Angebote zu "Qualitative" (15 Treffer)

Qualitative Forschungsmethoden in der Sonderpäd...
39,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Qualitative Forschungsmethoden in der Sonderpädagogik:

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 16.07.2018
Zum Angebot
Qualitative Forschungsmethoden in der Sonderpäd...
34,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(34,99 € / in stock)

Qualitative Forschungsmethoden in der Sonderpädagogik:

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 18.07.2018
Zum Angebot
Qualitative Forschungsmethoden in der Sonderpäd...
34,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(34,99 € / in stock)

Qualitative Forschungsmethoden in der Sonderpädagogik:

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 18.07.2018
Zum Angebot
Qualitative Forschungsmethoden in der Sonderpäd...
34,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Buch bietet einen Überblick über die verschiedenen methodischen Ansätze der qualitativ-empirischen Sozialforschung im Bereich der Sonderpädagogik. Dazu werden unterschiedliche Erhebungs- und Auswertungsverfahren aus aktuellen sonderpädagogischen Forschungsprojekten exemplarisch vorgestellt. Mit der eingängigen Dreiteilung: Feldzugänge - Erhebungsmethoden - Auswertungsmethoden zeigt der Band auf anschauliche Weise, wie mit diesen Verfahren verstehende Zugänge zu unterschiedlichen Feldern und Zielgruppen der sonderpädagogischen Arbeit möglich werden. Gleichzeitig werden in den präsentierten Forschungsfeldern aber auch methodische Stolpersteine und auftauchende Probleme thematisiert. Das Buch liefert so auch wertvolle Hinweise zur Reichweite und Aussagekraft der behandelten Methoden.

Anbieter: buecher.de
Stand: 07.08.2018
Zum Angebot
Inklusion in der Sekundarstufe
32,00 € *
ggf. zzgl. Versand

´´Inklusion in der Sekundarstufe´´ zeigt empirisch auf, zu welchen Reaktionen und Resultaten die Einführung sogenannter ´Integrativer Lerngruppen´ (IL) in Schulen der Sekundarstufe geführt hat. Helmut Fends ´´Neue Theorie der Schule´´ (2006) liefert den theoretischen Rahmen für das quantitative wie qualitative Datenmaterial. Hierfür wurden die Lehrkräfte von zwölf Schulen der Sekundarstufe in einer Prä-Post-Studie schriftlich sowie mündlich zu verschiedenen Aspekten der gemeinsamen Beschulung von Schülern mit sonderpädagogischem Förderbedarf an ihrer Schule befragt. Die Ergebnisse zeigen sehr eindrücklich, dass die handelnden Akteure durch die Einführung der IL an der eigenen Schule vor Anforderungen gestellt werden, die mit der konkreten Schulsituation inkompatibel sind. Um Anforderung und Ressource in eine Balance zu bringen und so für die eigene ebenenspezifische Optimierung zu sorgen, kommt es im Rahmen der Implementierung einer IL auf allen Akteursebenen zu sich wiederholenden systemkonformen Rekontextualisierungsprozessen. Die Innovation wird an das bestehende System angepasst. Im Ausblick werden daher Möglichkeiten aufgezeigt, wie sich auch Schulen der Sekundarstufe zukünftig an die aktuellen Entwicklungen in Richtung eines inklusiven Schulsystems anschließen können.

Anbieter: buecher.de
Stand: 09.08.2018
Zum Angebot
Individuelle Förderplanung - Konzeptentwicklung...
32,50 € *
ggf. zzgl. Versand

In der Qualitätssicherung und Standardisierung sonderpädagogischer Förderung kommt individueller Förderplanung eine große Bedeutung zu. Doch wie erstellt man einen Förderplan, der wirklich nützlich ist? Diese Publikation beschreibt die Entwicklung und wissenschaftliche Auswertung des Konzeptes ´Individuelle Förderung planen mit IFDE´ in Zusammenarbeit mit 14 Schulen. Ausgehend von Qualitätsmanagementkonzepten und didaktischen Prinzipien stellt der Autor die wichtigsten Gesichtspunkte individueller Förderplanung zusammen, wobei er sowohl die formale Gestaltung als auch Schlüsselaspekte inhaltlicher Formulierung erläutert. In der Praxiserprobung kommen die beteiligten Lehrkräfte ausführlich zu Wort. Anhand der gewonnenen Erfahrungen wird das Planungsschema schrittweise verändert und erhält im Laufe des Forschungsprozesses seine unverwechselbare Kontur. Befragungen mit quantitativen und qualitativen Methoden liefern einen ausführlichen Einblick in die Veränderungen, welche der Förderplan für die Schulen und ihre Lehrtätigkeit ausgelöst hat. ´Individuelle Förderplanung - Konzeptentwicklung und Evaluation´ ist ein nützlicher Begleiter für Studium, Lehrerausbildung sowie interessierte Lehrkräfte, die ihre Arbeit konzeptionell weiterentwickeln möchten. Leser lernen hier nicht nur die fachlichen Materialien kennen, sondern sie können hautnah miterleben, wie Kollegen anderer Schulen die Umstellung auf individualisierte Planung erlebt haben: Man sieht die Vorteile, aber auch die Schwierigkeiten. Man muss Arbeit investieren, aber man wird auch dafür belohnt.

Anbieter: buecher.de
Stand: 09.08.2018
Zum Angebot
Eben in diesem Moment in diesem Werk finde ich ...
34,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Michael H. Faulhaber begleitet seit vielen Jahren Kinder, die einer permanenten medizinisch-pflegerischen Betreuung bedürfen und mitunter stark lebensverkürzend erkrankt sind. Diese Situation verlangt allen beteiligten Menschen viel ab und ist zugleich beides: ´außergewöhnlich´ und ´normal´. In seiner Dissertation betrachtet der Autor diese Konstellation vor dem Hintergrund der Sozialontologie des Psychiaters und Tiefenpsychologen Ludwig Binswanger. Besonderes Augenmerk legt Faulhaber auf das Phänomen der Liebe, die er als anthropologisches Seinsphänomen in den heil- und sonderpädagogischen Diskurs aufnimmt. Die liebende Begegnung von Ich und Du wird einer phänomenologischen Analyse unterzogen, in der auch die sozialontologischen Defizite der Existenzialontologie Heideggers aufgedeckt werden. Diese intensive Betrachtung einer phänomenologischen Anthropologie klärt heil- und sonderpädagogische Grundphänomene und Grundbegriffe. Emotional nachvollziehbar werden Faulhabers Überlegungen durch Erzählungen, in denen der Autor von seinen Begegnungen und Erfahrungen mit den ihm anvertrauten Kindern und ihren Familien berichtet. Die Publikation richtet sich an Sonder- und HeilpädagogInnen und alle, die sich mit den Phänomenen Schwerstmehrfachbehinderung und Komplexe Behinderung beschäftigen, und stellt qualitative Kriterien für das pädagogische Handeln, für die Formulierung von Erziehungszielen und die pädagogische Theoriebildung bereit.

Anbieter: buecher.de
Stand: 10.08.2018
Zum Angebot
Bildung im Förderschwerpunkt geistige Entwicklung
19,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Alle Kinder und Jugendlichen sind auf Bildung und Erziehung und einen theoriegeleiteten und didaktisch und methodisch qualitativ hochwertigen Unterricht in der Schule angewiesen. Dies gilt besonders für Kinder und Jugendliche (mit geistiger Behinderung), die nicht (so) schnell und erfolgreich lernen und einen umfänglichen Förderbedarf in allen Lern- und Lebensbereichen aufweisen. Was aber meint und beinhaltet schulische Bildung, und welche individuellen Ausgangs- und sozialen Lebensbedingungen können diesen Prozess einschränken und ´´be-hindern´´? Ergeben sich daraus besondere didaktische und methodische Erfordernisse? Und welche übergreifenden Prinzipien können einen Unterricht leiten, so dass Schüler mit ganz unterschiedlichen subjektiven Interessen und Erfahrungen sich aktiv entwickeln und (ihre) Welt erschließen können?

Anbieter: buecher.de
Stand: 03.08.2018
Zum Angebot
Die Abenteuer der kleinen Hexe
21,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Neuausgabe der ´´Abenteuer der kleinen Hexe´´ verbindet Altbewährtes mit inhaltlich-fachlichen Anpassungen. Das bekannte Beobachtungsverfahren für 4- bis 7-jährige Kinder erhält eine praktische Aufwertung durch das neue DIN-A4-Format sowie durch klar strukturierte und übersichtliche Beobachtungsbögen, die zu einer übersichtlicheren Dokumentation beitragen. Ausgangspunkte in dieser 7. Auflage sind wie bisher drei inhaltlich zusammenhängende Geschichten, in die jeweils acht Beobachtungssituationen eingebettet sind. Diese berücksichtigen die Kompetenzbereiche der sensomotorischen Entwicklung von Kindern. Die Märchen sind so aufgebaut, dass die Kinder spielerisch und in Kleingruppen an Bewegungssituationen herangeführt werden. Schwerpunkt der Beobachtungen sind die Lösungsversuche des Kindes, wie z.B.: Kann es die Aufgabenstellung in der vorgegebenen Weise lösen? Welche Strategien wendet es dabei an? Welche qualitativen Aussagen lassen sich aus Handlung ableiten? Dabei wird der Fokus auf die qualitative Beobachtung diagnostischer Situationen gerichtet, um auf dieser Basis die unterschiedlichen Verhaltens- und Handlungsstrategien des Kindes bewerten zu können. Auch in dieser Auflage sind zahlreiche Praxisbeispiele zu jeder Beobachtungssituation formuliert, die Anhaltspunkte und Anregungen für ein weiteres psychomotorisches Vorgehen bereithalten. In diesem Sinne soll Diagnostik und praktische Begleitung aufeinander bezogen und integraler Bestandteil des pädagogischen und therapeutischen Alltags werden. Weiterhin sollen die LeserInnen vor dem Hintergrund dieses Beobachtungsverfahrens ermutigt werden, eigene, für die jeweilige Zielgruppe relevante diagnostische Situationen selbst zu erstellen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 03.08.2018
Zum Angebot
ADS und Schulerfolg?
41,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Die vorliegende Arbeit geht der Frage nach, wie Kinder mit ADS einen erfolgreichen Schulabschluss erreichen können. In fast jeder Klasse findet man betroffene Kinder, die oft grosse Lernschwierigkeiten haben. Daher war das Ziel, unterstützende Hinweise für Lehrpersonen und schulische Heilpädagogen für den Umgang mit Kindern mit ADS herauszuarbeiten. Anhand von Fallstudien zweier Jugendlicher und ihrer Mütter wurde untersucht, welche Faktoren die Schullaufbahn positiv beeinflusst haben. Die qualitative Inhaltsanalyse der Interviews zeigte, dass die intensive begleitende Unterstützung der Eltern im schulischen und organisatorischen Bereich sowie verständnisvolle und fachlich kompetente Lehrpersonen und Therapeuten nebst der Einnahme von Medikamenten wesentlich zum Schulerfolg beitrugen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 09.08.2018
Zum Angebot