Angebote zu "Einflüsse" (10 Treffer)

Kategorien

Shops

Das Normalisierungsprinzip und dessen Einfluss ...
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Normalisierungsprinzip und dessen Einfluss auf den sonderpädagogischen Diskurs in der BRD:1. Auflage. Fabian Lerbs

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 18.07.2018
Zum Angebot
Therapeutisches Reiten bei Kindern mit einer Au...
24,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Therapeutische Reiten birgt eine große Chance der Förderung von Kindern mit einer Autismus-Spektrum-Störung (ASS). Durch das naturgegebene Zusammengehörigkeitsgefühl, die ´´Biophilie´´, besteht beim Menschen eine Affinität und Verbundenheit zum Tier. Dies macht man sich im Bereich des Therapeutischen Reitens für Autisten zu Nutze. Da Pferde nicht den Inhalt des menschlichen Wortes verstehen, muss in diesem Zusammenhang eine spezielle gemeinsame Verständigungsebene gefunden werden. Die Basis der Kommunikation liegt somit nach Watzlawick in der analogen Kommunikation. Der Dialog während des Therapeutischen Reitens ist geprägt von Körperhaltung, Mimik, Blickkontakt, Gestik und Körperkontakt. Die natürliche nonverbale Kommunikation zwischen Mensch und Pferd mobilisiert Ressourcen der autistischen Kinder, deren Beeinträchtigungen vor allem im Bereich der Kommunikation und der sozialen Interaktion liegen. Um eine professionelle Anerkennung als Heil- und Hilfsmittel zu erreichen muss jedoch zukünftig evidenzbasiert und umfangreicher geforscht werden und das Qualitätsmanagement auf diesem Gebiet vorangetrieben werden. Im Bereich des Therapeutischen Reitens wird immer wieder auffällig, dass ein Pferd einen Einfluss auf den Patienten hat, der sich nicht nur auf körperliche, sondern auch auf geistige und seelische Aspekte bezieht. Die Fragen, die sich hierbei stellen sind: Wie kommt es zu diesen Einflüssen? Und mit welchen Einflüssen wirkt das Pferd auf die Beeinträchtigungen der sozialen Interaktion und der Kommunikation eines ASS-Kindes während des Therapeutischen Reitens?

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.07.2018
Zum Angebot
Kindliche Stimmstörungen
9,49 € *
ggf. zzgl. Versand

Das eine Kind ist ständig heiser, das andere krächzt oder brummt. Stimmstörungen treten bei Kindern immer häufiger auf und haben großen Einfluss auf die sprachliche und musikalische Entwicklung der Betroffenen, nicht selten wird sogar die spätere Berufswahl dadurch beeinflusst. Hier informiert eine erfahrene Therapeutin über die Stimmentwicklung, die Ursachen kindlicher Stimmstörungen und über Möglichkeiten der Behandlung. Fallbeispiele, Fragebögen und Spielvorschläge bieten praktische Anleitung zur Selbsthilfe. Tipps zur Prävention, aber auch Anregungen zum kreativen Umgang mit der Stimme runden das Thema ab. Der vorliegende Ratgeber richtet sich an interessierte Eltern und Angehörige pädagogischer Berufe, z.B. in Schulen, Chören oder Kindereinrichtungen - an all jene also, die tagtäglich mit kindlichen Stimmen umgehen. Aber auch in der logopädischen und sprachtherapeutischen Praxis ist dieser Band zur Therapieplanung und Familienberatung bei kindlichen Stimmstörungen unverzichtbar.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.07.2018
Zum Angebot
Selbstbestimmung von Menschen mit Behinderungen
41,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Selbstbestimmung ein Recht das jeder hat! Ein Recht das jeder hat? Das Selbstbestimmungsrecht in allen Lebensbereichen kann aus dem Grundgesetz für jeden Menschen abgeleitet werden, dennoch wird gerade Menschen mit einer (geistigen) Behinderung dieses Recht oft nicht zugestanden oder nur erschwert ermöglicht. Durch die Behindertenrechtskonvention wurde die Diskussion um die Rechte von Menschen mit Behinderung erneut angefacht und dessen Umsetzung in Frage gestellt. Selbstbestimmung in allen Lebensbereichen ist ein selbstverständliches Recht für die meisten. Gerade in der Freizeit, der frei verfügbaren Lebenszeit wird diese nicht in Frage gestellt. Wie sieht es aber in der Realität von Menschen mit (geistiger) Behinderung aus, die ihre Freizeit unter Anleitung, Begleitung, geleitet erleben? Die vorliegende Fallstudie beschäftigt sich mit der Frage wie Selbstbestimmung in einer geleiteten und begleiteten Ferienfreizeit von Menschen mit Behinderungen realisiert wird und untersucht insbesondere die hemmenden und fördernden Einflüsse für die Realisierung der Selbstbestimmung eines Teilnehmers. Schließlich werden Forderungen für die Freizeitarbeit formuliert mit dem Ziel die Selbstbestimmung eines Teilnehmers zu erhöhen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.07.2018
Zum Angebot
Kindlicher Grammatikerwerb und Dysgrammatismus
24,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Die kindliche Sprachstörung Dysgrammatismus, von der gut sieben Prozent aller sprachauffälligen Kinder betroffen sind, hat in den letzten Jahren etliche Wissenschaftler/innen beschäftigt, ohne dass eine eindeutige Ursache für diese sprachsystematische Störung gefunden werden konnte. Es existiert derzeit auch noch kein Therapiekonzept, das alle Kinder ausreichend in ihrer Sprachentwicklung unterstützen könnte. Aus jahrelanger Erfahrung in der Arbeit mit dysgrammatisch sprechenden Kindern hat die Erlanger Logopädin Silke Kruse nun ein praxisnahes Therapiekonzept entwickelt, das aus der Gesamtentwicklung des Kindes abgeleitet ist. In ihrem Buch setzt sie sich mit den folgenden Fragen auseinander: - Welchen Einfluss hat die allgemeine kindliche Entwicklung auf den Grammatikerwerb? Gibt es einen Zusammenhang zwischen aussersprachlichen Entwicklungsmustern und Grammatikerwerbsmustern? - Stehen Kindern mit der Sprachstörung Dysgrammatismus solche Grundmuster zur Verfügung? - Wo und wannkann die Therapie am sinnvollsten entwicklungsfördernd eingreifen? - Behandelt die Sprachtherapie eine sprachspezifische oder eine allgemeine kindliche Entwicklungsstörung?

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.07.2018
Zum Angebot
Stottern bei Kindern
9,49 € *
ggf. zzgl. Versand

Kein Mensch spricht immer flüssig: Sprech-Unflüssigkeiten sind ein normaler Bestandteil des Sprechens. Bei Kindern, die noch in der Sprachentwicklung stehen, ist es ganz normal, dass bis zu 10% ihrer Äußerungen von Sprech-Unflüssigkeiten gekennzeichnet sind, die meistens von alleine wieder verschwinden. Manche Kinder entwickeln allerdings ein echtes Stottern und dann ist die Besorgnis bei den Eltern oft sehr groß. Dieser Ratgeber wendet sich an Eltern, deren Kind unflüssig spricht oder stottert, und möchte helfen, die wichtigsten Fragen zu klären: -Was sind normale Sprech-Unflüssigkeiten und was ist Stottern? -Wie entsteht Stottern? -Welchen Einfluss haben Eltern auf die Entstehung und den Verlauf des Stotterns? -Wie können Eltern ihrem unflüssig sprechenden oder stotternden Kind helfen? -Wann brauchen Eltern eine sprachtherapeutische Fachberatung und woran erkennen sie eine gute Therapie für ihr Kind? Darüber hinaus werden auch Angehörige pädagogischer Berufe angesprochen, die wichtige Kommunikationspartner von stotternden Kindern darstellen: Der Ratgeber enthält praxisnahe Hinweise, wie unflüssig sprechenden oder stotternden Kindern in Kindertagesstätte und Schule geholfen werden kann.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.07.2018
Zum Angebot
Reise durch den Wald
23,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Ein tierisches Körperabenteuer für kleine Entdecker ´´Im Wald, da lebt ein großer Bär, der klopft sich ab kreuz und quer. Das Eichhörnchen hüpft von Ast zu Ast, gekonnt und flink ganz ohne Hast. Der Igel schützt sich bei Gefahr, mit seinen Stacheln, ist doch klar.´´ Körperteile kennenlernen, den eigenen Körper spüren und in Bezug zur Umwelt bringen, all das erleben die Kinder auf ihrer Entdeckungsreise mit den Waldtieren. Ziel dieses Förderkonzeptes ist die Verbesserung und die Bewusstmachung der Körperwahrnehmung. Kinder im Alter zwischen 4 und 7 Jahren sind für eine Förderung in diesem Bereich sehr empfänglich, da sie ein großes Interesse an ihrem eigenen Körper und dessen Fähigkeiten zeigen. Das Besondere dieses Konzeptes ist, dass Kinder mit unterschiedlichem Entwicklungsstand ihren Fähigkeiten entsprechend gefördert werden können. Auf eine kindgerechte und spielerische Art wird der eigene Körper kennengelernt, wahrgenommen und eingesetzt. Das Praxisbuch richtet sich an Pädagogen, Heilpädagogen, Psychomotorik-Therapeuten und Ergotherapeuten, die sich für den Bereich der Körperwahrnehmung interessieren. Die ´´Reise durch den Wald´´ wurde primär als Eins-zu-Eins durchführbares Förderkonzept konzipiert. Es kann aber auch als Fördergrundlage, Ideensammlung oder Unterrichtshilfsmittel eingesetzt werden. Das Förderkonzept wurde mit dem psychomotorischen Verständnis einer breit angelegten Förderung im Bereich der Körperwahrnehmung erstellt. Es beinhaltet Lektionen zu den Basissinnen, dem Körperschema und dem Körperbild. Das Buch enthält acht Förderlektionen, Aufträge für eine Werkstatt und Förderideen für den Turnunterricht. Zudem beinhaltet es auch ein Ich-Heft, das zusammen mit den Kindern erarbeitet wird und sie zur Eigenreflexion anregen soll. Die Verbindung der einzelnen Förderlektionen wird durch das Thema Wald gegeben und jede Woche steht ein anderes Waldtier im Mittelpunkt. Mit jedem Waldtier rückt ein anderer Förderschwerpunkt ins Zentrum und wird mit vorangegangen Inhalten verknüpft. Die Einbettung in das Thema Wald ermöglicht es, die Förderung in den Praxisalltag zu integrieren und die Kinder altersentsprechend zu fördern. Zudem bietet es die Möglichkeit, diverse weitere Ideen, Tätigkeiten und Unternehmungen rund um das Thema Wald in die Planung miteinzubeziehen. Die ´´Reise durch den Wald´´ wurde in der Praxis durchgeführt und stieß bei den pädagogischen Fachpersonen auf großes Interesse, da die Förderung der Körperwahrnehmung ein sehr aktuelles Thema ist und Einfluss auf verschiedenste Bereiche der Entwicklung hat. Auch die Kinder waren mit viel Motivation, Eifer und Spaß dabei.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.07.2018
Zum Angebot
Werken - Chance zum Beruf als Buch von Tom Novo...
64,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Werken - Chance zum Beruf:Der Einfluss handwerklichen Unterrichts auf die Berufsfindung bei Jugendlichen im sonderpädagogischen Umfeld um Zürich Tom Novotny, Marcus Büsch

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 18.07.2018
Zum Angebot
Das Klassenklima stärken an der Förderschule
26,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Die besondere Bedeutung des Klassenklimas Ein gutes Klassenklima zeichnet sich durch positive soziale Kontakte, gegenseitige Unterstützung sowie ein Vertrauensverhältnis untereinander aus und hat einen enormen Einfluss auf das Wohlbefinden und das Lernen der Schüler. Schüler mit sonderpädagogischem Förderbedarf haben häufig ein geringes Selbstwertgefühl und Schwierigkeiten bei der Konfliktbewältigung, was zu einer angespannten Atmosphäre in der Klasse führen und den Schülern das Lernen erschweren kann. Wie können Sie als Lehrkraft dazu beitragen, das Klassenklima zu stärken? Texte, Arbeitsmaterialien, Übungen und Spiele Im vorliegenden Band finden Sie eine Mischung aus theoretischen Hintergrundinformationen und praktischen Arbeitsmaterialien zur Stärkung des Klassenklimas. Die Hintergrundinformationen geben Ihnen als Lehrkraft einen Überblick über einzelne Aspekte des Themas. In den Arbeitsmaterialien geht es z.B. um die Gestaltung der Sitzordnung und um die Kommunikation untereinander. Zusätzlich gibt es Yoga- und Entspannungsübungen sowie Spielideen, die die Schüler dabei unterstützen sollen, Gefühle wahrzunehmen. Besonders praktisch: Auf der beiliegenden CD befinden sich alle Arbeitsmaterialien auch in veränderbaren Word-Format!

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.07.2018
Zum Angebot
So früh, wie möglich!
24,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Praxiskonzept So früh, wie möglich! bietet mit 10 Modulen schulischen Pädagog/innen Materialien, die sich selbst erklären und zur sofortigen, flexiblen Umsetzung anregen. Das Buch in seinem systematischen Aufbau ein durchgängiges gewaltpräventives Programm, schon für Kinder am Anfang der Grundschulzeit. Es lädt zu vielseitigem Einsatz ein: In einer wöchentlichen Klassensozialstunde oder ´´Wenn es gerade passt...´´, mit einzelnen Elementen im Deutsch-, Sachkunde-, Religions- oder Ethikunterricht. Ebenso lassen sich Vertretungsstunden sinnvoll nutzen, um Schüler/innen für soziale Entwicklungen und Gewaltverzicht zu begeistern. Darüber hinaus enthält das Konzept 1001 phantasievolle Ideen zur Durchführung von Projekttagen. Das hochaktuelle Praxismaterial berücksichtigt die Lebens- und Vorstellungswelten von Schüler/innen der ersten drei Schuljahre (viele der Inhalte sind auch im 4. Jahrgang einsetzbar) und ermutigt sie, sich auf spannende Lernprozesse einzulassen. Damit wird konstruktiver Einfluss auf die Persönlichkeitsentwicklung des einzelnen und auf die Dynamik von Gruppenprozessen genommen. Viele Tipps beziehen den Umgang mit herausfordernden Kindern und Situationen ein. Mit einer Fülle von Methoden, werden die Kinder weniger mit Schreibvorgängen ´´belastet´´, sondern eher zum Sprechen und gegenseitigen Erfahrungsaustausch angeregt. Schulische Pädagog/innen, Lehrpersonen, Erzieher/innen, Sozialarbeiter/innen, Sonderpädagog/innen und Quereinsteiger/innen erleben zusammen mit den Kindern viele heitere und nachdenkliche Momente, in denen alle Beteiligten, zum gegenseitigen Verständnis, Wertvolles voneinander erfahren.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.07.2018
Zum Angebot