Angebote zu "Buch" (1.786 Treffer)

Ästhetisierung der Sonderpädagogik als Buch von
24,90 € *
ggf. zzgl. Versand
(24,90 € / in stock)

Ästhetisierung der Sonderpädagogik:44. Arbeitstagung der Sektion Sonderpädagogik der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft (DGfE)

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 13.11.2017
Zum Angebot
Selbstgestaltung in der Sonderpädagogik als Buc...
17,00 € *
ggf. zzgl. Versand
(17,00 € / in stock)

Selbstgestaltung in der Sonderpädagogik:Begegnungen mit Hansjörg Kautter

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 13.11.2017
Zum Angebot
Pädagogik in der Sonderpädagogik als Buch von
17,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(17,99 € / in stock)

Pädagogik in der Sonderpädagogik:

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 13.11.2017
Zum Angebot
Handbuch Inklusion und Sonderpädagogik als Buch...
39,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(39,99 € / in stock)

Handbuch Inklusion und Sonderpädagogik:

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 13.11.2017
Zum Angebot
Qualitative Forschungsmethoden in der Sonderpäd...
39,00 € *
ggf. zzgl. Versand
(39,00 € / in stock)

Qualitative Forschungsmethoden in der Sonderpädagogik:

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 13.11.2017
Zum Angebot
Einführung in die Sonderpädagogik als Buch von
37,95 € *
ggf. zzgl. Versand
(37,95 € / in stock)

Einführung in die Sonderpädagogik:Hand- und Lehrbücher der Pädagogik

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 15.11.2017
Zum Angebot
Handbuch schulische Sonderpädagogik als Buch von
37,90 € *
ggf. zzgl. Versand
(37,90 € / in stock)

Handbuch schulische Sonderpädagogik:Uni-Taschenbücher

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 13.11.2017
Zum Angebot
Sonderpädagogik
39,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Werk gibt einen nahezu umfassenden Überblick über die grundlegenden Phänomene in den sonderpädagogisch relevanten Bereichen und verdeutlicht das Erklärungspotential einer systemisch-konstruktivistischen Perspektive.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.11.2017
Zum Angebot
Einführung in die Sonderpädagogik
37,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Das generelle Ziel des Buches ist bei sich anbahnenden oder vorliegenden Behinderungen dazu beizutragen, eine erste Orientierung über den angemessenen Umgang mit Kindern und Jugendlichen mit Behinderungen zu erhalten. Die Sonderpädagogik wird übereinstimmend einerseits als Teil der Allgemeinen Pädagogik gesehen, andererseits kann sie für sich einen relativ eigenständigen Forschungsstand beanspruchen, auch wenn der Wissensbestand in dieser pädagogischen Subdisziplin noch wesentliche Forschungsdefizite erkennen lässt. Die Sonderpädagogik ist mit ihren unterschiedlichen sonderpädagogischen Arbeitsschwerpunkten und mit ihren als klassisch zu bezeichnenden Fachrichtungen relativ weit ausdifferenziert. Diese inhaltliche Ausdifferenzierung liegt der Gliederung des Buches weitgehend zugrunde, so dass die sonderpädagogischen Fachrichtungen im Vordergrund stehen. Gleichwohl existieren aber auch fachrichtungs- und damit behinderungsübergreifend ausgelegte inhaltliche ´´Überschneidungen´´, die im ersten Kapitel (Johann Borchert) thematisiert werden, aber auch im Kapitel über Hochbegabungen (Christoph Perleth) aspektiv eine Rolle spielen. Die folgenden, stärker störungsorientierten Beiträge befassen sich mit Blindheit und Sehbehinderungen (Sven Degenhardt), Gehörlosigkeit und Schwerhörigkeit (Klaus-B. Günther), Geistig- und Schwermehrfachbehinderungen (Saskia Schuppener), Körperbehinderungen (Hans Stadler), Lernbehinderungen (Alfons Strathmann), Sprachstörungen (Bernd Hansen und Hildegard Heidtmann) und Verhaltensstörungen (Herbert Goetze). Um die Lesbarkeit der Beiträge zu erhöhen, unterliegen sie einer vorgegebenen Struktur; sie beginnen mit einer Einführung in die Thematik; es folgen Definitionen und Klassifikationen von Behinderungen, ihre Verbreitung, Ursachen, Diagnostik sowie pädagogische und therapeutische Interventionen einschließlich schulischer Maßnahmen. Mit abschließenden Textfragen kann überprüft werden, ob und inwieweit die in den Beiträgen aufbereiteten sonderpädagogischen Inhalte vom Leser erfasst worden sind.

Anbieter: buecher.de
Stand: 09.11.2017
Zum Angebot
Sonderpädagogische Förderprogramme im Vergleich
26,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Buch stellt in den verschiedenen sonderpädagogischen Förderbereichen systematisch die gängigen Fördermaßnahmen vor und bewertet diese vor dem Hintergrund der vorliegenden empirischen Evaluationen. Die Autoren sind ausgewiesene Expertinnen und Experten, die zu Ihren Spezialgebieten umfassende Recherchen zu vorhandenen Konzepten anstellten. Sie verfolgten das Ziel, die Wirksamkeit der Ansätze zu beurteilen und darauf aufbauende Empfehlungen für Praktiker auszusprechen. Förderbereiche und Konzepte sind: Autismus, Tiergestützte Therapie, Unterstützte Kommunikation, spezifische Sprachentwicklungsstörung, Aufmerksamkeits- und Hyperaktivitätsstörung, Selbstkonzept, Aggressivität und Gewalt, Hochbegabung, Mathematik und Erstrechnen, Legasthenie / Lese-Rechtschreibschwierigkeiten, Selbstreguliertes Lernen und Metakognition, Portfolio, Offener Unterricht und Projektunterricht.

Anbieter: buecher.de
Stand: 15.11.2017
Zum Angebot