Angebote zu "Aufgabe" (94 Treffer)

Sonderpädagogik als Aufgabe als Buch von
29,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Sonderpädagogik als Aufgabe:Festschrift für Prof. Dr. Walter Piel zum sechzigsten Geburtstag Europäische Hochschulschriften / European University Studies / Publications Universitaires Européennes / Reihe 6: Psychologie / Series 6: Psychology / Série 6: Psychologie

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 18.07.2018
Zum Angebot
Sonderpädagogik
28,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Buch präsentiert die grundlegenden Wissensbestände der Sonderpädagogik und führt in die komplexen Aufgaben und Zusammenhänge der verschiedenen sonderpädagogischen Arbeitsfelder ein. Es werden die wichtigsten Fachbegriffe erläutert und Grundfragen und Forschungsdebatten des jeweiligen Bereiches erörtert. Leicht verständlich und auf basale Fakten konzentriert wird auf Klassifikationen, Ursachen, Verbreitung und Merkmale der jeweiligen Behinderung eingegangen, wobei der Schwerpunkt auf der Darstellung der sonderpädagogischen Praxisfelder liegt. Dabei reicht das Themenspektrum von der Diagnostik, den Interventionen, den schulischen und außerschulischen Fragen bis hin zu integrativen Lebens- und Lernformen. Inhaltsfragen am Ende jedes Kapitels und Hinweise auf ausgewählte weiterführende Literatur machen das Buch zu einem hilfreichen Kompendium für das Studium der Sonderpädagogik.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.07.2018
Zum Angebot
Lehrbuch diagnostischer Grundlagen der Heil- un...
19,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieses Lehrbuch führt grundlegend in die heil- und sonderpädagogische Diagnostik ein. Zunächst werden die Ziele, Aufgaben und Grenzen in pädagogischen Arbeitsfeldern dargestellt und der diagnostische Prozess aufgezeigt. Nachfolgend werden verschiedene diagnostische Methoden zur Erkenntnisgewinnung vorgestellt und das diagnostische Handeln in Bezug zu Rahmentheorien gesetzt. Ausführungen zur praxisrelevanten Anwendung finden sich im dritten Teil des Buches. Hier wird unter anderem auf Förderpläne, gesetzliche Grundlagen, notwendige Qualifikationen sowie ethische Aspekte von Diagnostik eingegangen. Anhand von Praxisbeispielen wird ein direkter Bezug zur heil- und sonderpädagogischen Arbeit hergestellt und reflektiert. Das Buch eignet sich als Überblick über Themen und Inhalte einer heil- und sonderpädagogischen Diagnostik und vermittelt handlungspraktische Kompetenz.Aus dem Inhalt:I. Grundlagen: Ziele, Aufgaben, Inhalte, Bezugssysteme, Durchführung und Rahmenbedingungen, Diagnostischer Prozess, Rahmentheorien, FörderdiagnostikII. Methoden: rundbegriffe, Beobachtung, mündliche Befragung, schriftliche Befragung, Screening, Test, Diagnostisches Inventar, Fehleranalyse, ArbeitsproduktIII. Praxisrelevante Anwendung und Professionalisierung: Gutachten, Förderpläne, Feststellung sonderpäd. Förderbedarf, Intelligenz- und Entwicklungsdiagnostik, Qualifikation, Ethik in der DiagnostikIn jedem Kapitel finden sich praxisrelevante Beispiele zur Veranschaulichung der Inhalte.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.07.2018
Zum Angebot
Inklusion im Förderschwerpunkt Lernen
34,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit der Schaffung eines inklusiven Bildungssystems eröffnet sich die Chance, dass Schülerinnen und Schüler im Förderschwerpunkt Lernen in der allgemeinen Schule verbleiben und ihnen der Weg in eine Förderschule bzw. ein Sonderpädagogisches Förderzentrum erspart bleibt. In heterogenen Lerngruppen werden Zugänge zu Prozessen des Voneinander-Lernens und damit der Unterstützung innerhalb einer Peergroup eröffnet. Sind die Lerngegenstände auf die unterschiedlichen Lern- und Entwicklungsvoraussetzungen der Schülerinnen und Schüler konsequent ausgerichtet, so hat dies auch positive Auswirkungen auf die pädagogische Qualität des Unterrichts. Inklusive sonderpädagogische Förderung erhält in diesem Zusammenhang eine unterstützende Aufgabe, im Förderschwerpunkt Lernen in Form der individuellen Lernförderung. Sowohl im Unterricht als auch in der Einzelförderung ist es erforderlich, einen engen Zusammenhang zwischen Diagnose, Intervention und Evaluation herzustellen. Das Buch enthält dazu historische, schulorganisatorische, didaktisch-methodische und empirische Beiträge sowie Überlegungen zu den Folgen für eine inklusive sonderpädagogische Lehrerbildung im Förderschwerpunkt Lernen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.07.2018
Zum Angebot
Psychiatrie
24,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieses Buch, das sich dem Handlungsfeld der Psychiatrie und ihren Grundlagen widmet, soll Studierenden der Heil- und Sonderpädagogik, die später in diesem Bereich tätig sein werden, die für ihre Tätigkeit wichtige Einblicke in spezielle Probleme des Faches vermittelt. Wesentliches Anliegen ist dabei, in die für eine gedeihliche interdisziplinäre Zusammenarbeit bedeutsamen Grundlagen einzuführen und sie auch für medizinische Laien verständlich darzustellen. Nach einem Rückblick auf die Geschichte der Psychiatrie erfolgt eine profunde Einführung in die Strukturen und Aufgabenfelder des Fachgebiets der Psychiatrie, in ihre Theorien, Konzepte und Methoden. Anhand von Fallvignetten und Krankengeschichten werden die verschiedenen Aufgaben und die Praxis der Psychiatrie über individuelle Patientenschicksale anschaulich gemacht und gezeigt, wie sich heilpädagogische Maßnahmen in eine fachübergreifende Kooperation einfügen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.07.2018
Zum Angebot
Behinderte Kinder in inklusiven Kindertagesstätten
22,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Buch zeigt ermutigende praktische Wege auf, wie die soziale Partizipation von Kindern mit Behinderungen in Kinderkrippen und Kindertageseinrichtungen kompetent unterstützt werden kann. Als Grundlage werden die wissenschaftlichen Erkenntnisse über die Probleme der sozial-emotionalen Entwicklung bei Kindern mit Sehschädigung, Hörschädigung, eingeschränkter Mobilität, schweren sprachlichen und kognitiven Behinderungen gut lesbar zusammengestellt und die spezifischen Hilfebedürfnisse der Kinder herausgearbeitet. Darauf aufbauend werden praktische Möglichkeiten zur Unterstützung der sozialen Partizipation dieser Kinder beschrieben. Diese vielfältige Aufgabe können Fachkräfte der frühen Bildung und Elementarpädagogik letztlich nur in Kooperation mit den Fachkräften und Institutionen der ´´Frühförderung´´ lösen. Deshalb werden Formen der Zusammenarbeit (sonderpädagogische Fachberatung, ´´Teamteaching´´ und Beratung zum Umgang mit kritischem Sozialverhalten) diskutiert und Wege zur Kooperation im Team und zur professionellen Weiterbildung aufgezeigt.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.07.2018
Zum Angebot
Lebensbilder bedeutender Heilpädagoginnen und H...
34,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Heilpädagogische Bewegung verdankt ihre Entwicklung der Initiativkraft einiger bedeutender Persönlichkeiten. In ihren Lebensbildern spiegelt sich die Geschichte der Heilpädagogik im 20. Jahrhundert wider. Was hat diese Frauen und Männer dazu bewegt, ihr Leben der unmittelbaren Begegnung, Fürsorge und Begleitung behinderter Menschen zu widmen? Welche Erfahrungen haben sie dabei gemacht und wie haben sie diese Erfahrungen an andere weitergegeben? Welche Leitprinzipien haben sich daraus für die heilpädagogische Arbeit ergeben? Diesen Fragen gehen die Autoren in den einzelnen Porträts nach. Sie skizzieren die individuellen Biographien und deren Wirken auf die Entstehung einer fachlichen Disziplin. So setzt sich wie in einem Mosaik eine Art Geschichte der Heilpädagogik zusammen, die heute tätigen Heilpädagoginnen und Heilpädagogen wertvolle Anregungen und Impulse geben kann. Inhalt Hartmut Sautter: Bruno Bettelheim Maximilian Buchka: Friedrich von Bodelschwingh d. J. Mirjam Sabine Schröder: Linus Bopp Heribert Jussen: Wilhelm Hubert Cüppers Viktor Lechta: Viliam Gano Arnold Köpcke-Duttler: Clara Grunwald Dieter Lotz: Heinrich Hanselmann; Theodor Heller Sieglind Ellger-Rüttgardt: Betty Hirsch Bernhard Schmalenbach: Karl König Ferdinand Klein: Janusz Korczak Markus Dederich: Hugo Kükelhaus Bodo von Plato: Bernhard C. J. Lievegoed Michael Winkler: Anton Makarenko Max Heller: Eduard Montalta Harry Bergeest: Maria Montessori Peter Schmid: Paul Moor Andreas Möckel: Jakob Muth Rüdiger Grimm: Werner Pache Ferdinand Klein: Mimi Scheiblauer Dieter Gröschke: Heinrich Matthias Sengelmann Sieglind Ellger-Rüttgardt: Frieda Stoppenbrink-Buchholz Ferdinand Klein: Anne Sullivan Heinz Krebs, Helga Gratt: Ingeborg Thomae Maximilian Buchka: Johannes Trüper Hans Weiß: Hans Würtz Das vollständige und ausführliche Inhaltsverzeichnis können Sie sich als PDF-Datei hier herunterladen (mit Adobe Acrobat Reader, neueste Version, zu öffnen). Pressestimmen ´´... sollte dieses Buch einem jeden in die Hand gegeben werden, der sich die Arbeit mit und für Menschen zur Aufgabe gemacht hat.´´ AFET Autoreninformation Die Herausgeber Dr. phil. Rüdiger Grimm, Dipl.-Pädagoge und Heilerzieher, geb. 1952, Ausbildung zum Lehrer an Waldorfschulen, Studium der Allgemeinen und der Sonderpädagogik. Langjährige Berufstätigkeit in heilpädagogischen Gemeinschaften. Seit 1995 Sekretär der Konferenz für Heilpädagogik und Sozialtherapie in der Medizinischen Sektion der Freien Hochschule am Goetheanum. Redakteur der Zeitschrift Seelenpflege in Heilpädagogik und Sozialtherapie. Autor und Herausgeber von Publikationen zur Heilpädagogik. Prof. Dr. phil. Ferdinand Klein, nach Stationen an den Universitäten Mainz und Tübingen, zuletzt Lehrstuhl für Heilpädagogik an der Martin Luther-Universität Halle-Wittenberg Prof. Dr. paed. Maximilian Buchka, Lehrstuhl für Erziehungswissenschaft, insbesondere Sozial- und Heilpädagogik, Kath. FH NRW, Köln. Im Ernst Reinhardt Verlag ist auch sein Buch Ältere Menschen mit geistiger Behinderung erschienen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.07.2018
Zum Angebot
Einführung in die Hörgeschädigtenpädagogik
29,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieses erfolgreiche Lehrbuch liegt nun in der dritten, überarbeiteten Auflage vor. Es bietet einen grundlegenden und systematischen Überblick über die Aufgaben und Ziele der Hörgeschädigtenpädagogik, die Arten von Hörschäden und deren Auswirkungen sowie Diagnostik und Fördermöglichkeiten. Berücksichtigt werden auch Erkenntnisse aus der Cochlea-Implantat-Versorgung, der Sprachentwicklungsforschung und der Hörphysiologie. Der didaktische Aufbau, die Übungsaufgaben mit Lösungshinweisen und das Glossar sowie ausführliche Fallbeispiele erleichtern das Einarbeiten in den Gegenstand und die Fragen der Hörgeschädigtenpädagogik. Dieser Titel ist nicht als Dozenten-Freiexemplar erhältlich.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.07.2018
Zum Angebot
Wir lernen gemeinsam
26,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Wie kann der gemeinsame Unterricht von SchülerInnen mit und ohne geistige Behinderung in der Grundschule gelingen? Diese Aufgabe stellt insbesondere GrundschullehrerInnen, aber auch SonderpädagogInnen vor eine große Herausforderung. Der Autor vermittelt die Grundlagen eines gemeinsamen Unterrichts und zeigt, wie diese für den Alltag in der Klasse nutzbar gemacht werden können. Verschiedene Methoden zur Unterrichtsplanung und -gestaltung, wie ´´didactic mapping´´, innere und äußere Differenzierung sowie offener Unterricht werden anschaulich erklärt. Zahlreiche Arbeitsmaterialien, Checklisten und Praxisbeispiele sorgen für Handlungssicherheit im Umgang mit SchülerInnen mit und ohne geistige Behinderung im inklusiven Unterricht.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.07.2018
Zum Angebot
Klartext kompakt
5,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Immer mehr Lehrer werden mit Asperger Autisten als Schüler konfrontiert. Neben der Frage ´´Was ist überhaupt Autismus?´´ steht gerade in der Schule die Aufgabe im Mittelpunkt, die autistischen Schüler in die Klassengemeinschaft zu integrieren. Besonders im Umfeld Schule werden die Vorteile einer neuen sozial-psychologischen Sichtweise deutlich. Mit dieser Perspektive lassen sich nicht nur die Besonderheiten von Autisten und daraus resultierende Schwierigkeiten, sondern auch Stärken und Fördermöglichkeiten erkennen. In kompakter Form werden mittels dieses neuen Ansatzes das Asperger Syndrom und die schulrelevanten Aspekte dargestellt.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.07.2018
Zum Angebot