Angebote zu "Therapeutische" (84 Treffer)

Erlebnispädagogik mit dem Pferd
24,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Erlebnispädagogik ist aus der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen nicht mehr wegzudenken. Dieses Buch regt mit einer Fülle von Projekten und Ideen dazu an, Pferde bei erlebnispädagogischen Maßnahmen einzusetzen. Die Autoren sind ReitpädagogInnen und ReittherapeutInnen. Ihre Projekte sind spannend - mal ernst, mal spielerisch, immer im pädagogischen Rahmen oder mit therapeutischen Zielen. Geklärt werden auch die Voraussetzungen, Ziele, Möglichkeiten und Grenzen der Erlebnispädagogik mit dem Pferd. Die 4. Auflage wurde aktualisiert und um einen Beitrag zur pferdegestützten, erlebnispädagogischen Arbeit mit Familien ergänzt. Das Buch ist eine Fundgrube für alle, die das Pferd erlebnispädagogisch einsetzen oder dies planen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 05.04.2018
Zum Angebot
Wortschatzsammler
49,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Wortschatzsammler ist eine erfolgreiche, evidenzbasierte Therapiemethode für lexikalische Defizite bei Kindern mit Sprachentwicklungsstörungen. Im Mittelpunkt stehen dabei - im Gegensatz zu bestehenden Elaborationstherapien - nicht einzelne Wörter, sondern Strate-gien zum Wortschatzerwerb: Die Kinder lernen, wie sie lexikalische Lücken erkennen und füllen können. Das Buch führt verständlich in das therapeutische Know-how ein und stellt je 20 ausgearbeitete Therapieeinheiten zum Wortschatzerwerb für das Vor- und Grundschulalter zur Verfügung. Die beiliegende DVD enthält die für die Therapie notwendigen Materialien.

Anbieter: buecher.de
Stand: 05.04.2018
Zum Angebot
Geistige Behinderung und Verhaltensauffälligkeiten
21,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Viele Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Behindertenhilfe, Lehrerinnen und Lehrer in Förderschulen und allgemeinbildenden Schulen, aber auch Eltern, heilpädagogische oder therapeutische Fachkräfte klagen über ein Problemverhalten, über Verhaltensstörungen oder Verhaltensauffälligkeiten bei Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen mit Lernschwierigkeiten, geistiger oder komplexer Behinderung. Dieses Buch bietet auf fundierter wissenschaftlicher Grundlage konkrete Hilfen für den alltäglichen und speziellen Umgang mit herausforderndem Verhalten. Einen herausragenden Stellenwert hat dabei ein an Stärken orientiertes pädagogisches Konzept, das als Positive Verhaltensunterstützung nachweislich als effektiv und tragfähig für die Praxis gelten darf. Ein Lehrbuch für Schule, Heilpädagogik und außerschulische Unterstützungssysteme. In seiner 6. Auflage ist es als Standardwerk für Best Practice unverzichtbar.

Anbieter: buecher.de
Stand: 05.04.2018
Zum Angebot
Entwicklungs-Lernen mit kleinen Kindern
19,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Buch beschäftigt sich mit der Entwicklung und dem Lernen kleiner Kinder und berichtet über Erfahrungen aus der heilpädagogischen Begleitung und Frühförderung von Kindern mit Verzögerungen in ihrem Entwicklungsgang.Im ersten Teil beschreibt es theoretische Grundlagen und pädagogische Sichtweisen, die frühkindliches Lernen erklären und Entwicklungsfaktoren in ihrer Bedeutung für ein Kind beleuchten. Besonderheiten und Auffälligkeiten, die ein Kind in seiner Entwicklung stören könnten, werden am Beispiel der kindlichen Erscheinungsbilder des AD(H)S und des Autistischen Spektrums aufgezeigt und es sind die hier zu beobachtenden Verhaltensmerkmale genannt und die ganz unterschiedlich diskutierten Entstehungszusammenhänge herausgestellt.Der zweite Teil des Buches berichtet über Entwicklungsanregungen, die einem Kind mit den beschriebenen Schwierigkeiten als heilpädagogische und therapeutische Mittel bei seinem Entwicklungs-Lernen alltäglich helfen können. Es sind relevante und aktuelle Förderkonzepte ausgewählt und vorgestellt, solche, die sich in der langjährigen beruflichen Praxis der Autorin bewährt haben. Diese Konzepte verstehen sich als erzieherische Vorschläge für alle kleinen Kinder, besonders aber als gezielte Hilfen und wichtige methodische Ansätze für Kinder, deren Handeln den ´´Zeichen´´ eines AD(H)S zugeordnet wird oder als ein autistisches Verhalten betrachtet werden könnte. Als ´´Lern-Ideen´´ werden sie weitergegeben, um in Feldern der Früherziehung und Frühförderung tätigen Pädagogen, Therapeuten, Ärzten und Psychologen, aber auch den Eltern eines Kindes Wege aufzuzeigen, entwicklungshemmende Probleme früh zu erkennen und das Kind darin zu unterstützen, diese zu überwinden.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.04.2018
Zum Angebot
Namenlos
24,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Buch ´´Namenlos´´ ist ein äußerst einfühlsam und feinfühlig geschriebener Erfahrungsbericht Niedeckens über ihre heilpädagogisch-therapeutische Arbeit mit geistig behinderten Kindern und Jugendlichen. Die Autorin knüpft in wesentlichen Teilen an Mannoni an und ergänzt ihre Position in entwicklungstheoretischer Hinsicht durch eine psychoanalytische Sozialisationstheorie. Ihr zentrales Anliegen ist es, vor allem die Bedingungen aufzuzeigen, die - jenseits der Tatsache einer möglichen organischen Schädigung - die Subjektgenese eines geistig behinderten Kindes erschweren. Geistigbehindertsein ist für Niedecken kein naturhaftes Ereignis, sondern entwickelt sich in der Auseinandersetzung mit gesellschaftlichen und kulturellen Einflüssen, die durch die primären Objekte an das Kind herangetragen werden. Ihre provokativ klingende Ausgangsthese lautet: ´´Geistig behindert kann niemand geboren werden. ... Wie jede geistige Entwicklung konstituiert sich auch die geistig behinderte erst in der Auseinandersetzung zwischen dem Säugling in seinen spezifischen Möglichkeiten und Begrenzungen und seiner Mutter ... und in diese Auseinandersetzung geht formbildend ein auch die Haltung der die Mutter und das Kind umgebenden, sie haltenden oder alleinlassenden Umwelt.´´

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.04.2018
Zum Angebot
Kieferorthopädische Grundlagen für Logopäden un...
16,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Die engen Beziehungen zwischen Kieferorthopädie und Logopädie bzw. myofunktioneller Therapie macht die Kenntnis der beiderseitigen therapeutischen Verfahren erforderlich. Auch besteht immer wieder eine große Unsicherheit, ob während einer kieferorthopädischen Gerätebehandlung ein logopädisches bzw. myofunktionelles Training begonnen werden sollte oder nicht. Deshalb sollen hier die verschiedenen zum Einsatz kommenden kieferorthopädischen Apparaturen und die daraus resultierende zeitliche Einordnung einer logopädischen Therapie beschrieben werden.Ein weiterer Schwerpunkt ist die praxisbezogene Darstellung der Zusammenhänge zwischen orofazialen Dysfunktionen einschließlich Sprachlautfehlern und bestimmten Gebißanomalien sowie daraus abzuleitende Konsequenzen.Schließlich wird auf die Anwendung von Stimulationsplatten eingegangen.NEU: Ausführlich werden die Lippen-Kiefer-Gaumenspalten und die damit verbundenen sprachlichen Probleme behandelt.Das Buch ist gedacht für alle mit der Therapie von Kommunikationsstörungen, insbesondere Dyslalien, sowie Schluck- und Eßstörungen und weiteren orofazialen Dysfunktionen befaßten Berufsgruppen: Logopäden, Sprachheilpädagogen, Klinische Sprechwissenschaftler, Klinische Linguisten, Atem-, Sprech- und Stimmlehrer nach Schlaffhorst-Andersen, Sprecherzieher und Sprachtherapeuten, aber auch Ergotherapeuten, Mototherapeuten, Krankengymnasten/Physiotherapeuten sowie Myotherapeuten anderer Provenienz.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.04.2018
Zum Angebot
Diagnostik im Schuleingangsbereich
20,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Das in diesem Buch vorgestellte Verfahren DiSb ist für alle pädagogischen und/oder therapeutischen Fachkräfte, die mit Kindern im Schuleingangsbereich arbeiten, gedacht. Es zeichnet sich dadurch aus, dass es konkret für institutsübergreifendes Arbeiten konzipiert ist, das heißt sowohl von Erzieherinnen als auch Grundschullehrerinnen anwendbar ist. Durch zahlreiche Screenings für einzelne Entwicklungsbereiche (z. B. Motorik, Wahrnehmung, Sprache, Kognition) kann der Praktiker einen Einblick in die individuellen Kompetenzen eines Kindes erhalten. Neben den vielfältigen diagnostischen Möglichkeiten, bietet das Buch umfangreiche Anregungen für die Förderung von Kindern im Schuleingangsbereich. Dabei beziehen sich die Fördervorschläge auf grundlegende Kompetenzen, die für schulisches Lernen bedeutend sind. Die individuelle Entwicklung des Kindes wird in den Vordergrund der Betrachtung gestellt, wobei durch die umfangreiche Aufgabensammlung für die pädagogischen Fachkräfte im Kindergarten und in der Schule alltagsnahe Anregungen für eine individuelle Einschätzung und Förderung des Kindes gegeben werden.

Anbieter: buecher.de
Stand: 05.04.2018
Zum Angebot
Praxisbuch Textkompetenz bei Aphasie und Demenz
29,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Praxisbuch bietet eine Fülle an alltagsnahen Gebrauchstexten und Aufgaben für Erwachsene mit Sprachabbau bei Demenz oder Aphasie, mit denen ihre Textkompetenz trainiert, verbessert oder erhalten werden kann. Trotz gegensätzlicher Verläufe beider hirnorganischer Erkrankungen, kann eine logopädische Therapie bei beiden Störungsbildern mit dem Übungsmaterial dieses Praxisbuches durchgeführt werden, wenn das therapeutische Vorgehen an die Ressourcen und kommunikativen Fähigkeiten des Klienten angepasst wird und die Therapeutin im Fall des Sprachabbaus bei Demenz zunehmend gesprächsstrukturierende Aufgaben übernimmt. Anregungen dazu finden sich im Praxisbuch. Die angebotenen Gebrauchstexte bieten auch Kommunikationsimpulse. Sie ermöglichen eine alltagsnahe Therapie, die Kommunikationsfreude und Teilhabe des Klienten am gesellschaftlichen Leben erhalten. Die Gebrauchstexte betreffen Alltagsthemen wie Einkaufen, Restaurantbesuch, Freizeitgestaltung und -aktivitäten, soziale Beziehungen, Kochen und sprechen Fähigkeiten an wie Planen, Sich-Organisieren und Sich-Orientieren. Auch Jugendliche mit Einschränkungen der Kognition oder des Lernvermögens, die von einer Minderung der Textkompetenz betroffen sind, profitieren von der Arbeit mit den Gebrauchstexten des Buches.

Anbieter: buecher.de
Stand: 05.04.2018
Zum Angebot
´´Bis dann, meine Helden!´´
32,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Aus Beeinträchtigungen der körperlichen und motorischen Entwicklung können sich in Wechselwirkung mit gesellschaftlichen Interaktionsprozessen für die Betroffenen erschwerte Bedingungen für Partizipation und Lernen ergeben. Im pädagogisch-therapeutischen Konzept der Themenzentrierten Interaktion (TZI) nach Ruth C. Cohn wird ein didaktischer Zugang gesehen, der Persönlichkeitsentwicklung, Beziehungsgestaltung und inhaltliches Lernen als gleichberechtigte Aspekte des Unterrichts berücksichtigt. ´´Bis dann, meine Helden!´´ - so beendete eine Lehrerin häufig ihren Unterricht während des in der vorliegenden Publikation detailliert beschriebenen Forschungsprojektes an der Leipziger Schule für Körperbehinderte. Lehrerinnen und Lehrer erprobten für ein Schulhalbjahr gemeinsam mit ihren Schülerinnen und Schülern einen am Konzept der TZI orientierten Unterricht. Das aufwendige Mixed-Methods-Design nimmt Bezug zum Ansatz der Handlungsforschung. Auf der Schülerebene lassen sich die Etablierung von Vertrauen, intensivere, lustbetontere und bewusstere Beziehungen, eine zunehmende Öffnung für Sozialkontakte sowie eine Vielzahl freudvoller und bindungsverstärkender Gefühle erfassen. Die Ausführungen leisten wertvolle Beiträge zur Didaktikdiskussion im Förderschwerpunkt körperliche und motorische Entwicklung, zur empirischen Fundierung der Themenzentrierten Interaktion sowie zur Vertrauensforschung.

Anbieter: buecher.de
Stand: 05.04.2018
Zum Angebot
Ich bin was Besonderes
21,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Wie spreche ich mit einem Kind/Jugendlichen über seine Diagnose ´´Autismus´´? Mit ´´Ich bin was Besonderes´´ hat Peter Vermeulen ein Arbeitsbuch entwickelt, das Eltern, Lehrern und Therapeuten praktische Hilfestellungen und konkrete Arbeitsmaterialien an die Hand gibt, um betroffenen Kindern und Jugendlichen ihre Diagnose verständlich zu erschließen. Die sorgfältig aufeinander abgestimmten Themen erarbeitet das Kind gemeinsam mit einem Erwachsenen. Alle Materialien berücksichtigen inhaltlich und von der Gestaltung her die besondere Art, in der Kinder mit Autismus Informationen verarbeiten.Das Buch ist in zwei Teile gegliedert. Der erste Teil umfasst neben einer Einführung in die Handhabung der Arbeitsblätter auch wichtige Hinweise zum Prozess der Diagnosevermittlung an betroffene Kinder und Jugendliche. Der zweite Teil besteht aus einer Serie von Arbeitsblättern, aus denen das Kind ein persönliches Buch über sich selbst erstellen kann. Basierend auf einer positiven Sichtweise von Autismus werden allgemeine Fakten, Informationen über Autismus und persönliche Daten ausgewogen kombiniert, wobei sowohl Stärken als auch mögliche Schwierigkeiten von Personen mit Autismus angesprochen werden.Das Arbeitsbuch ist hervorragend dazu geeignet, die Auseinandersetzung mit der eigenen Behinderung anzuregen und zu begleiten. Es ist für Kinder ab 10 Jahren konzipiert und kann auch in Gruppen eingesetzt werden.

Anbieter: buecher.de
Stand: 05.04.2018
Zum Angebot