Angebote zu "Schulisch" (170 Treffer)

Handbuch schulische Sonderpädagogik als Buch von
37,90 € *
ggf. zzgl. Versand
(37,90 € / in stock)

Handbuch schulische Sonderpädagogik:Uni-Taschenbücher

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 27.12.2017
Zum Angebot
Handbuch schulische Sonderpädagogik
37,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Handbuch gibt einen Ueberblick ueber die Schulische Sonderpaedagogik in ihren aktuellen Entwicklungstendenzen.Teil I widmet sich Grundlagen wie historischen Aspekten, der Integration und Inklusion, ethischen Ueberlegungen, Armutsfragen, der Profession. Te

Anbieter: RAKUTEN: Ihr Mark...
Stand: 11.01.2018
Zum Angebot
Handbuch schulische Sonderpädagogik (Buch)
37,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 09/2009Medium: BuchEinband: GebundenTitel: Handbuch schulische SonderpaedagogikRedaktion: Opp, Guenther // Theunissen, GeorgVerlag: UTB GmbH // UTBCo-Verlag: Klinkhardt, JuliusSprache: DeutschSchlagworte: Behindertenpaedagogik // S

Anbieter: RAKUTEN: Ihr Mark...
Stand: 18.01.2018
Zum Angebot
Handbuch schulische Sonderpädagogik
37,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Handbuch schulische SonderpädagogikBuchvon Günther OppEAN: 9783825284268Einband: GebundenErscheinungsjahr: 2009Sprache: DeutschSeiten: 592Maße: 247 x 179 x 43 mmRedaktion: Günther Opp und Georg TheunissenAntike, Behinderte, Pädago

Anbieter: RAKUTEN: Ihr Mark...
Stand: 04.01.2018
Zum Angebot
Handlungsmöglichkeiten Schulische Inklusion
38,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Damit Inklusion gelingen kann, braucht es förderkompetente und handlungsstarke Lehrerinnen und Lehrer. Das Buch informiert sehr konkret über Handlungsstrategien und Handlungsmöglichkeiten, die zu einer gelingenden inklusiven Schule beitragen. Die Buchkapitel beziehen sich dabei auf die Bereiche schulischer Arbeit, die für die Inklusion zentral sind: das Inklusionsverständnis, die Förderung auf mehreren Ebenen, datenbasierte Förderentscheidungen, inklusionsorientierter Deutschunterricht, inklusionsorientierter Mathematikunterricht, Sprachförderung, Förderung der emotionalen sozialen Entwicklung und des Verhaltens, soziale Integration, kognitive Förderung, Teamarbeit und Qualitätssicherung. Die Darstellung basiert auf dem Response to Intervention-Ansatz: ein pragmatisches und nachweislich erfolgreiches Inklusionsmodell zur Prävention von Entwicklungsstörungen und zur gemeinsamen Beschulung von Schülerinnen und Schülern mit und ohne sonderpädagogischem Förderbedarf.

Anbieter: buecher.de
Stand: 15.12.2017
Zum Angebot
Selektiver Mutismus im schulischen Setting
38,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieser Leitfaden zum Thema ´´Selektiver Mutismus´´ richtet sich insbesondere an Lehrkräfte und versucht über das Störungsbild ´´Mutismus´´ aufzuklären. Neben Informationen zu u.A. Definition, Diagnostik und Symptomatik enthält dieser Leitfaden konkrete Hinweise für den schulischen Umgang mit betroffenen Kindern, um ihnen eine unterrichtliche und soziale Teilhabe und eine ganzheitliche Förderung zu ermöglichen. Dazu werden 10 Punkte vorgestellt, die anschauliche Methoden und allgemeine Ratschläge beinhalten.

Anbieter: buecher.de
Stand: 18.12.2017
Zum Angebot
Schulische Integration von Kindern mit Epilepsi...
34,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Den Ausgangspunkt der vorliegenden Untersuchung bildet die Umfrage von Wipf (2009), welche sich auf die Bedürfnisse und Wünsche von Menschen mit Epilepsie und deren Angehörigen bezieht. Die Umfrageergebnisse zeigen in Bezug auf die Krankheit einen klaren Bedarf an Aufklärungsarbeit an Schulen. Es ist ein großes Anliegen, Lehr- und Fachpersonen für diese Krankheit und die daraus folgenden Beeinträchtigungen für das Kind zu sensibilisieren und sie auf die Thematik der Epilepsie aufmerksam zu machen. Anhand relevanter Literatur und der Auswertung einer Online-Umfrage über Epilepsie, durchgeführt bei Schulischen Heilpädagogen in den Kantonen Zürich, St. Gallen, Appenzell Inner- und Ausserrhoden, werden die theoretischen Erkenntnisse mit denen der Forschung verglichen und in Form von Leitsätzen zusammengefasst. Im Fazit werden die aus der Diskussion gewonnen Erkenntnisse als Zielformulierungen für die zukünftige Integration von Kindern mit Epilepsie dargelegt.

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.11.2017
Zum Angebot
ADS/ADHS. Ungezogen oder einfach nur unerkannt?...
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Pädagogik - Heilpädagogik, Sonderpädagogik, Note: bestanden (keine Note), FernUniversität Hagen, 38 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Gegenwärtig kursieren zahlreiche Synonyme und Akronyme zur Beschreibung begrenzt tolerierter Verhaltensweisen im Kindes- und Jugendalter. Individuen, die der genormten Vorstellung eines sozial angepassten Kindes nicht entsprechen und eine Belastung für ihre Umgebung darstellen, werden schnell als hyperaktiv, aggressiv oder verhaltensauffällig tituliert. Bezeichnungen wie ADS oder MCD gehören bereits zum schulischen und gesellschaftlichen alltäglichen Repertoire. Innerhalb dieser Auseinandersetzung wird versucht, Vorurteile im Bezug auf Kinder mit Hyperaktivitäts- und/oder Aufmerksamkeitsproblemen aus dem Weg zu räumen, ferner ein Verständnis für ihr Verhalten zu entwickeln und einen möglichen, geregelten Umgang speziell im schulischen Umfeld aufzuzeigen. Aus erziehungswissenschaftlicher Sicht bedarf es neben einer psychologisch-therapeutischen Begleitung auch in der Schule pädagogisch-didaktisch professionellen Wissens, um den betroffenen Schülern eine bestmögliche Entfaltung ihrer Fähigkeiten zu gewährleisten. Die häufige Reaktion mit Abstoßung und Isolation führt langfristig wohl nicht zu erwünschten Erfolgen. Emotionale Zuwendung, Verständnis und Zeit sind Faktoren die extrem wichtig sind und oft anstelle von Tadel und Umlenkungsversuchen zu kurz geraten. Diese Auseinandersetzung hat zum Ziel, für Eltern, PädagogInnen sowie Betroffene eine Hilfestellung beziehungsweise einen Leitfaden darzustellen. Neben beschriebenen theoretischen Ausführungen und Begründungsfiguren sollen konkrete praxisnahe Elemente Ordnung in teilweise vorherrschende Verwirrung bringen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.11.2017
Zum Angebot
Sonderpädagogik
28,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Buch präsentiert die grundlegenden Wissensbestände der Sonderpädagogik und führt in die komplexen Aufgaben und Zusammenhänge der verschiedenen sonderpädagogischen Arbeitsfelder ein. Es werden die wichtigsten Fachbegriffe erläutert und Grundfragen und Forschungsdebatten des jeweiligen Bereiches erörtert. Leicht verständlich und auf basale Fakten konzentriert wird auf Klassifikationen, Ursachen, Verbreitung und Merkmale der jeweiligen Behinderung eingegangen, wobei der Schwerpunkt auf der Darstellung der sonderpädagogischen Praxisfelder liegt. Dabei reicht das Themenspektrum von der Diagnostik, den Interventionen, den schulischen und außerschulischen Fragen bis hin zu integrativen Lebens- und Lernformen. Inhaltsfragen am Ende jedes Kapitels und Hinweise auf ausgewählte weiterführende Literatur machen das Buch zu einem hilfreichen Kompendium für das Studium der Sonderpädagogik.

Anbieter: buecher.de
Stand: 18.01.2018
Zum Angebot
Einführung in die Heil- und Sonderpädagogik
26,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Besonderheit dieses Standardwerkes liegt neben der umfassenden Vermittlung des Grundlagenwissens der Heil- und Sonderpädagogik in der gelungenen Verzahnung mit allen relevanten Nachbardisziplinen, wie Sozialpädagogik, Gerontologie, Medizin, Psychologie, Pädiatrie, Psychotherapie und Rechtswissenschaft. In didaktisch fundierter Weise wird der Leser in die verschiedenen Formen von Behinderungen und Beeinträchtigungen eingeführt und mit den theoretischen und praktischen Methoden des Umgangs mit betroffenen Menschen vertraut gemacht. Hierbei wird er durch den einen Praxisteil unterstützt, der in der 8. Auflage durch aktuelle Beispiele wie die schulische Integration von beeinträchtigten Kindern, Sonderpädagogische Förderzentren, die berufliche Eingliederung und besondere Wohnformen erweitert wurde. Bis zur 7. Auflage unter dem Titel ´´Einführung in die Arbeit mit behinderten Menschen´´.

Anbieter: buecher.de
Stand: 18.01.2018
Zum Angebot