Angebote zu "Werkstatt" (37 Treffer)

Sport für Menschen mit motorischen Beeinträchti...
29,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Sport macht Spaß, fordert heraus und ermöglicht Gemeinschaftserlebnisse. Das Buch zeigt auf, wie Sportangebote für Menschen mit motorischen Beeinträchtigungen gestaltet werden können. Es bietet eine Vielzahl von praxiserprobten Anregungen für abwechslungsreiche Sportstunden in Schulen, Vereinen und Werkstätten. Das Spektrum der dargestellten Sportangebote umfasst bekannte und weniger bekannte Sportarten: Leichtathletik, Schwimmen, Therapeutisches Reiten, Turnen und Tanzen, aber auch Rafroball, Zonenhockey, Rollstuhlrugby und Sport Stacking. Die theoretische Einführung behandelt die Bedeutung des Sports für Menschen mit motorischen Beeinträchtigungen, grundlegende methodisch-didaktische Überlegungen und den Aspekt der Heterogenität. Mit Beiträgen von: Anna Beuting, Ruth Hamsen, Kristina Laffers, Sabine Schneegans, Michael Schoo, Henrike Struck, Christiane Wesseler

Anbieter: buecher.de
Stand: 09.06.2017
Zum Angebot
Gedichte-Werkstatt
22,95 € *
ggf. zzgl. Versand

So machen Sie Lyrik zum Erlebnis! Mit Worten davonfliegen! In der Gedichte-Werkstatt nähern sich die Kinder lyrischen Texten und lernen sie durch vielfältige, interessante Aufgabenstellungen besser zu verstehen. Die Anregungen zum freien Schreiben von Gedichten wecken die Kreativität und Fantasie der Kinder. Die Schüler dichten nach einem Cluster, stellen ein Gedicht pantomimisch nach oder begleiten ein Gedicht mit Musik. Der Band enthält 28 unterschiedliche methodische Zugangsweisen für einen produktiven, spielerischen Umgang mit Gedichten, die sowohl in offenen Unterrichtsformen als auch bei der Arbeit im Klassenverband ohne großen Aufwand einsetzbar sind. Auch für die sonderpädagogische Förderung geeignet.

Anbieter: buecher.de
Stand: 22.03.2017
Zum Angebot
Werkstatt Unterstützte Kommunikation
29,90 € *
ggf. zzgl. Versand
Anbieter: eBook.de
Stand: 23.07.2016
Zum Angebot
Gedichte-Werkstatt, 9. Auflage
22,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit Worten davonfliegen! In der Gedichte-Werkstatt nähern sich die Kinder lyrischen Texten und lernen sie durch vielfältige, interessante Aufgabenstellungen besser zu verstehen. Die Anregungen zum freien Schreiben von Gedichten wecken die Kreativität und Fantasie der Kinder. Die Schüler dichten nach einem Cluster, stellen ein Gedicht pantomimisch nach oder begleiten ein Gedicht mit Musik. Der Band enthält 28 unterschiedliche methodische Zugangsweisen für einen produktiven, spielerischen Umgang mit Gedichten, die sowohl in offenen Unterrichtsformen als auch bei der Arbeit im Klassenverband ohne großen Aufwand einsetzbar sind. Auch für die sonderpädagogische Förderung geeignet.

Anbieter: buch.de
Stand: 01.04.2017
Zum Angebot
Gedichte-Werkstatt, 9. Auflage
22,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit Worten davonfliegen! In der Gedichte-Werkstatt nähern sich die Kinder lyrischen Texten und lernen sie durch vielfältige, interessante Aufgabenstellungen besser zu verstehen. Die Anregungen zum freien Schreiben von Gedichten wecken die Kreativität und Fantasie der Kinder. Die Schüler dichten nach einem Cluster, stellen ein Gedicht pantomimisch nach oder begleiten ein Gedicht mit Musik. Der Band enthält 28 unterschiedliche methodische Zugangsweisen für einen produktiven, spielerischen Umgang mit Gedichten, die sowohl in offenen Unterrichtsformen als auch bei der Arbeit im Klassenverband ohne großen Aufwand einsetzbar sind. Auch für die sonderpädagogische Förderung geeignet.

Anbieter: Bol.de
Stand: 17.02.2017
Zum Angebot
Basiswissen Sonderpädagogik Band 1-5 - Paket
70,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Basiswissen Sonderpädagogik ist in den Bänden dieser Buchreihe nach Lebensphasen und Lebensbereichen strukturiert. Jeweils soll dabei die gesamte Breite der Behinderungen und Benachteiligungen berücksichtigt werden, wobei diesbezüglich je nach Fragestellung teilweise auch Schwerpunkte gesetzt werden. Fünf Lebensphasen und -bereiche werden thematisiert: · Frühe Hilfen bei Behinderungen und Benachteiligungen sind Thema von Band 1. Auf Basis einer grundsätzlichen Erörterung der aktuell sehr dynamischen Entwicklung in diesem Bereich, der gesetzlichen Regelungen und organisatorischen Weichenstellungen werden hier Problemstellungen, Möglichkeiten der Beratung, medizinische Maßnahmen, pädagogische Konzepte, häusliche Förderung sowie Hilfen für Eltern und Familien vorgestellt und diskutiert. · Schulische Förderung bei Behinderungen und Benachteiligungen findet sich, als klassische sonderpädagogische Thematik, in Band 2. Nach einem historischen Überblick werden spezifische schulische Organisationsformen, Möglichkeiten der integrierten Förderung, Diagnostik, pädagogische und didaktische Theorien und Konzepte, die Gestaltung unterschiedlicher institutioneller Übergänge sowie Fragen der Kooperation betrachtet. · Auch Band 3 fokussiert auf Kindheit und Jugend und setzt sich mit einer häufig zu sehr am Rande stehenden Frage auseinander: der Förderung privater Lebensgestaltung bei Behinderungen und Benachteiligungen im Kindes- und Jugendalter. Themen sind Freizeiterziehung, Wohn- und Lebensformen, sozialpädagogische Angebote, familienunterstützende Ansätze, sexualpädagogische Konzepte, Gesundheitsförderung, Medienerziehung und technische Hilfen. · Nach der Schule ist, in den letzten Jahren verstärkt, die Problemstellung der Integration in Arbeit und Beruf bei Behinderungen und Benachteiligungen in den Blick der sonderpädagogischen Diskussion geraten. In Band 4 werden zunächst zentrale Institutionen mit entsprechendem gesellschaftlichen Auftrag vorgestellt: Integrationsfachdienste, Werkstätten für behinderte Menschen, Berufsbildungswerke, Berufsförderungswerke und überbetriebliche Einrichtungen. Des Weiteren werden Bemühungen um schulische und nachschulische Berufsvorbereitung, Maßnahmen der beruflichen Bildung, berufspädagogische Konzepte, Trends, Projekte und empirische Forschung diskutiert nicht ohne abschließend einen Blick auf ein mögliches Leben ohne Erwerbsarbeit zu werfen. · Die Frage der Lebensgestaltung bei Behinderungen und Benachteiligungen im Erwachsenenalter und Alter, wie sie in Band 5 aufgeworfen wird, fand bislang in der sonderpädagogischen Diskussion recht wenig Beachtung. Erst in den vergangenen Jahren sind vereinzelte Bemühungen erkennbar, Sonderpädagogik als vollständig lebensspannenbezogene Disziplin zu verstehen. Erwachsenen- und Altenbildung, Assistenz, Lebenswelt- und Biografieorientierung, politische Beteiligung von erwachsenen und älteren Menschen mit Behinderungen und Benachteiligungen, die Frage ihrer Elternschaft sowie mögliche sozial-geragogische Hilfen werden in diesem Band erörtert.Das Basiswissen Sonderpädagogik ist in den Bänden dieser Buchreihe nach Lebensphasen und Lebensbereichen strukturiert. Jeweils soll dabei die gesamte Breite der Behinderungen und Benachteiligungen berücksichtigt werden, wobei diesbezüglich je nach Fragestellung teilweise auch Schwerpunkte geSetzt werden. Fünf Lebensphasen und -bereiche werden thematisiert: · Frühe Hilfen bei Behinderungen und Benachteiligungen sind Thema von Band 1. Auf Basis einer grundsätzlichen Erörterung der aktuell sehr dynamischen Entwicklung in diesem Bereich, der geSetzlichen Regelungen und organisatorischen Weichenstellungen werden hier Problemstellungen, Möglichkeiten der Beratung, medizinische Maßnahmen, pädagogische Konzepte, häusliche Förderung sowie Hilfen für Eltern und Familien vorgestellt und diskutiert. · Schulische Förderung bei Behinderungen und Benachteiligungen findet sich, als klassische sonderpädagogische Thematik, in Band 2. Nach einem historischen Überblick werden spezifische schulische Organisationsformen, Möglichkeiten der integrierten Förderung, Diagnostik, pädagogische und didaktische Theorien und Konzepte, die Gestaltung unterschiedlicher institutioneller Übergänge sowie Fragen der Kooperation betrachtet. · Auch Band 3 fokussiert auf Kindheit und Jugend und Setzt sich mit einer häufig zu sehr am Rande stehenden Frage auseinander: der Förderung

Anbieter: Bol.de
Stand: 11.04.2017
Zum Angebot
Basiswissen Sonderpädagogik Band 1-5 - Paket
70,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Basiswissen Sonderpädagogik ist in den Bänden dieser Buchreihe nach Lebensphasen und Lebensbereichen strukturiert. Jeweils soll dabei die gesamte Breite der Behinderungen und Benachteiligungen berücksichtigt werden, wobei diesbezüglich je nach Fragestellung teilweise auch Schwerpunkte gesetzt werden. Fünf Lebensphasen und -bereiche werden thematisiert: · Frühe Hilfen bei Behinderungen und Benachteiligungen sind Thema von Band 1. Auf Basis einer grundsätzlichen Erörterung der aktuell sehr dynamischen Entwicklung in diesem Bereich, der gesetzlichen Regelungen und organisatorischen Weichenstellungen werden hier Problemstellungen, Möglichkeiten der Beratung, medizinische Maßnahmen, pädagogische Konzepte, häusliche Förderung sowie Hilfen für Eltern und Familien vorgestellt und diskutiert. · Schulische Förderung bei Behinderungen und Benachteiligungen findet sich, als klassische sonderpädagogische Thematik, in Band 2. Nach einem historischen Überblick werden spezifische schulische Organisationsformen, Möglichkeiten der integrierten Förderung, Diagnostik, pädagogische und didaktische Theorien und Konzepte, die Gestaltung unterschiedlicher institutioneller Übergänge sowie Fragen der Kooperation betrachtet. · Auch Band 3 fokussiert auf Kindheit und Jugend und setzt sich mit einer häufig zu sehr am Rande stehenden Frage auseinander: der Förderung privater Lebensgestaltung bei Behinderungen und Benachteiligungen im Kindes- und Jugendalter. Themen sind Freizeiterziehung, Wohn- und Lebensformen, sozialpädagogische Angebote, familienunterstützende Ansätze, sexualpädagogische Konzepte, Gesundheitsförderung, Medienerziehung und technische Hilfen. · Nach der Schule ist, in den letzten Jahren verstärkt, die Problemstellung der Integration in Arbeit und Beruf bei Behinderungen und Benachteiligungen in den Blick der sonderpädagogischen Diskussion geraten. In Band 4 werden zunächst zentrale Institutionen mit entsprechendem gesellschaftlichen Auftrag vorgestellt: Integrationsfachdienste, Werkstätten für behinderte Menschen, Berufsbildungswerke, Berufsförderungswerke und überbetriebliche Einrichtungen. Des Weiteren werden Bemühungen um schulische und nachschulische Berufsvorbereitung, Maßnahmen der beruflichen Bildung, berufspädagogische Konzepte, Trends, Projekte und empirische Forschung diskutiert nicht ohne abschließend einen Blick auf ein mögliches Leben ohne Erwerbsarbeit zu werfen. · Die Frage der Lebensgestaltung bei Behinderungen und Benachteiligungen im Erwachsenenalter und Alter, wie sie in Band 5 aufgeworfen wird, fand bislang in der sonderpädagogischen Diskussion recht wenig Beachtung. Erst in den vergangenen Jahren sind vereinzelte Bemühungen erkennbar, Sonderpädagogik als vollständig lebensspannenbezogene Disziplin zu verstehen. Erwachsenen- und Altenbildung, Assistenz, Lebenswelt- und Biografieorientierung, politische Beteiligung von erwachsenen und älteren Menschen mit Behinderungen und Benachteiligungen, die Frage ihrer Elternschaft sowie mögliche sozial-geragogische Hilfen werden in diesem Band erörtert.Das Basiswissen Sonderpädagogik ist in den Bänden dieser Buchreihe nach Lebensphasen und Lebensbereichen strukturiert. Jeweils soll dabei die gesamte Breite der Behinderungen und Benachteiligungen berücksichtigt werden, wobei diesbezüglich je nach Fragestellung teilweise auch Schwerpunkte geSetzt werden. Fünf Lebensphasen und -bereiche werden thematisiert: · Frühe Hilfen bei Behinderungen und Benachteiligungen sind Thema von Band 1. Auf Basis einer grundsätzlichen Erörterung der aktuell sehr dynamischen Entwicklung in diesem Bereich, der geSetzlichen Regelungen und organisatorischen Weichenstellungen werden hier Problemstellungen, Möglichkeiten der Beratung, medizinische Maßnahmen, pädagogische Konzepte, häusliche Förderung sowie Hilfen für Eltern und Familien vorgestellt und diskutiert. · Schulische Förderung bei Behinderungen und Benachteiligungen findet sich, als klassische sonderpädagogische Thematik, in Band 2. Nach einem historischen Überblick werden spezifische schulische Organisationsformen, Möglichkeiten der integrierten Förderung, Diagnostik, pädagogische und didaktische Theorien und Konzepte, die Gestaltung unterschiedlicher institutioneller Übergänge sowie Fragen der Kooperation betrachtet. · Auch Band 3 fokussiert auf Kindheit und Jugend und Setzt sich mit einer häufig zu sehr am Rande stehenden Frage auseinander: der Förderung

Anbieter: buch.de
Stand: 11.04.2017
Zum Angebot
eBook Endstation Werkstatt für behinderte Mensc...
34,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Diplomarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Paedagogik - Heilpaedagogik, Sonderpaedagogik, Note: 1,3, Universitaet Siegen, 49 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: In der Gesellschaft ist die bekannteste Beschaeftigungsmoeglichkeit fuer

Anbieter: RAKUTEN: Ihr Mark...
Stand: 19.06.2017
Zum Angebot
eBook Werkstätten für Menschen mit Behinderung....
16,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Akademische Arbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Paedagogik - Heilpaedagogik, Sonderpaedagogik, Note: 1,3, Universitaet Siegen, Sprache: Deutsch, Abstract: Von besonderer Bedeutung fuer diese Arbeit ist eine Einfuehrung in die Konzeption und Arbeitsweise der

Anbieter: RAKUTEN: Ihr Mark...
Stand: 19.06.2017
Zum Angebot