen in einer direkten Testsituation auch zwei strukturierte Interviews, mit denen Informationen aus den Lebensbereichen Wohnen und Schule/Arbeit erhoben werden. Dies ermöglicht einen systematischen Vergleich von Fähigkeitsprofilen und hilft die bei Autismus typischen Generalisierungsschwierigkeiten aufzudecken. Es werden Kompetenzen in sechs Funktionsbereichen erhoben, die für eine erfolgreiche Eingliederung in Beruf und Gesellschaft wesentlich sind: - Berufliche Fertigkeiten, - Eigenständigkeit, - Kompetenzen zur Freizeitgestaltung, - Arbeitsverhalten, - Funktionale Kommunikation und - Zwischenmenschliches Verhalten Neben der Feststellung vorhandener Kompetenzen erhält man auch Informationen über Fähigkeitsansätze, die somit sinnvolle Ausgangspunkte für eine Förderung darstellen. Ein kumulatives Fähigkeitsinventar, das dann im Verlauf der Förderung über einen Zeitraum von zwei bis drei Jahren (letzter Schulabschnitt) erstellt wird, ermöglicht die systematische Erfassung spezieller, auf die jeweilige Person bezogener Kompetenzen, so dass ein umfassendes Portfolio entsteht, das die individuellen Fähigkeiten abbildet. (Beigabe: 104 Seiten Formulare zusätzlich als Download)

Anbieter: buecher.de
Stand: 01.12.2017
Zum Angebot