Angebote zu "Stehe" (165 Treffer)

Philosophie in der Heil- und Sonderpädagogik
34,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Philosophisches Denken ist für die Heil- und Sonderpädagogik unverzichtbar, um zentrale Begriffe, Fragen ihrer Praxis und theoretische Grundorientierungen zu klären. Das Buch arbeitet die Bedeutung der philosophischen Perspektive und Reflexion für praktisch tätige Pädagoginnen und Pädagogen, die sich jeden Tag mit konkreten und drängenden Problemen konfrontiert sehen, systematisch heraus. Darüber hinaus legt es dar, dass die Fundierung der Heil- und Sonderpädagogik als Wissenschaft ohne die Philosophie nicht denkbar wäre. Im Zentrum des Bandes stehen dabei das Verhältnis von Gleichheit und Verschiedenheit und die damit verbundenen Herausforderungen, etwa Grenzen der Kommunikation und des Verstehens oder Grenzen des pädagogisch Mach- und Herstellbaren. Bestimmte philosophische Fragestellungen & z. B. anthropologische Annahmen, erkenntnistheoretische Denkfiguren, sozialphilosophische Modelle oder ethische Positionen & erweisen sich als adäquate Instrumente zur Untersuchung dieser für die Heil- und Sonderpädagogik fundamentalen Probleme.

Anbieter: buecher.de
Stand: 11.01.2018
Zum Angebot
Wörterbuch Heilpädagogik
24,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Heilpädagogik ist in einem Prozess des beschleunigten Wandels. Die Verankerung eines Diskriminierungsschutzes für Behinderte im Grundgesetz der BRD bringt beispielsweise gesamtgesellschaftliche Veränderungen in der Einstellung zu Menschen mit Behinderungen zum Ausdruck. Verstärkte Bemühungen um mehr Selbstbestimmung und Integration Behinderter in Tageseinrichtungen für Kinder, in Schulen sowie im Arbeits-, Wohn- und Freizeitbereich lassen ein neues Selbstbewusstsein in der Öffentlichkeit sichtbar werden. Heilpädagoginnen und Heilpädagogen, Sonderpädagoginnen und Sonderpädagogen stehen vor der Aufgabe, ihre Beziehungen zu Menschen mit Behinderungen neu zu bestimmen, alternative Förderkonzepte bzw. Organisationsformen zu entwickeln und auf allen Ebenen die Kooperation mit anderen Fachkräften zu intensivieren. Das ´´Wörterbuch Heilpädagogik´´ hat zum Ziel, in dieser komplexen Gegenwartssituation den Neuentwurf einer modernen Heilpädagogik zu wagen. Dabei haben sich die Herausgeber für die Auswahl zentraler Grundbegriffe entschieden: Über 100 ausführlich erarbeitete Artikel werden von ca. dreißig namhaften Expertinnen und Experten der Heil- und Sonderpädagogik sowie angrenzender Fachgebiete bearbeitet.

Anbieter: buecher.de
Stand: 18.01.2018
Zum Angebot
Selbstbestimmung und Partizipation
13,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Unterrichtsentwurf aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Pädagogik - Heilpädagogik, Sonderpädagogik, , Sprache: Deutsch, Abstract: Planung der Unterrichtsstunde Selbstbestimmung und Partizipation sind fundamentale Schlüsselbegriffe der Rehabilitations- und Erziehungswissenschaft und der Sozialpolitik (vgl. MARKOWETZ o. J., 1). Meine heutige Unterrichtsstunde befasst sich deshalb mit dieser zentralen Thematik der Theorie und Praxis der Fachdisziplin ´´Heilpädagogik´´. Selbstbestimmung und Partizipation sind außerdem eng mit dem Thema Inklusion verbunden. Die Unterrichtsstunde gliedert sich in eine Power-Point-Präsentation mit anschließender Übung und Diskussion. In der Präsentation geht es um die folgenden Fragen: - In welchem theoretischen Zusammenhang stehen Selbstbestimmung und Partizipation? - Was bedeuten die beiden Begriffe? - Welchen Stellenwert haben Selbstbestimmung und Partizipation im fachwissenschaftlichen Diskurs? - Welche Gesetze sollen Selbstbestimmung und Partizipation unterstützen und wie sieht es mit der Umsetzung aus?

Anbieter: buecher.de
Stand: 18.01.2018
Zum Angebot
Zur Effizienz von Schulen für Lernbehinderte
19,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Schulen im Förderschwerpunkt Lernen (´´Förderschulen für Lernbehinderte´´) stehen seit Jahrzehnten in der Kritik. Ihre Effizienz für ihre Schülerinnen und Schüler kann nicht nachgewiesen werden. Die Zuweisung zu diesen Schulen nach dem Intelligenzquotienten und dem Schulleistungsniveau ist mit großer Unsicherheit verbunden. Ihren bisherigen Erhalt verdankt die Schule im Förderschwerpunkt Lernen, so scheint es, ihrer negativen Funktionalität im gegliederten Schulsystem. Dieses Buch soll den heutigen Wissensstand sammeln, wie er sich nach vier Jahrzehnten erziehungswissenschaftlicher und psychologischer Forschung zur Effizienz von Schulen für so genannte Lernbehinderte darstellt. Dazu werden Überblicksartikel wie Einzeluntersuchungen aus vier Jahrzehnten zugänglich gemacht sowie eine umfangreiche Auflistung zahlreicher Studien zur Effizienz. Für Studienzwecke im Bereich der Schul- und Sonderpädagogik, für Diskussionen zum Lernen in heterogenen Gruppen wie für die politische Diskussion zum deutschen Bildungssystem bietet das Buch eine Fülle von Material.

Anbieter: buecher.de
Stand: 18.01.2018
Zum Angebot
Das inklusive Konzept der Montessori-Pädagogik ...
13,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Pädagogik - Heilpädagogik, Sonderpädagogik, Note: keine, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (Institut für Pädagogik), Veranstaltung: Menschenrechtsbildung , Sprache: Deutsch, Abstract: Integration und Inklusion sind (pädagogisch) zentrale Begriffe der Gegenwart, die heutzutage auch in den Medien zunehmend verbreitet sind. Nicht selten werden sie im alltäglichen Gebrauch miteinander gleichgesetzt, weil man denken könnte, das Wort Inklusion hat das der Integration abgelöst. Dabei verbergen sich hinter diesen zwei Begriffen unterschiedliche Forderungen und Ziele, welche im Feld der Pädagogik eine sehr wichtige Rolle einnehmen, darunter auch im Bereich der Schule. Was die Integrations- und Inklusionspädagogik gemeinsam haben, ist der Anspruch, Kinder und Jugendliche zusammen zu unterrichten, unabhängig von ihren individuellen Fähigkeiten und Behinderungen sowie von ihrer sozialen, ethischen und kulturellen Herkunft. Seit 2009 hat sich Deutschland dazu verpflichtet, ein inklusives Bildungssystem zu errichten, und somit einen gemeinsamen Unterricht von Kindern mit und ohne Behinderungen zu gewährleisten. Jedoch stellt sich immer wieder die Frage, wie dies umgesetzt werden kann. Befasst man sich mit der Montessori-Pädagogik, so wird deutlich, dass hier bereits eine lange Erfahrung mit einem inklusiven Konzept besteht. In der folgenden Arbeit soll die Inklusion von Menschen mit Behinderungen im Bereich der Schule im Mittelpunkt stehen. Zunächst einmal soll gezeigt werden, warum die Worte Integration und Inklusion oftmals nebeneinander auftauchen, und wie diese v.a. im pädagogischen Diskurs miteinander zusammenhängen. An-schließend werde ich den Begriff Inklusion definieren. Dazu ist es nötig, diesen von dem der Integration abzugrenzen, um ein klares Bild davon zu bekommen, in welchen Punkten sich die beiden voneinander unterscheiden.

Anbieter: buecher.de
Stand: 18.01.2018
Zum Angebot
Das Menschenbild für die Heilpädagogik
24,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Buch befasst sich mit dem Menschenbild, welches den erzieherischen Umgang mit dem behinderten Kind beeinflussen soll. Im Vordergrund stehen nicht die Vermittlung von Wissen und ein Überblick über Standardliteratur, vielmehr setzt sich das Buch mit weltanschaulichen Grundfragen auseinander, deren Beantwortung die Basis der Heilpädagogik bildet. Heilpädagogik wird zur Bezeichnung einer weltanschaulichen Grundhaltung. Ziel ist die Hinführung des Lesers zur Entscheidung für die Werte der Würde und der Gleichheit aller Menschen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 22.01.2018
Zum Angebot
Beziehungsorientierte Bewegungspädagogik
29,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Beziehungsförderung ist Kernthema aller pädagogischen Handlungsfelder: Wie nehme ich Kontakt zu anderen auf? Kann ich Verantwortung übernehmen? Und: Wie stehe ich zu mir selbst? Kann ich meinen Fähigkeiten vertrauen? In diesem Buch werden Grundlagen der Eigenwahrnehmung, aber auch der Beziehungsgestaltung zu anderen Menschen in und durch Bewegung praxisnah vorgestellt. Stundenbeispiele - z.B. aus dem Sportunterricht einer Förderschule oder aus einer Aktivierungsrunde im Pflegeheim - verdeutlichen, worauf bei der Umsetzung zu achten ist. Die Bewegungspädagogik, deren Ansatz auf die Begründerin Veronica Sherborne zurückgeht, ist für Menschen jeden Alters geeignet, auch mit verschiedenen körperlichen oder kognitiven Beeinträchtigungen. Dazu gibt es eine ausführliche Aktivitäten- und Spielesammlung mit vielen Fotos aus der Praxis.

Anbieter: buecher.de
Stand: 17.01.2018
Zum Angebot
Das sprachtherapeutische Praktikum - alles, was...
19,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Praktika sind ein grundlegender Bestandteil der sprachtherapeutischen Ausbildung. Die PraktikantInnen stehen vor der Herausforderung, zum ersten Mal sprachtherapeutisch zu arbeiten. Dazu zählen die Diagnostik und therapeutische Entscheidungsfindung, die Vorbereitung, Durchführung und Evaluation von Therapiestunden, aber auch die Zusammenarbeit mit Angehörigen. Das vorliegende Buch unterstützt PraktikantInnen dabei, diese Aufgaben erfolgreich zu bewältigen. Viele Hinweise und ergänzendes Zusatzmaterial liefern konkrete Informationen, Tipps und Hilfestellungen für die Berufspraxis. So wird das Praktikum ein Erfolg!

Anbieter: buecher.de
Stand: 12.01.2018
Zum Angebot
Dabeisein ist nicht alles - Inklusion und Zusam...
24,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Wie kann Inklusion im Kindergarten gelingen? Die AutorInnen präsentieren in diesem Buch den aktuellen Stand der Integrationsentwicklung und den Paradigmenwechsel zum neuen Konzept der Inklusion. Dabei stehen die Tageseinrichtungen für Kinder von drei bis sechs Jahren, die Aufnahme von Kindern mit Behinderungen und ihre Teilhabe an der Peer-Kultur im Mittelpunkt. Schließlich werden Modelle beschrieben, die sich im Umgang mit schwierigen Situationen in integrativen Gruppen bewährt haben.

Anbieter: buecher.de
Stand: 04.01.2018
Zum Angebot
Handbuch interdisziplinäre Frühförderung
49,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Was ist über die Entwicklung von Kindern mit Beeinträchtigungen in den unterschiedlichen Entwicklungsbereichen bekannt? Wie wirken sich biologische und soziale Risiken auf die Entwicklung aus? Welche Methoden stehen zur Förderung zur Verfügung und was lässt sich aus der Entwicklungsforschung über die Wirksamkeit dieser Methoden sagen? Das Handbuch gibt Antwort auf all diese Fragen und bietet so eine Grundlage für alle, die in der Frühförderung von Kindern mit einer kognitiven, sprachlichen oder motorischen Beeinträchtigung, einer Hör- oder Sehschädigung, einer sozial-emotionalen Entwicklungsstörung oder einer schweren Mehrfachbehinderung tätig sind. PraktikerInnen erhalten so einen umfassenden Überblick über das Arbeitsfeld und Leitlinien für die Praxis der Frühförderung.

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.11.2017
Zum Angebot