Angebote zu "Elternarbeit" (12 Treffer)

Kategorien

Shops

Elternarbeit und Behinderung
24,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit einem behinderten Kind zu leben, stellt Eltern und Familien immer wieder vor unerwartete und vielfältige Herausforderungen. Fachlich einfühlsame und kompetente Beratung, Begleitung, Therapie und Assistenz vermögen Entwicklungschancen zu unterstützen und lebensweltbezogene Empowermentprozesse zu stärken. Die Autorinnen und Autoren dieses Bandes - Wissenschaftler und betroffene Eltern - reflektieren ihre Rollen im Kontext der komplexen Anforderungen und beziehen auch weitere Beteiligte wie Geschwister und Großeltern mit ein. Thematisiert werden lebenslauftypische Schwellensituationen von der Frühförderung über Kindergarten, Schule und Berufswahl bis hin zum Auszug aus dem Elternhaus, der Freizeitgestaltung, der Sexualität und Partnerschaft sowie des Alters.

Anbieter: buecher.de
Stand: 10.12.2017
Zum Angebot
Schulratgeber Autismus-Spektrum
22,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Praxisleitfaden in 4. Auflage SchülerInnen mit Autismus-Spektrum-Störungen sollten in ihrer Kommunikation, im Sozial- und Kontaktverhalten und in ihren Interessen besonders gefördert werden. LehrerInnen erhalten mit diesem Buch kompakte Informationen zum sonderpädagogischen Förderbedarf der SchülerInnen mit Autismus, zu den Besonderheiten im Lernen sowie zu bewährten Methoden und Prinzipien der Unterrichts- und Pausengestaltung. Rechtsgrundlagen, Hinweise zur Wahl der geeigneten Schule und zur Elternarbeit sowie spezielle Fragen zum Umgang mit Aggressionen, Besonderheiten in der Pubertät und der Sexualität bei Autismus werden praxisnah behandelt.

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.11.2017
Zum Angebot
Lernbaum, 2 Teile
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Elternarbeit ist ein wichtiger Aspekt in der pädagogischen und therapeutischen Arbeit und stellt im täglichen Berufsalltag manchmal eine große Herausforderung dar. Viele Fragen werden gestellt und noch mehr Antworten werden von den Erzieherinnen, Lehrern und allen am kindlichen Entwicklungsprozess Beteiligten erwartet und das in einer Zeit, in der die institutionelle Begleitung in der frühen Kindheit immer mehr an Bedeutung gewinnt. Das Lernbaum-Poster kann sowohl bei ´´Tür und Angel Gesprächen´´, Einzelgesprächen oder Elternabenden als Grundlage dienen, um Entwicklungsverläufe von der Schwangerschaft bis zum Schuleintritt aufzuzeigen. Ob es die Primärerfahrungen in der Familie, die ausgewogene ´´Bewegungs- und Sinneskost´´, die vielfältigen Erlebnisse im institutionellen Kontext (Kindergarten) oder die Sozialerfahrungen mit Gleichaltrigen sind, es werden immer wichtige Bausteine für die Bildungsprozesse gelegt. Lernvoraussetzungen, die zum Erwerb der Kulturtechniken, wie beispielsweise Stift halten, Mengen erfassen, an die Tafel sehen, Formen erkennen, Kreativität etc. vorhanden sein sollten, werden in der frühen Phase der kindlichen Entwicklung erworben. Anhand der Grafik kann z.B. auf einfache und nachvollziehbare Art erläutert werden, was Matschen mit dem Schreiben lernen zu tun hat, warum Hüpfen, Laufen, Springen gute Voraussetzungen für das Sitzen am Tisch und die Aufmerksamkeit im Unterricht sein können oder warum Ballspiele sinnvoll für besseres Auf- und Abschreiben sind.Eine Bereicherung bei Elterngesprächen mit Migrationshintergrund sind die Übersetzungen des Lernbaums in 5 Sprachen: Türkisch, Portugiesisch, Russisch, Arabisch, Französisch.

Anbieter: buecher.de
Stand: 15.01.2018
Zum Angebot
Kinder in der Kita mehrsprachig fördern
24,90 € *
ggf. zzgl. Versand

In Kitas begegnen sich Kinder mit ganz unterschiedlichem sprachlichen Hintergrund. Es gibt Kinder, die einsprachig aufwachsen und erst in der Kita mit der deutschen oder einer anderen Sprache in Kontakt kommen. Manche Kinder wachsen aber auch bereits mehrsprachig auf, weil zu Hause eine weitere Sprache gesprochen wird. Wie können Fachkräfte die Kita-Kinder mehrsprachig fördern? Welche Bedingungen sind günstig, damit Kinder spielerisch mehrere Sprachen gleichzeitig lernen können? Der Autor entwirft ein Konzept mit zehn elementaren Prinzipien für die mehrsprachige Förderung in der Kita. Fachkräfte erfahren, wie sie mehrsprachige Kompetenzen einschätzen und das Konzept anhand vieler praktischer Beispiele Schritt für Schritt umsetzen können. Ein Kapitel zur Elternarbeit rundet das Buch ab.

Anbieter: buecher.de
Stand: 17.01.2018
Zum Angebot
Heilpädagogische Erziehungshilfe und Entwicklun...
38,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieses Buch ist die methodisch geordnete Summe einer vielgestaltigen sozial- und heilpädagogischen Praxis-, Lehr- und Ausbildungserfahrung. Der gewählte Leitbegriff der ´´Heilpädagogischen Erziehungshilfe und Entwicklungsförderung (HpE)´´ umfasst ´´das Ganze aller heilpädagogischen Hilfen für Menschen, die aufgrund ihrer Beeinträchtigung nicht die Selbstentfaltung und Selbstverwirklichung erreichen, die ihnen optimal möglich wäre.´´ Die HpE bildet eine konzeptionelle Einheit von Verstehen und Handeln auf ethisch-antropologischer Grundlage. Ihr methodisches Herzstück bildet die Trias der Kernelemente ´´Befunderhebung´´, ´´Begleitung´´, und ´´Beratung´´. Um diese drei zentralen Handlungseinheiten professioneller heilpädagogischer Praxis gruppieren sich zahlreiche Einzelelemente heilpädagogischen Handelns, die alle ihren systematischen Beitrag zum Gelingen einer HpE liefern (von Aktenführung, Anamnese, Gesprächsführung, Begleitung in Spiel und Übung; Elternarbeit bis Abschlussbericht, Gutachten und Nachbetreuung.) Der hohe Gebrauchswert des Buches liegt in der lehrbuchhaften, lexikalisch geordneten Ausarbeitung dieser Handlungselemente in über 40 Artikeln mit über 80 Abbildungen. Ein ausführliches Literatur- und Stichwortregister erleichtert zudem die gezielte Suche nach bestimmten Themen. Das Buch setzt einen Standard für alle, die Heilpädagogik lehren, lernen und in ihrer Praxis kritisch reflektieren wollen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.11.2017
Zum Angebot
Therapie Myofunktioneller Störungen (MyoMot)
24,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Therapie Myofunktioneller Störungen kann oft mühselig und wenig lustvoll für das Kind und den Therapeuten sein, wenn nur ´´am Mund´´ gearbeitet wird. Die Autorinnen zeigen mit ihrem umfassenden und praxisorientierten Therapiekonzept MyoMot, wie SprachtherapeutInnen orofaziale Strukturen und den gesamten Körper in der Therapie einbeziehen können. So sind die Kinder mit Spaß bei der Sache und der Therapieerfolg kann langfristig gesichert werden. Die Wechselwirkungen zwischen den Symptomkomplexen der MFS werden erläutert, auch die Auswirkungen persistierender frühkindlicher Reflexe. Mit den Therapiebausteinen von MyoMot kann die praktische Arbeit auf das jeweilige Kind individuell abgestimmt werden. Eine vielseitige Spielesammlung, ein Anamnese- und Befundbogen, ein Wochenplan und praktische Tipps für die Elternarbeit erleichtern die therapeutische Arbeit.

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.11.2017
Zum Angebot
Entwicklungsstörungen bei Kindern
54,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Buch ist als Arbeitshilfe für Pädagogen und Therapeuten konzipiert, die sich mit Kindern beschäftigen, deren Entwicklung nicht ´´normal´´ verläuft. Es vermittelt in verständlicher Sprache medizinisches Basiswissen über gesunde und gestörte Entwicklung, beschreibt Ursachen und Folgen von Krankheit und Behinderung und erklärt diagnostische und therapeutische Verfahren. Besonderes Augenmerk gilt den Auswirkungen von Krankheit, Störung oder Behinderung auf das Befinden des Kindes, seine seelische Entwicklung und sein Verhalten. Das Buch gibt Hilfestellungen für eine kompetente Begleitung kranker und behinderter Kinder und liefert Grundwissen, um entstehende Entwicklungsstörungen rechtzeitig zu erkennen. Neben medizinischem Grundwissen werden dabei auch soziale, kulturelle, psychologische Erkenntnisse und pädagogische Erfahrungen einbezogen und in Beziehung zur Lebenswelt der Kinder gesetzt. Fragen aus dem pädagogischen Alltag, einschließlich der Elternarbeit, werden aufgegriffen und beantwortet.

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.11.2017
Zum Angebot
Zusammenarbeit mit Eltern und Familien in der Kita
19,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Wie ein Kind sich entwickelt und welche Bildungschancen sich ihm bieten, wird entscheidend von den Eltern geprägt. FrühpädagogInnen arbeiten mit Eltern und Familien zusammen und müssen dabei professionell zum Wohle der Kinder agieren, beraten und gesetzliche Bestimmungen im Blick haben. Elternarbeit ist eine anspruchsvolle Aufgabe, findet jedoch oft zwischen Tür und Angel statt. Grundlagen zum Konzept der Erziehungs- und Bildungspartnerschaft, zu rechtlichen Rahmenbedingungen sowie zur Gesprächsführung mit Eltern bilden die Basis dieses Buches. Besonders wird auf unterschiedliche Familiensituationen eingegangen, auf Mütter- und Väterrollen, Patchworkfamilien, Familien in Armut, mit Migrationshintergrund etc. Prof. Dr. Timm Albers, Sonderpädagoge, lehrt Inklusive Pädagogik an der Universität Paderborn. Frühkindliche Bildung, insbesondere Inklusion in Kitas, ist einer seiner Schwerpunkte. Eva Ritter, Sonderpädagogin, ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl Inklusive Pädagogik an der Universität Paderborn.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 12.12.2017
Zum Angebot
Alle mittendrin! Inklusion in der Grundschule
27,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Fachliteratur für Lehrer an Grundschulen, alle Fächer, Klasse 1-4+++ Deutschlands Schulen stehen vor dem Wandel. Mit der UN-Konvention über die Rechte von Menschen mit Behinderungen sollen nun auch hierzulande Schüler mit sonderpädagogischem Förderbedarf gemeinsam mit allen anderen Schülern in den allgemeinen Schulen lernen. Das gemeinsame Lernen stellt jedoch alle Beteiligten vor große Herausforderungen. Lehrer und Schulleiter fragen sich, wie sie das gemeinsame Lernen in der Klasse organisieren sollen. Deshalb verwundert es nicht, dass mangels Erfahrung im Umgang mit körperlich oder geistig behinderten Kindern in den deutschen Lehrerzimmern viele Vorbehalte gegen inklusiven Unterricht existieren. Zudem sind viele Schulgebäude noch nicht ausreichend an die speziellen Bedürfnisse der Inklusion angepasst. Wie inklusiver Unterricht in der Grundschule erfolgreich umgesetzt werden kann, zeigt dieser Ratgeber. Denn es gibt Grundschulen, die den inklusiven Gedanken bereits seit Jahren leben und erfolgreich verwirklichen. Wie diese die schulischen Strukturen, das Lernen, das soziale Miteinander der Schüler und auch die Vernetzung der Pädagogen organisieren, davon berichtet das Buch. Mit konkreten Vorschlägen zur optimalen Nutzung und Hebung von Ressourcen, Beispielen für effektive Differenzierung u.v.m. Für Lehrer, Sonderpädagogen, Schulleiter - und alle, denen das Thema am Herzen liegt. Schwerpunkte des Buches: - Praktische Unterrichtsgestaltung im inklusiven Klassenzimmer - Unterrichtseinheiten - Individuelle Lernbedürfnisse - Notengebung in inklusiven Schulklassen - Gemeinsam Lernen: So wird aus einer Klasse eine funktionierende Gemeinschaft - Leben und Lernen in der Schule - Elternarbeit - Organisation inklusiver Schulen - u.v.m.

Anbieter: buecher.de
Stand: 18.01.2018
Zum Angebot
Schulratgeber Autismus-Spektrum - Ein Leitfaden...
22,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Praxisleitfaden in 4. Auflage SchülerInnen mit Autismus-Spektrum-Störungen sollten in ihrer Kommunikation, im Sozial- und Kontaktverhalten und in ihren Interessen besonders gefördert werden. LehrerInnen erhalten mit diesem Buch kompakte Informationen zum sonderpädagogischen Förderbedarf der SchülerInnen mit Autismus, zu den Besonderheiten im Lernen sowie zu bewährten Methoden und Prinzipien der Unterrichts- und Pausengestaltung. Rechtsgrundlagen, Hinweise zur Wahl der geeigneten Schule und zur Elternarbeit sowie spezielle Fragen zum Umgang mit Aggressionen, Besonderheiten in der Pubertät und der Sexualität bei Autismus werden praxisnah behandelt. Dr. Brita Schirmer, Lehrerin an Sonderschulen in Berlin. Arbeitet seit fast zwei Jahrzehnten schwerpunktmäßig mit SchülerInnen mit Autismus-Spektrum-Störungen. Weitere Informationen über die Autorin erhalten Sie unter www.dr-brita-schirmer.de

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot