Angebote zu "Logopäden" (16 Treffer)

Therapie funktioneller Stimmstörungen
24,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieses Buch enthält über 200 Übungen zur Behandlung funktioneller Stimmstörungen im Rahmen der logopädischen Stimmtherapie. Der Schwerpunkt liegt in der Anregung für die praktische Arbeit. Auf ausführliche theoretische Erklärungen wurde bewusst verzichtet. Die Übungssammlung soll dazu beitragen, die Therapievorbereitung zu erleichtern. Außerdem regen die vielen Übungen dazu an, immer Neues auszuprobieren oder mit eigenen Ideen zu variieren - so lässt sich die Therapie lebendig gestalten.

Anbieter: buch.de
Stand: 24.06.2017
Zum Angebot
Kieferorthopädische Grundlagen für Logopäden un...
16,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Die engen Beziehungen zwischen Kieferorthopädie und Logopädie bzw. myofunktioneller Therapie macht die Kenntnis der beiderseitigen therapeutischen Verfahren erforderlich. Auch besteht immer wieder eine große Unsicherheit, ob während einer kieferorthopädischen Gerätebehandlung ein logopädisches bzw. myofunktionelles Training begonnen werden sollte oder nicht. Deshalb sollen hier die verschiedenen zum Einsatz kommenden kieferorthopädischen Apparaturen und die daraus resultierende zeitliche Einordnung einer logopädischen Therapie beschrieben werden.Ein weiterer Schwerpunkt ist die praxisbezogene Darstellung der Zusammenhänge zwischen orofazialen Dysfunktionen einschließlich Sprachlautfehlern und bestimmten Gebißanomalien sowie daraus abzuleitende Konsequenzen.Schließlich wird auf die Anwendung von Stimulationsplatten eingegangen.NEU: Ausführlich werden die Lippen-Kiefer-Gaumenspalten und die damit verbundenen sprachlichen Probleme behandelt.Das Buch ist gedacht für alle mit der Therapie von Kommunikationsstörungen, insbesondere Dyslalien, sowie Schluck- und Eßstörungen und weiteren orofazialen Dysfunktionen befaßten Berufsgruppen: Logopäden, Sprachheilpädagogen, Klinische Sprechwissenschaftler, Klinische Linguisten, Atem-, Sprech- und Stimmlehrer nach Schlaffhorst-Andersen, Sprecherzieher und Sprachtherapeuten, aber auch Ergotherapeuten, Mototherapeuten, Krankengymnasten/Physiotherapeuten sowie Myotherapeuten anderer Provenienz.

Anbieter: buecher.de
Stand: 15.06.2017
Zum Angebot
Logopädie - durch Kommunikation zur Wissenschaft
15,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Eine zukunftsfähige Sicherung und Optimierung logopädischer Handlungsqualität sowie ihre innovative Nutzung in erweiterten Tätigkeitsfeldern eines wachsenden Gesundheitsmarktes verlangen die Anhebung des deutschen Ausbildungsstandards für Logopädinnen und Logopäden auf Hochschulniveau. So lautet das Fazit einer Kontextevaluation, mit der die Reformbedürftigkeit logopädischer Berufsqualifikation in Deutschland nun auch auf wissenschaftlicher Ebene thematisiert wird. Gestützt auf Expertenurteile und ihre persönliche fachliche Kompetenz als Diplom-Psychologin und Lehrlogopädin (dbl) beleuchtet die Autorin in einer umfassenden Bedingungs- und Problemanalyse die gegenwärtige Ausbildungssituation aus verschiedenen Perspektiven. In enger Korrespondenz zu den erzielten Untersuchungsergebnissen entwirft sie anschließend die Rahmenkonzeption für ein duales, interdisziplinäres Studiengangprojekt, dem sie ein wissenschaftliches Kommunikationsprofil (´´Mainzer Modell´´) verleiht. Im Zentrum des Evaluationsinteresses stehen: . der formale Vergleich mit europäischen und international geltenden Ausbildungsregelungen . die zwischenzeitlich erreichte Komplexität des Fachgebietes Logopädie . das Anforderungsprofil logopädischer Berufsqualifikation im strukturellen Wandel des deutschen Gesundheitssystems . Wissenschaftlichkeit und Kommunikation als die beiden zentralen und eng miteinander verwobenen Themenschwerpunkte des ausbildungsbezogenen Ergänzungsbedarfs . Chancen und Risiken für die Umsetzung eines notwendigen logopädischen Akademisierungsprozesses in reformierten hochschulischen Strukturen nach Bologna-Charta (1999) Adressaten dieses Buches sind nicht nur Entscheidungsträger der Bildungs- und Gesundheitspolitik, berufspolitische InteressensvertreterInnen oder Verantwortliche zukünftiger Hochschulprojekte. Es wendet sich insbesondere an Berufsangehörige, Lehrende und Studierende der Logopädie, die vor der anspruchsvollen Aufgabe stehen, ihr Fach zu einem eigenständigen Wissenschaftsgebiet angewandter Kommunikation zu entwickeln.

Anbieter: buecher.de
Stand: 03.04.2017
Zum Angebot
Sehen - Nachdenken - Zuordnen, 5. Auflage
21,45 € *
ggf. zzgl. Versand

Diese Mappe trainiert und stärkt vor allem die Wahrnehmungs- und Gedächtnisfähigkeit von Kindern, damit sie erfolgreicher am Unterricht teilnehmen können. Die Arbeitsblätter sind in der Grundschule und im Bereich der sonderpädagogischen Förderung anwendbar und auch optimal für Eltern geeignet, die ihre Kinder zu Hause fördern möchten. In der Schule lässt sich das Training bestens für die Freiarbeit, den Förder- und Kleingruppenunterricht oder aber bei ergotherapeutischem oder logopädischem Förderbedarf einsetzen. Das Wahrnehmungs-Training wurde vom Autor intensiv in Grund- und Sonderschulen erprobt und optimiert. Durch die Selbstkontrollmöglichkeiten unterstützt es auch in besonderer Weise das freie und differenzierte Lernen. Auch für die sonderpädagogische Förderung geeignet.

Anbieter: buch.de
Stand: 01.04.2017
Zum Angebot
Sehen - Nachdenken - Zuordnen, 5. Auflage
21,45 € *
ggf. zzgl. Versand

Diese Mappe trainiert und stärkt vor allem die Wahrnehmungs- und Gedächtnisfähigkeit von Kindern, damit sie erfolgreicher am Unterricht teilnehmen können. Die Arbeitsblätter sind in der Grundschule und im Bereich der sonderpädagogischen Förderung anwendbar und auch optimal für Eltern geeignet, die ihre Kinder zu Hause fördern möchten. In der Schule lässt sich das Training bestens für die Freiarbeit, den Förder- und Kleingruppenunterricht oder aber bei ergotherapeutischem oder logopädischem Förderbedarf einsetzen. Das Wahrnehmungs-Training wurde vom Autor intensiv in Grund- und Sonderschulen erprobt und optimiert. Durch die Selbstkontrollmöglichkeiten unterstützt es auch in besonderer Weise das freie und differenzierte Lernen. Auch für die sonderpädagogische Förderung geeignet.

Anbieter: Bol.de
Stand: 17.02.2017
Zum Angebot
Unterstützt erzählen - Erzählen unterstützen
29,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Der vierte Band der Reihe treffpunkt logopädie fragt, mit welchen Förderfaktoren mündliche Kompetenzen bei Menschen mit eingeschränkter oder fehlender Lautsprache unterstützt werden können. Sprachliches Handeln besteht aus vier verschiedenen Modalitäten: Hören, Sprechen, Lesen und Schreiben. Die Bereiche des Hörens und Sprechens werden in diesem Band als Mündlichkeit zusammengefasst. Schwerpunktthema der Beiträge sind die mündlichen Kompetenzen in der Unterstützten Kommunikation. Modellbeschreibungen zu einzelnen Spezifika von Kommunikation führen in die Thematik ein. Im Hauptteil beleuchten verschiedene Autorinnen und Autoren aus Theorie und Praxis anschaulich und anhand vieler Beispiele, wie die mündliche Kommunikation bei Menschen mit leicht bis stark ausgeprägten Barrieren unterstützt werden kann. Das Buch richtet sich an Sonderpädagoginnen und Sonderpädagogen im schulischen Bereich, Logopädinnen und Logopäden sowie andere Fachpersonen der Unterstützenden und Unterstützten Kommunikation Anja Blechschmidt, Sonderpädagogin, Diplompädagogin Sprachtherapie, Logopädin NDT, studierte an der Universität Dortmund und doktorierte an der Universität Basel in Allgemeiner Sprachwissenschaft. Sie arbeitete viele Jahre in der Schweiz als Logopädin und ist heute Leiterin der Professur für Logopädie am Institut Spezielle Pädagogik und Psychologie der Pädagogischen Hochschule FHNW. Ute Schräpler, Klinische Sprechwissenschaftlerin, studierte an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg und doktorierte am Lehrstuhl für Sprachheilpädagogik der Ludwig-Maximilians-Universität München. Nach langjähriger Tätigkeit als Logopädin mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen ist sie heute als Dozentin an der Professur für Logopädie der Pädagogischen Hochschule FHNW tätig.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 12.06.2017
Zum Angebot
Theoretische Hintergründe und bedeutsame Aspekt...
29,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Pädagogik - Heilpädagogik, Sonderpädagogik, Note: 1,7, Fachhochschule Oldenburg/Ostfriesland/Wilhelmshaven; Standort Emden, 117 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Es werden zu Beginn zusammenfassend die logopädischen Interventionsmöglichkeiten bei Aphasie dargestellt. Anschließend werden die Folgen der Aphasie bezüglich der Veränderung des Lebens sowohl aus der Sicht des Betroffenen, als auch der Sicht der Angehörigen aufgezeigt. Ein besonderer Schwerpunkt wird hier auf das Thema der Depression bei Aphasie gelegt. Der dritte Abschnitt(4. Grundlegende Aspekte für die inhaltliche Konzeption einer Aphasie-Selbsthilfegruppe)bezieht sich auf die Fragestellung, welche Themen für die Realisierung eine Aphasie-Selbsthilfegruppe zu beachten sind. Es geht um das Verschaffen eines Überblicks, welche grundlegenden Punkte für Gründungsideen oder auch die Durchführung eine Aphasie-Selbsthilfegruppe beachtet werden sollten. Die beiden in der Arbeit zuvor beschriebenen eher theoretischen Blöcke dienen dabei als Basis für diesen dritten Arbeitsabschnitt, welcher eher praxisorientiert ist. Sowohl Unterstützungsmöglichkeiten, als auch gruppendynamische Prozesse und Moderationsaufgaben werden beleuchtet. Ein wichtiges Kapitel dieses Blocks ist die Auseinandersetzung mit dem Pro und Kontra der logopädischen und damit professionellen Anleitung der Aphasie-Selbsthilfegruppe. Um einen runden Abschluss der vorliegenden Arbeit zu schaffen, sollen zum Schluss die wichtigsten Ergebnisse aus den drei Abschnitten, sowie eine kritische Reflexion dieser erfolgen. Zudem soll dem Leser ein möglicher Ausblick des Themas und seiner Inhalte gegeben werden (5. Resümee mit Ausblick).

Anbieter: Bol.de
Stand: 07.05.2017
Zum Angebot
Theoretische Hintergründe und bedeutsame Aspekt...
29,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Pädagogik - Heilpädagogik, Sonderpädagogik, Note: 1,7, Fachhochschule Oldenburg/Ostfriesland/Wilhelmshaven; Standort Emden, 117 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Es werden zu Beginn zusammenfassend die logopädischen Interventionsmöglichkeiten bei Aphasie dargestellt. Anschließend werden die Folgen der Aphasie bezüglich der Veränderung des Lebens sowohl aus der Sicht des Betroffenen, als auch der Sicht der Angehörigen aufgezeigt. Ein besonderer Schwerpunkt wird hier auf das Thema der Depression bei Aphasie gelegt. Der dritte Abschnitt(4. Grundlegende Aspekte für die inhaltliche Konzeption einer Aphasie-Selbsthilfegruppe)bezieht sich auf die Fragestellung, welche Themen für die Realisierung eine Aphasie-Selbsthilfegruppe zu beachten sind. Es geht um das Verschaffen eines Überblicks, welche grundlegenden Punkte für Gründungsideen oder auch die Durchführung eine Aphasie-Selbsthilfegruppe beachtet werden sollten. Die beiden in der Arbeit zuvor beschriebenen eher theoretischen Blöcke dienen dabei als Basis für diesen dritten Arbeitsabschnitt, welcher eher praxisorientiert ist. Sowohl Unterstützungsmöglichkeiten, als auch gruppendynamische Prozesse und Moderationsaufgaben werden beleuchtet. Ein wichtiges Kapitel dieses Blocks ist die Auseinandersetzung mit dem Pro und Kontra der logopädischen und damit professionellen Anleitung der Aphasie-Selbsthilfegruppe. Um einen runden Abschluss der vorliegenden Arbeit zu schaffen, sollen zum Schluss die wichtigsten Ergebnisse aus den drei Abschnitten, sowie eine kritische Reflexion dieser erfolgen. Zudem soll dem Leser ein möglicher Ausblick des Themas und seiner Inhalte gegeben werden (5. Resümee mit Ausblick).

Anbieter: buch.de
Stand: 27.03.2017
Zum Angebot
Familien mit stotternden Kindern
59,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Inhaltlich unveränderte Neuauflage. Stottern stellt für betroffene Kinder und deren Familien oft eine große Be­la­stung dar. In diesem Buch zeigt die Autorin zum einen, wie Kinder und ihre Eltern mit der Redeflussstörung umgehen. Zum anderen wird der Versuch unternommen herauszufinden, ob es eine Abhängigkeit zwischen Problem­löseverhalten und der Bewältigung des Stotterns gibt. Nach einer kurzen theoretischen Einführung bezieht sich die Autorin in ihrer Analyse auf Inter­viewdaten von 104 betroffenen Familien, die innerhalb eines Forschungs­projektes an der Universität Dortmund erhoben worden sind. Neben der quantitativen Auswertung eines familiendiagnostischen Inventariums (Cierpka/Fevert 1994) werden in einer qualitativen Untersuchung exem­plarisch betroffene Familien in einer vertiefenden Fallinterpretation auf ihr Copingverhalten mit dem Stottern analysiert. Welche Bedeutung die Unter­suchungsergebnisse für die therapeutische Arbeit hat, wird in einer ab­schließ­enden Reflektion dargestellt. Dieses Buch richtet sich besonders an Sprach­therapeuten, Logopäden, Lehrer für Sonderpädagogik, Studierende sowie an alle Interessierten, die ´´mehr´´ über das Thema Stottern wissen möchten.

Anbieter: Bol.de
Stand: 17.02.2017
Zum Angebot
Familien mit stotternden Kindern
59,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Inhaltlich unveränderte Neuauflage. Stottern stellt für betroffene Kinder und deren Familien oft eine große Be­la­stung dar. In diesem Buch zeigt die Autorin zum einen, wie Kinder und ihre Eltern mit der Redeflussstörung umgehen. Zum anderen wird der Versuch unternommen herauszufinden, ob es eine Abhängigkeit zwischen Problem­löseverhalten und der Bewältigung des Stotterns gibt. Nach einer kurzen theoretischen Einführung bezieht sich die Autorin in ihrer Analyse auf Inter­viewdaten von 104 betroffenen Familien, die innerhalb eines Forschungs­projektes an der Universität Dortmund erhoben worden sind. Neben der quantitativen Auswertung eines familiendiagnostischen Inventariums (Cierpka/Fevert 1994) werden in einer qualitativen Untersuchung exem­plarisch betroffene Familien in einer vertiefenden Fallinterpretation auf ihr Copingverhalten mit dem Stottern analysiert. Welche Bedeutung die Unter­suchungsergebnisse für die therapeutische Arbeit hat, wird in einer ab­schließ­enden Reflektion dargestellt. Dieses Buch richtet sich besonders an Sprach­therapeuten, Logopäden, Lehrer für Sonderpädagogik, Studierende sowie an alle Interessierten, die ´´mehr´´ über das Thema Stottern wissen möchten.

Anbieter: buch.de
Stand: 17.02.2017
Zum Angebot