Angebote zu "Bestes" (23 Treffer)

Kategorien

Shops

Henri und seine Freunde
8,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Endlich gibt es die ersten Comics zur Unterstützten Kommunikation! Einige Helden in diesem Band können sich nicht über Lautsprache verständigen. Sie nutzen die verschiedensten Kommunikationshilfen und - das ist das Beste - sie sind überhaupt nicht arm dran oder benachteiligt. Im Gegenteil: Henri und seine Freunde sind schlagfertig und gewitzt. So ´´ganz nebenbei´´ erfahren wir eine ganze Menge über Unterstützte Kommunikation und über den Einsatz von individuellen Kommunikationshilfen. Die Comics laden dazu ein, Missgeschicke im Alltag nicht oder kaum sprechender Kinder nicht zu tragisch zu nehmen, ja sogar über sie zu lachen. Womit aufs Neue bewiesen wäre: UK macht Spaß!

Anbieter: buecher.de
Stand: 21.01.2018
Zum Angebot
Inklusion, Partizipation und Empowerment in der...
30,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Behindertenarbeit befindet sich derzeit in einem hochdynamischen Umbruch. Dabei folgt sie neuen Leitprinzipien wie der ´´Inklusion´´, des ´´Empowerment´´ und der ´´Partizipation´´, die hierzulande als ´´Teilhabe´´ bezeichnet wird. Zwar gibt es inzwischen einige theoretische Beiträge zu den dahinter stehenden Konzepten; was aber fehlt, sind bislang konkrete Praxisbeispiele und damit Antworten auf die Fragen: Wie sieht der jeweilige Ansatz in der Praxis aus? Wie lässt sich das konkret umsetzen? Gibt es dafür in Deutschland schon vorbildliche Beispiele? Genau hier setzt das Buch an. Es dokumentiert für die Bereiche des Arbeitens, Wohnens und der Lebensgestaltung Best-Practice-Beispiele und zeigt damit auf, welche Zukunftsperspektiven sich für die Behindertenarbeit aus den neuen Leitprinzipien ergeben.

Anbieter: buecher.de
Stand: 10.12.2017
Zum Angebot
Inklusives Lesenlernen für Kinder ab drei mit D...
19,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieses Buch ist ein praktischer Ratgeber für alle - Eltern, Erzieher, Lehrer -, die mit Kindern arbeiten, deren Zugang zu Schrift und Sprache erschwert ist. Das von der Autorin aufgezeigte pädagogische Konzept überzeugt durch die schlüssige Verbindung einer wissenschaftlich-theoretischen Analyse mit den eigenen praktischen Lern- und Lebenserfahrungen. Anhand derer weist Christel Manske nach, wie Kinder mit Trisomie 21 ihren Fähigkeiten entsprechend am besten gefördert werden können. Noch während der sensitiven Phase der Sprachentwicklung, die bereits mit dem zweiten Lebensjahr beginnt und bis zum sechsten andauert, erlernen ihre Kindergartenkinder die Schriftsprache. Individuell gefördert und gefordert, entwickeln sie ihre kognitiven Fähigkeiten innerhalb der Gruppe. In den jeweiligen Fallbeispielen zeichnet die Autorin diese Entwicklung überzeugend nach und belegt, wie durch ´´eine Kultivierung der einzigartigen Vielfalt´´ unterschiedlicher Lern- und Entwicklungswege syndromspezifische Beeinträchtigung und Behinderungen aufgehoben werden können.

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.11.2017
Zum Angebot
Eine kleine Heilpädagogik
14,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Kurztext Dieses Taschenbuch ist ein Klassiker der Heilpädagogik! Dr. Andreas Mehringer gibt einen im besten Sinne des Wortes einfachen Rat aus seiner langjährigen Erfahrung als Heimleiter. Hilfreich ist dieses Buch für Erzieher und Heimerzieher, für Lehrer und Leiter von Kinder- und Jugendgruppen, für angehende Heilpädagogen und Sozialpädagogen, und nicht zuletzt für die Eltern - auch Pflege- und Adoptiveltern - selbst. Inhalt Welche Kinder gemeint sind Die ´´kleine´´ und die ´´große´´ Heilpädagogik Leichter gesagt als gelebt Die sieben Regeln 1. Das Kind in seiner Eigenart wahrnehmen und so akzeptieren wie es ist 2. Ausverwahrlosen lassen 3. Dafür sorgen, daß das Kind auch in seiner Gruppe angenommen wird 4. Die Lebensperspektive für das Kind suchen 5. Keine Heilpädagogik ohne den musisch-künstlerischen Bereich 6. Keine Heilpädagogik ohne religiöse Bindung 7. Unter den heilpädagogischen Faktoren auch sich selbst bedenken Vom Zusammenwirken der Helfer Ansätze zum Vorbeugen

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.11.2017
Zum Angebot
Geistige Behinderung und Verhaltensauffälligkeiten
21,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Viele Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Behindertenhilfe, Lehrerinnen und Lehrer in Förderschulen und allgemeinbildenden Schulen, aber auch Eltern, heilpädagogische oder therapeutische Fachkräfte klagen über ein Problemverhalten, über Verhaltensstörungen oder Verhaltensauffälligkeiten bei Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen mit Lernschwierigkeiten, geistiger oder komplexer Behinderung. Dieses Buch bietet auf fundierter wissenschaftlicher Grundlage konkrete Hilfen für den alltäglichen und speziellen Umgang mit herausforderndem Verhalten. Einen herausragenden Stellenwert hat dabei ein an Stärken orientiertes pädagogisches Konzept, das als Positive Verhaltensunterstützung nachweislich als effektiv und tragfähig für die Praxis gelten darf. Ein Lehrbuch für Schule, Heilpädagogik und außerschulische Unterstützungssysteme. In seiner 6. Auflage ist es als Standardwerk für Best Practice unverzichtbar.

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.11.2017
Zum Angebot
Übungen bei Lese-Rechtschreibstörung - Erfolg d...
15,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Unser Kind hat eine Lese-Rechtschreibstörung (LRS) - wie können wir ihm helfen? Eltern, deren Kind das Lesen und Schreiben nicht erwartungsgemäß erlernt, sind oft verunsichert, wie sie ihr Kind am besten beim Lernen unterstützen können. Auch Lehrer oder LRS-Therapeuten wissen häufig nicht, was sie den Eltern für das häusliche Üben raten können. Mit den Übungen bei Lese- und Rechtschreibstörung liegt ein Übungsbuch vor, das die Schnittstelle zwischen Therapie und der nötigen Unterstützung zu Hause bildet. Die Geschichte von Tim, einem Jungen mit LRS, führt durch die Übungen: Am Beispiel Tim erfahren die Eltern viel über die Belastungen und Ängste, unter denen Kinder mit LRS oft leiden. Darüber hinaus erhalten sie viele zusätzliche Elterninformationen, um mit dem Kind sinnvoll und einfühlsam üben zu können. Die Übungen bilden eine erprobte Ergänzung zur professionellen LRS-Therapie und orientieren sich flexibel am individuellen Leistungsvermögen der Kinder. Das Übungsprogramm konzentriert sich auf das Speichertraining, d.h. auf die sichere Erkennung und Abspeicherung von einzelnen Buchstaben, danach von Silben, Wörtern und Sätzen. Sowohl das Lesen wie das Schreiben werden so sinnvoll gefördert und die Kinder erhalten eine gezielte Hilfe für den Schriftspracherwerb. Das Übungsprogramm beachtet die spezielle Problematik von Legasthenikern im Leistungs- sowie im emotionalen Bereich. Es ist einfach durchzuführen und macht den Kindern Spaß.

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.11.2017
Zum Angebot
Personenorientierte Behindertenhilfe
34,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Seit in Kraft treten der UN-BRK befindet sich die Behindertenhilfe der Bundesrepublik in einem Reformprozess. Die bisherige institutionsorientierte Behindertenhilfe wird umgewandelt in eine Behindertenhilfe, die sich mit ihren Dienstleistungen an jede/n einzelne/n Mitbürger/in mit Behinderung wendet. In Fachkreisen als auch im Bundesteilhabegesetz (BTHG) wird von einer anzustrebenden ´´Personenzentrierung´´ gesprochen. Was aber ist unter Personenzentrierung, personaler Orientierung bzw. - wie hier vorgeschlagen - Personenorientierung zu verstehen? Auf diese Frage sucht die vorliegende Arbeit anhand der Analyse von Strukturen helfender Tätigkeiten fundierte Antworten zu geben. Die soziale Aktivität des Helfens stellt demnach ein generativ abgesichertes Handlungsprinzip des homo sapiens dar, das einerseits von soziokulturell erlernten Formen prosozialen Verhaltens und andererseits von gesellschaftlichen Formen geldwerter Hilfeleistungen ergänzt und überlagert wird. Übertragen auf denKontext professioneller ´´Behinderten-hilfen´´ rückt das spezifische Zusammenwirken von universalen und historischen Hilfestrukturen in den Fokus der zukünftig personenorientiert zu gestaltenden Handlungsfelder. Dabei wird deutlich, dass mit dem menschenrechtlich motivierten Systemwechsel auch einen Wandel professionellen Handelns verbunden sein wird. Professionelle Hilfen für Menschen mit Behinderung sollen zukünftig als Dienstleistungen erbracht werden, die den individuellen Bedarfslagen der Kundeninnen und Kunden entsprechen. Was unter bedarfsgerechte Hilfen verstanden werden kann, sucht die Arbeit systematisch aufzuzeigen. Im Weiteren wird der Frage nachgegangen, wie bestehende Betreuungsmöglichkeiten und Wohnformen für Erwachsene mit einer geistigen Behinderung in Richtung Personenorientierung weiterentwickelt werden können. Die konstitutiven Merkmale einer Personenorientierten Behindertenhilfe werden dabei als Gütekriterien der Personenorientierung interpretiert. Zuletzt setzt sich die Arbeit mit der Frage auseinander, welchen inhaltlichen Kriterien Instrumente und Verfahren zur individuellen Hilfebedarfsermittlung genügen sollten, um als personenorientiert und ICF-basiert anerkannt zu werden. Beispielhaft erfolgt eine inhaltliche Evaluation des im Bezirk Oberbayern erprobten und erforschten ICF-BEST.

Anbieter: buecher.de
Stand: 12.01.2018
Zum Angebot
TRAU KEINEM, DER DEIN BESTES WILL!
16,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Trau keinem, der ´dein Bestes´ will! Mit einer Provokation wird der Leser in die komplexe Problematik der emotionalen Erpressung eingeführt. Das Buch geht der spannenden Frage nach, warum Menschen ihr immer wieder aufs Neue zum Opfer fallen. Dabei wird die Verkettung zwischen der emotionalen Erpressbarkeit des Erwachsenen und prägenden emotionalen Erfahrungen seiner Kindheit aufgedeckt: Eifersucht, Schuldgefühle, Verlustängste, mangelnder Selbstwert oder das ständige Verlangen nach Anerkennung und Liebesbeweisen sind als späte Folgen bestimmter Erfahrungen zur Basis seiner Erpressbarkeit geworden - und für den Erpresser zu seinen verborgenen Motiven. Erstmals wird hier die emotionale Erpressung als ein durch Erziehung geprägtes Rollenverhalten aus der Kindheit enträtselt: geändert haben sich nur die Zeit, die Umstände und die beteiligten Personen. Die Autorin: Nach ihrem Studium der Sonderpädagogik und Psychologie arbeitete Dörte Thieme zwanzig Jahre als Sonderpädagogin mit verhaltensgestörten Kindern und Jugendlichen in einem Förderzentrum. Nach einer Coaching-Ausbildung änderte sie ihr Tätigkeitsfeld und arbeitete von nun an als Coach mit Erwachsenen. Auffallend war die denkwürdige Rolle, die emotionale Erpressung im Leben der vielen Menschen spielte, die ihr begegneten. Sie stand offenbar in einem tieferen Zusammenhang mit einer Erziehung, die ihre Spuren hinterlassen hatte. Für die Autorin war diese Beobachtung Anlass, sich dem Phänomen emotionale Erpressung mit all seinen Facetten und Spielarten intensiv zuzuwenden, um nach Ursachen - insbesondere für die Erpressbarkeit - zu suchen und Wege aus dem Opferdasein zu entwickeln. Die Autorin ist Mutter zweier erwachsener Söhne und lebt in Berlin.

Anbieter: buecher.de
Stand: 21.12.2017
Zum Angebot
Sehen - Nachdenken - Zuordnen
21,45 € *
ggf. zzgl. Versand

Diese Mappe trainiert und stärkt vor allem die Wahrnehmungs- und Gedächtnisfähigkeit von Kindern, damit sie erfolgreicher am Unterricht teilnehmen können. Die Arbeitsblätter sind in der Grundschule und im Bereich der sonderpädagogischen Förderung anwendbar und auch optimal für Eltern geeignet, die ihre Kinder zu Hause fördern möchten. In der Schule lässt sich das Training bestens für die Freiarbeit, den Förder- und Kleingruppenunterricht oder aber bei ergotherapeutischem oder logopädischem Förderbedarf einsetzen. Das Wahrnehmungs-Training wurde vom Autor intensiv in Grund- und Sonderschulen erprobt und optimiert. Durch die Selbstkontrollmöglichkeiten unterstützt es auch in besonderer Weise das freie und differenzierte Lernen. Auch für die sonderpädagogische Förderung geeignet.

Anbieter: buecher.de
Stand: 18.01.2018
Zum Angebot
Der Junge und das Kamel - Eine abenteuerliche F...
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Nächtliche Schüsse der Taliban und der Tod seiner Eltern machen den afghanischen Jungen Yasin zum Waisenkind. Er nimmt sein Leben in die eigenen Hände und macht sich auf die Suche nach seinem älteren Bruder. In einer gefahrvollen Wanderung durchquert er im beginnenden Winter zu Fuß halb Afghanistan. Dabei trifft er auf das Mädchen Mehria, das mit seinem kleinen Brüderchen Isah ein ähnliches Schicksal erleiden musste. Die zufällig in der Wildnis aufgefundene Kamelstute Gül erleichtert den Flüchtenden ihre gefahrvolle Wanderung durch ein wildes Land in Armut und Krieg. Die Geschichte gibt einen sachlich recherchierten und erzählerisch spannend gestalteten Einblick in das Leben von Kindern auf der Flucht vor kriegerischen Handlungen. Durch geschickt in die Handlung eingeflochtene Bezüge zwischen Christentum und Islam trägt es zu Toleranz und Verständigung zwischen den beiden großen Weltreligionen bei. Als Initiant eines Kinderhilfswerks für den südostasiatischen Raum und durch viele Reisen in asiatische Entwicklungsländer (u.a. auch nach Afghanistan) sind mir die Lebensbedingungen, welche durch Bürgerkriege in vielen dieser Länder geschaffen wurden, bestens bekannt. Als Sonderpädagoge, Autor und leitender Redakteur pädagogischer Publikationen ist es mir ein Bedürfnis, nach meinem Rücktritt aus dem aktiven Erwerbsleben meine schriftstellerische Arbeit auf das Schreiben von Jugendliteratur auszurichten, die - inhaltlich fesselnd und historisch sachrichtig - ohne erhobenen Zeigefinger zur Völkerverständigung beiträgt.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot