Angebote zu "Sprachtherapeuten" (18 Treffer)

Kieferorthopädische Grundlagen für Logopäden un...
16,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Die engen Beziehungen zwischen Kieferorthopädie und Logopädie bzw. myofunktioneller Therapie macht die Kenntnis der beiderseitigen therapeutischen Verfahren erforderlich. Auch besteht immer wieder eine große Unsicherheit, ob während einer kieferorthopädischen Gerätebehandlung ein logopädisches bzw. myofunktionelles Training begonnen werden sollte oder nicht. Deshalb sollen hier die verschiedenen zum Einsatz kommenden kieferorthopädischen Apparaturen und die daraus resultierende zeitliche Einordnung einer logopädischen Therapie beschrieben werden.Ein weiterer Schwerpunkt ist die praxisbezogene Darstellung der Zusammenhänge zwischen orofazialen Dysfunktionen einschließlich Sprachlautfehlern und bestimmten Gebißanomalien sowie daraus abzuleitende Konsequenzen.Schließlich wird auf die Anwendung von Stimulationsplatten eingegangen.NEU: Ausführlich werden die Lippen-Kiefer-Gaumenspalten und die damit verbundenen sprachlichen Probleme behandelt.Das Buch ist gedacht für alle mit der Therapie von Kommunikationsstörungen, insbesondere Dyslalien, sowie Schluck- und Eßstörungen und weiteren orofazialen Dysfunktionen befaßten Berufsgruppen: Logopäden, Sprachheilpädagogen, Klinische Sprechwissenschaftler, Klinische Linguisten, Atem-, Sprech- und Stimmlehrer nach Schlaffhorst-Andersen, Sprecherzieher und Sprachtherapeuten, aber auch Ergotherapeuten, Mototherapeuten, Krankengymnasten/Physiotherapeuten sowie Myotherapeuten anderer Provenienz.

Anbieter: buecher.de
Stand: 15.06.2017
Zum Angebot
eBook Applikationen aus der Montessori-Pädagogi...
20,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Diplomarbeit aus dem Jahr 2002 im Fachbereich Paedagogik - Heilpaedagogik, Sonderpaedagogik, Note: 1,7, Technische Universitaet Dortmund (Fakultaet Rehabilitationswissenschaften), 102 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende

Anbieter: RAKUTEN: Ihr Mark...
Stand: 19.06.2017
Zum Angebot
Kinder mit besonderen Bedürfnissen
20,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieses Buch stellt insgesamt 14 ausgewählte Erkrankungsformen im Kindes- und Jugendalter vor. Die inhaltliche Orientierung der Beiträge geht von folgenden Grundfragen aus: Welche körperlichen Schädigungen, Störungen und Beeinträchtigungen haben die Betroffenen? Welche psychosozialen Auswirkungen ergeben sich daraus für die Kinder und Jugendlichen, deren Eltern und das weitere Umfeld? Wie lassen sich Lebensalltag, die Entwicklungsförderung und die pädagogische Arbeit mit den behinderten Kindern und Jugendlichen gestalten? Am Schluss eines jeden Beitrags werden weiterführende Literatur zum jeweiligen Krankheitsbild sowie Kontaktadressen und Anlaufstellen von Selbsthilfegruppen genannt. Das Buch ist Lehr- und Nachschlagwerk für Studierende und Berufstätige in Arbeitsfeldern der Frühförderung, der Heil- und Sonderpädagogik, für Mediziner, Krankengymnasten, Motopäden, Ergo- und Sprachtherapeuten, Erzieherinnen und betroffene Eltern.

Anbieter: Bol.de
Stand: 17.02.2017
Zum Angebot
Kinder mit besonderen Bedürfnissen
20,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieses Buch stellt insgesamt 14 ausgewählte Erkrankungsformen im Kindes- und Jugendalter vor. Die inhaltliche Orientierung der Beiträge geht von folgenden Grundfragen aus: Welche körperlichen Schädigungen, Störungen und Beeinträchtigungen haben die Betroffenen? Welche psychosozialen Auswirkungen ergeben sich daraus für die Kinder und Jugendlichen, deren Eltern und das weitere Umfeld? Wie lassen sich Lebensalltag, die Entwicklungsförderung und die pädagogische Arbeit mit den behinderten Kindern und Jugendlichen gestalten? Am Schluss eines jeden Beitrags werden weiterführende Literatur zum jeweiligen Krankheitsbild sowie Kontaktadressen und Anlaufstellen von Selbsthilfegruppen genannt. Das Buch ist Lehr- und Nachschlagwerk für Studierende und Berufstätige in Arbeitsfeldern der Frühförderung, der Heil- und Sonderpädagogik, für Mediziner, Krankengymnasten, Motopäden, Ergo- und Sprachtherapeuten, Erzieherinnen und betroffene Eltern.

Anbieter: buch.de
Stand: 17.02.2017
Zum Angebot
Late Talker. Späte Sprecher - Wenn zweijährige ...
6,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Über den Autor: Claudia Schlesiger, Dr. phil. und Dipl.-Sprachheilpädagogin, arbeitete mehrere Jahre in einer sprachtherapeutischen Praxis bei Köln, u. a. mit den Schwerpunkten umschriebene Sprachentwicklungsstörungen und Sprachentwicklungsstörungen bei Kindern mit Förderbedarf in der geistigen Entwicklung. Von 2004 bis 2010 war sie wissenschaftliche Mitarbeiterin im Fachbereich Rehabilitation und Pädagogik bei Sprach-, Kommunikations- und Hörstörungen an der Technischen Universität Dortmund. Im dortigen Sprachtherapeutischen Ambulatorium entwickelte sie das Late-Talker-Therapiekonzept und führte eine Evaluationsstudie durch, die die Effektivität dieser sprachtherapeutischen Frühintervention belegt. Seit 2010 ist sie wissenschaftliche Mitarbeiterin im Nationalen Bildungspanel (NEPS) der Otto-Friedrich-Universität Bamberg. Ihre Arbeitsschwerpunkte sind neben der Frühintervention bei Sprachentwicklungsstörungen der Wortschatz- und Lauterwerb, die Diagnostik und Therapie des Sprachverstehens bei Kindern sowie die Zusammenhänge von Sprache und Bildung. Melanie Mühlhaus, Dipl.-Pädagogin, akademische Sprachtherapeutin und Lehrerin für Sonderpädagogik, arbeitete von 2005 bis 2007 in einer sprachtherapeutischen Praxis in Lünen und als wissenschaftliche Hilfskraft im Sprachtherapeutischen Ambulatorium der Technischen Universität Dortmund. Dort führte sie im Rahmen einer Evaluationsstudie für Late-Talker-Therapien sprachtherapeutische Frühinterventionen durch. Von 2007 bis 2009 machte sie an einer Förderschule mit dem Förderschwerpunkt Sprache ihr Referendariat und arbeitet seit 2009 in dieser Schulform. Seit 2007 ist sie als freie Mitarbeiterin in einer sprachtherapeutischen Praxis in Lünen tätig, u. a. mit den Arbeitsschwerpunkten selektiver Mutismus und sprachtherapeutische Frühintervention bei Sprachentwicklungsstörungen.

Anbieter: Bol.de
Stand: 07.05.2017
Zum Angebot
Late Talker. Späte Sprecher - Wenn zweijährige ...
6,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Über den Autor: Claudia Schlesiger, Dr. phil. und Dipl.-Sprachheilpädagogin, arbeitete mehrere Jahre in einer sprachtherapeutischen Praxis bei Köln, u. a. mit den Schwerpunkten umschriebene Sprachentwicklungsstörungen und Sprachentwicklungsstörungen bei Kindern mit Förderbedarf in der geistigen Entwicklung. Von 2004 bis 2010 war sie wissenschaftliche Mitarbeiterin im Fachbereich Rehabilitation und Pädagogik bei Sprach-, Kommunikations- und Hörstörungen an der Technischen Universität Dortmund. Im dortigen Sprachtherapeutischen Ambulatorium entwickelte sie das Late-Talker-Therapiekonzept und führte eine Evaluationsstudie durch, die die Effektivität dieser sprachtherapeutischen Frühintervention belegt. Seit 2010 ist sie wissenschaftliche Mitarbeiterin im Nationalen Bildungspanel (NEPS) der Otto-Friedrich-Universität Bamberg. Ihre Arbeitsschwerpunkte sind neben der Frühintervention bei Sprachentwicklungsstörungen der Wortschatz- und Lauterwerb, die Diagnostik und Therapie des Sprachverstehens bei Kindern sowie die Zusammenhänge von Sprache und Bildung. Melanie Mühlhaus, Dipl.-Pädagogin, akademische Sprachtherapeutin und Lehrerin für Sonderpädagogik, arbeitete von 2005 bis 2007 in einer sprachtherapeutischen Praxis in Lünen und als wissenschaftliche Hilfskraft im Sprachtherapeutischen Ambulatorium der Technischen Universität Dortmund. Dort führte sie im Rahmen einer Evaluationsstudie für Late-Talker-Therapien sprachtherapeutische Frühinterventionen durch. Von 2007 bis 2009 machte sie an einer Förderschule mit dem Förderschwerpunkt Sprache ihr Referendariat und arbeitet seit 2009 in dieser Schulform. Seit 2007 ist sie als freie Mitarbeiterin in einer sprachtherapeutischen Praxis in Lünen tätig, u. a. mit den Arbeitsschwerpunkten selektiver Mutismus und sprachtherapeutische Frühintervention bei Sprachentwicklungsstörungen.

Anbieter: buch.de
Stand: 27.03.2017
Zum Angebot
Körperbehinderungen
25,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Betreuung, Erziehung und schulische Förderung körper- und mehrfachbehinderter Kinder im sonderpädagogischen Praxisfeld verlangt, sich genau über das vorliegende Schädigungsbild, die Bewegungsbeeinträchtigungen und die möglicherweise daraus resultierenden psychosozialen Auswirkungen zu informieren, da sie die Lebenswelt und die subjektive Wirklichkeit der betroffenen Kinder und Jugendlichen sowie ihren Familien entscheidend beeinflussen. In diesem Buch werden die wichtigsten Formen körperlicher Behinderungen im Kindes- und Jugendalter aufgearbeitet. Den Einzelbeiträgen wurde ein einführender Artikel zum Behinderungsbegriff und zur Systematik vorangestellt. In den Beiträgen über einzelne Formen der Körperbehinderung selbst wird versucht, jeweils den aktuellen Wissens-, Erkenntnis- und Forschungsstand über das Behinderungsbild im Hinblick auf mögliche Schädigungsaspekte, psychosoziale Auswirkungen und pädagogisch-rehabilitative Maßnahmen zusammenzufassen. Als Service werden am Schluss eines jeden Beitrages Angaben zu zitierter und weiterführender Literatur zum jeweiligen Behinderungsbild gemacht sowie Kontaktadressen und Anlaufstellen von Selbsthilfegruppen genannt. Das Buch ist als Lehr- und Nachschlagewerk für Studierende und Berufstätige in Arbeitsfeldern der Heil- und Sonderpädagogik, für Mediziner, Krankengymnasten, Motopäden, Ergo- und Sprachtherapeuten, Sozialarbeiter, Erzieherinnen und auch betroffene Eltern gedacht.

Anbieter: buch.de
Stand: 01.04.2017
Zum Angebot
Körperbehinderungen
25,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Betreuung, Erziehung und schulische Förderung körper- und mehrfachbehinderter Kinder im sonderpädagogischen Praxisfeld verlangt, sich genau über das vorliegende Schädigungsbild, die Bewegungsbeeinträchtigungen und die möglicherweise daraus resultierenden psychosozialen Auswirkungen zu informieren, da sie die Lebenswelt und die subjektive Wirklichkeit der betroffenen Kinder und Jugendlichen sowie ihren Familien entscheidend beeinflussen. In diesem Buch werden die wichtigsten Formen körperlicher Behinderungen im Kindes- und Jugendalter aufgearbeitet. Den Einzelbeiträgen wurde ein einführender Artikel zum Behinderungsbegriff und zur Systematik vorangestellt. In den Beiträgen über einzelne Formen der Körperbehinderung selbst wird versucht, jeweils den aktuellen Wissens-, Erkenntnis- und Forschungsstand über das Behinderungsbild im Hinblick auf mögliche Schädigungsaspekte, psychosoziale Auswirkungen und pädagogisch-rehabilitative Maßnahmen zusammenzufassen. Als Service werden am Schluss eines jeden Beitrages Angaben zu zitierter und weiterführender Literatur zum jeweiligen Behinderungsbild gemacht sowie Kontaktadressen und Anlaufstellen von Selbsthilfegruppen genannt. Das Buch ist als Lehr- und Nachschlagewerk für Studierende und Berufstätige in Arbeitsfeldern der Heil- und Sonderpädagogik, für Mediziner, Krankengymnasten, Motopäden, Ergo- und Sprachtherapeuten, Sozialarbeiter, Erzieherinnen und auch betroffene Eltern gedacht.

Anbieter: Bol.de
Stand: 17.02.2017
Zum Angebot
Psychodysphagiologie - Was Schluckstörungen mit...
10,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Schluckstörungen (Dysphagien) haben nicht nur funktionelle Folgen für die Betroffenen (kein Essen, ggf. Mangelernährung), sondern betreffen auch die Psyche. Zusätzlich betreffen diese psychischen Folgen nicht nur die Betroffenen selber, sondern auch alle, die mit der Schluckstörung in Kontakt kommen (Angehörige, Pflegepersonal, medizinisches Fachpersonal ...). Psychodysphagiologie zeigt die Zusammenhänge zwischen Schluckstörungen und psychischen Folgen erstmals konkret auf und bietet Hilfestellungen für alle, die an dem System Dysphagie beteiligt sind. Hierzu werden neben Grundinformationen zu Schluckstörungen, ihrer Therapie und dem Trachealkanülenmanagement auch Zusammenhänge zur Psychotraumatologie hergestellt. Das Buch ist fachlich fundiert und für alle beteiligten Gruppen verständlich geschrieben. Nach einem Lehramtsstudium (Geschichte, ev. Religion) folgten noch ein Aufbaustudium zum Diplom für Sonderpädagogik bei Beeinträchtigungen der Sprache und des Sprechens (Akad. Sprachtherapeut) und die Ausbildung zum Heilpraktiker für Psychotherapie. Jörn Döhnert hat als Sprachtherapeut gearbeitet und hat seinen Schwerpunkt auf die Dysphagietherapie und das Trachealkanülenmanagement gelegt. Aus dem Gefühl heraus, mehr für die Angehörigen und alle am System Dysphagie beteiligten tun zu wollen, gründete er 2014 philanimo. Er ist verheiratet und lebt in Hannover.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 03.10.2016
Zum Angebot
Bericht zur Schulpraktischen Übung - Sprachheil...
8,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2002 im Fachbereich Pädagogik - Heilpädagogik, Sonderpädagogik, Note: 1,5, Universität Rostock, Veranstaltung: Sprachtherapeutischer Unterricht - behinderungsspezifische Didaktik für Kinder mit Sprachstörungen, Sprache: Deutsch, Abstract: Grobziel: - Festigen von Rechengesetzen und Anwendung dieser zur Entwicklung eigener Rechenstrategien, - Zusammenhänge erkennen zwischen Multiplikation & Division, Addition und Subtraktion. Curriculare Feinziele: Wissensziele: Die Schüler sollen das schriftliche Multiplizieren von einstelligen mit zweistelligen Zahlen kennen lernen. Könnensziele: Die Schüler sollen in der Lage sein, den vorgestellten Rechenweg auf neue Aufgaben zu transferieren. Sonderpädagogische Ziele: - Förderung der akustischen Wahrnehmung durch Zuhören, - Förderung der Auge - Hand - Koordination durch verschiedene Schreibübungen, - Förderung des Aufgabenverständnis durch Erklärungen, Soziale und Verhaltensziele: - Steigerung der Lernfreude durch Arbeit in der Gruppe, - Steigerung des Selbstwertgefühls durch Gespräche und Ergebnisdarstellung

Anbieter: Bol.de
Stand: 21.04.2017
Zum Angebot