Angebote zu "Zwei" (56 Treffer)

Selbstbestimmung bei Menschen mit Behinderungen
13,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2016 im Fachbereich Pädagogik - Heilpädagogik, Sonderpädagogik, Note: 1,0, Universität Koblenz-Landau (Sonderpädagogik), Veranstaltung: Handlungsfelder der Sonderpädagogik, Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Ausarbeitung zum Thema ´´Selbstbestimmung von Menschen mit Behinderungen´´ gliedert sich in einen theoretischen und analytischen Teil, bestehend aus sechs Kapiteln. Im ersten Kapitel erfolgt eine Hinführung zum Thema. Der Begriff der Selbstbestimmung wird in Kapitel zwei definiert und in Kapitel drei erfolgt eine theoretische Einordnung in den Kontext Behinderung. Dahingehend folgt eine weitere Definition über den Begriff der Behinderung. Im Kapitel vier werden die rechtlichen Rahmenbedingungen kurz skizziert, bevor im darauffolgenden Kapitel fünf unterschiedliche Konzepte der Selbstbestimmung vorgestellt werden, bevor abschließend die bisherigen Erkenntnisse im Kapitel sechs zusammengefasst werden. Innerhalb der letzten Jahrzehnte hat sich das Erscheinungsbild der Behindertenpädagogik stark gewandelt. Dies führte zu einem weitreichenden Paradigmenwechsel, der Personenkreis behinderter Menschen änderte sich, ebenso ihre Teilhabe am gesellschaftlichen Leben, sei es durch die Wahrnehmung der Personen als Menschen, im Arbeitsleben oder auch hinsichtlich ihrer Bedürfnisse. Äußerst relevant ist dabei der Begriff der Selbstbestimmung, welcher ein sonderpädagogischen Handlungsprinzip darstellt. Dabei stellt sich zum einen die Frage, was der Begriff der Selbstbestimmung explizit umfasst, zum anderen wie Selbstbestimmung als Leitlinie in der Behindertenarbeit umgesetzt werden kann. Selbstbestimmung wird definiert als eine freie Entscheidungsgewalt in Handlungsbereichen des alltäglichen Lebens, wie beispielsweise ´´was wir essen und trinken´´, ´´welcher Beruf ergriffen wird´´ oder ´´was wir in unser Freizeit mit welchen Personen machen´´ (vgl. Klauß 2005, S. 3).

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.07.2018
Zum Angebot
Berufliche Teilhabe für Menschen aus dem autist...
25,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Im Rahmen von zwei Modellprojekten am Berufsbildungswerk St. Franziskus in Abensberg, gefördert vom BMAS, konnte im Verlauf der letzten Jahre ein tragfähiges Netz zur beruflichen Förderung und überbetrieblichen Ausbildung von jungen Menschen mit Autismus entwickelt werden. Bereits über 300 Jugendliche befinden sich

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.07.2018
Zum Angebot
Fuß-Abenteuer
21,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Unsere Füße tragen uns durch das ganze Leben und bilden den Bodenkontakt, auf denen das Kind sich gegen die Schwerkraft aufrichtet und versucht, sich im Gleichgewicht zu halten. 98% aller Kinderfüße kommen gesund zur Welt, doch leider haben nur ein Drittel der Erwachsenen gesunde, nicht deformierte Füße. Daher widmet sich dieses Buch speziell diesen zwei wichtigen Körperteilen. In diesem Buch werden Kinderfüße spielerisch in den Fokus genommen. Für die Altersgruppe von 1-10 Jahre enthält es eine Fülle von Ideen, die in der Natur und in Bewegungsräumen zur psychomotorischen Förderung der Fußwahrnehmung und der Fußfeinmotorik eingesetzt werden können. Ob großräumige Landschaften, Schmiermaterialien, Gleichgewichtsmomente, kreative oder rhythmische Bewegungen - für jeden Fuß ist das Passende dabei! In der Psychomotorik werden Kindern ganzheitliche Wahrnehmungs- und Bewegungserfahrungen ermöglicht. Auch wenn die Füße in den im Buch beschriebenen Angeboten im besonderen Fokus stehen, verlieren die Autorinnen nicht den Blick auf die gesamten Befindlichkeiten der Kinder. Weg von der funktionellen Fußgymnastik sollen vielseitige Spiele und Bewegungsimpulse die Kinder motivieren, ihre Füße zu bewegen, zu pflegen, herauszufordern oder sie zu entspannen. Zum Einsatz kommen dabei abwechslungsreiche Materialien, wie z.B. Alltagsmaterialien, psychomotorische Kleingeräte, Naturmaterialien, Rasierschaum u.v.a.m. Dieses Buch will dazu ermuntern, abwechslungsreiche Angebote gezielt anzubieten, um Fußfehlentwicklungen schon in der frühen Kindheit vorzubeugen. Voraussichtlicher Inhalt Vorwort: Unsere Füße tragen uns durchs Leben Die Bedeutung/Rolle der Füße in der motorischen Entwicklung Die Fußwahrnehmung (Praxisteil Fühlen / Tasten) Die Fußfeinmotorik (Praxisteil Greifen / Loslassen) Viel Bewegung für kleine Füße: Rhythmik, Motorik, Gleichgewichtsregulation Spiel und Spaß mit unseren Füßen Die Füße als kreative Künstler Fußmassagen ´´Zeigt her eure Füße´´ - ein Präventionsprojekt des Orthopädenverbandes an Grundschulen Ein Orthopädietechniker berichtet (Fallbeispiel)

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.07.2018
Zum Angebot
TTAP - TEACCH Transition Assessment Profile
26,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Das TEACCH Transition Assessment Profile (TTAP) ist ein Verfahren zur förderdiagnostischen Untersuchung von Jugendlichen und Erwachsenen mit einer Autismus-Spektrum-Störung und einer leichten bis starken intellektuellen Beeinträchtigung. Durch seine Flexibilität in der Durchführung und dem geringen sprachlichen Anteil bei den Testaufgaben ist das TTAP besonders auf diese Zielgruppe abgestimmt. Sinnvollen Einsatz findet es aber auch bei Personen mit kognitiver Beeinträchtigung ohne Autismus. Konzipiert, um den Übergang junger Menschen in das Erwachsenenleben zielgerichtet zu planen, eignet sich das TTAP jedoch auch für die Förderdiagnostik bereits erwachsener Klienten. Es findet in der Erst- wie auch in der Verlaufsdiagnostik Anwendung. Das TTAP umfasst neben Aufgaben und Verhaltensbeobachtungen in einer direkten Testsituation auch zwei strukturierte Interviews, mit denen Informationen aus den Lebensbereichen Wohnen und Schule/Arbeit erhoben werden. Dies ermöglicht einen systematischen Vergleich von Fähigkeitsprofilen und hilft die bei Autismus typischen Generalisierungsschwierigkeiten aufzudecken. Es werden Kompetenzen in sechs Funktionsbereichen erhoben, die für eine erfolgreiche Eingliederung in Beruf und Gesellschaft wesentlich sind: - Berufliche Fertigkeiten, - Eigenständigkeit, - Kompetenzen zur Freizeitgestaltung, - Arbeitsverhalten, - Funktionale Kommunikation und - Zwischenmenschliches Verhalten Neben der Feststellung vorhandener Kompetenzen erhält man auch Informationen über Fähigkeitsansätze, die somit sinnvolle Ausgangspunkte für eine Förderung darstellen. Ein kumulatives Fähigkeitsinventar, das dann im Verlauf der Förderung über einen Zeitraum von zwei bis drei Jahren (letzter Schulabschnitt) erstellt wird, ermöglicht die systematische Erfassung spezieller, auf die jeweilige Person bezogener Kompetenzen, so dass ein umfassendes Portfolio entsteht, das die individuellen Fähigkeiten abbildet. (Beigabe: 104 Seiten Formulare zusätzlich als Download)

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.07.2018
Zum Angebot
Vergangenes bewahren, Künftiges gestalten: Heim...
48,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die gegenwärtige Entwicklung der Kinder- und Jugendhilfe in der Bundesrepublik Deutschland ist von einem massiven Umbruch geprägt. Traditionelle Wege der Heimerziehung werden immer mehr hinterfragt, zum einen besonders aus ökonomischer Sicht und zum anderen auch aus pädagogisch-sozialen Betrachtungsweisen heraus. Ist das was in diesen Einrichtungen heute so geschieht, noch zeitgemäß? Welche wirklichen Werte können in der ´´traditionellen´´ Heimerziehung überhaupt beständig und sicher übermittelt werden? Dies sind nur zwei Fragen von vielen, welche auf der Tagesordnung stehen. Der Umbau des bisherigen Sozialstaates in Inhalt und Form, sowie die immer enger werdenden Spielräume finanzieller Möglichkeiten bedingen einen fast krankhaften Zwang zum Sparen in allen Bereichen, auch und vor allem in der Kinder- und Jugendhilfe. Dies erbringt die Notwendigkeit, alternative Mittel und Möglichkeiten zu erschließen und dabei dennoch professionell zu handeln. Eine von vielen anderen Möglichkeiten ist die Umsetzung der stationären Hilfe mittels innewohnenden Erziehern und Erzieherinnen, sowie deren Familien. Hier ergibt sich beim Einsatz der ´´richtigen´´ Pädagogen die Möglichkeit, Kosteneffizienz und Professionalität zu verbinden. Diese Teams besitzen zumeist die entsprechenden Voraussetzungen und den notwendigen Grad an Selbständigkeit und können somit eine echte perspektivische Alternative zur allgemeinen Regel- oder heilpädagogischen Gruppe sein. Sie verbinden bei richtigem Umsetzen in der täglichen Arbeit ein Höchstmaß an Effizienz und zielorientierter Pädagogik im Sinne der zu betreuenden Kinder und Jugendlichen und damit im ehrlichen Interesse der gesellschaftlichen Anforderungen der Kinder- und Jugendhilfe in der Gegenwart. Trotzdem stellen Pädagogen, welche diesen Weg gegangen sind, im Gesamtsystem der Kinder- und Jugendhilfe in diesem Land eine oft belächelte Randgruppe dar. Dieses Buch soll sich neben den direkten Erfahrungen des Autors, welcher mit seiner Frau und zwei Söhnen seit 1995 solch einem Projekt vorsteht mit fünf Kolleginnen beschäftigen, welche mittels narativen Interview zu ihren Standpunkten und Positionen vor, während und zum gegenwärtigen Zeitpunkt befragt und nach fünf Schwerpunkten analysiert wurden. Die Evaluation der Untersuchungsergebnisse bezog sich auf die Frage: ´´Welchen Wandel vollziehen Sichtweisen und Motivationen der Innewohnenden Erzieherinnen im Zeitraum ihrer Tätigkeiten?´´

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.07.2018
Zum Angebot
Ich bin was Besonderes
21,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Wie spreche ich mit einem Kind/Jugendlichen über seine Diagnose ´´Autismus´´? Mit ´´Ich bin was Besonderes´´ hat Peter Vermeulen ein Arbeitsbuch entwickelt, das Eltern, Lehrern und Therapeuten praktische Hilfestellungen und konkrete Arbeitsmaterialien an die Hand gibt, um betroffenen Kindern und Jugendlichen ihre Diagnose verständlich zu erschließen. Die sorgfältig aufeinander abgestimmten Themen erarbeitet das Kind gemeinsam mit einem Erwachsenen. Alle Materialien berücksichtigen inhaltlich und von der Gestaltung her die besondere Art, in der Kinder mit Autismus Informationen verarbeiten.Das Buch ist in zwei Teile gegliedert. Der erste Teil umfasst neben einer Einführung in die Handhabung der Arbeitsblätter auch wichtige Hinweise zum Prozess der Diagnosevermittlung an betroffene Kinder und Jugendliche. Der zweite Teil besteht aus einer Serie von Arbeitsblättern, aus denen das Kind ein persönliches Buch über sich selbst erstellen kann. Basierend auf einer positiven Sichtweise von Autismus werden allgemeine Fakten, Informationen über Autismus und persönliche Daten ausgewogen kombiniert, wobei sowohl Stärken als auch mögliche Schwierigkeiten von Personen mit Autismus angesprochen werden.Das Arbeitsbuch ist hervorragend dazu geeignet, die Auseinandersetzung mit der eigenen Behinderung anzuregen und zu begleiten. Es ist für Kinder ab 10 Jahren konzipiert und kann auch in Gruppen eingesetzt werden.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.07.2018
Zum Angebot
Der haptische Sinn
21,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Im Greifen begreifen wir uns selber. Dies hat Heinz Deuser schon vor einigen Jahrzehnten beobachtet und ihn veranlasst, die Arbeit am Tonfeld zu begründen. Sein Verdienst ist es, in nun mehr fast 47 Jahren diese Arbeit entwickelt und methodisch fassbar gemacht zu haben. Wir sind selbst berührt, sobald wir mit unseren Händen berühren, tasten oder greifen. Dieses haptische Tun steht im Zentrum der Arbeit am Tonfeld. Es ist an der Zeit, die Bedeutung der Haptik in der Entwicklung des Menschen hervorzuheben. Um die Arbeit am Tonfeld stärker zu fördern und sie in der Öffentlichkeit bekannter zu machen, wurde 1994 der ´´Verein für Gestaltbildung e.V.´´ gegründet. Er hat neben vielen Einzelprojekten insbesondere auch drei Symposien veranstaltet, zuletzt das bislang größte im Oktober 2007 in Freiburg/Breisgau unter dem Titel ´´Im Greifen sich begreifen´´. Die vielen positiven Rückmeldungen dazu und die inspirierende Kraft, die von diesem Symposion ausging, haben den Verein dazu bewogen, die Vorträge und einige Workshopbeiträge in überarbeiteter Form als Buch herauszugeben, in dieser Ausgabe erstmals im verlag modernes lernen mit zwei weiteren neuen Beiträgen. Das Buch richtet sich an alle, die sich beruflich - als Erzieher, Pädagogen, Therapeuten, Tonfeldbegleiter etc. - oder aus persönlichem Interesse tiefergehend mit der Förderung und Begleitung von Menschen beschäftigen.Die Arbeit am Tonfeld wird inzwischen an fünf verschiedenen Instituten gelehrt und gewinnt in der Öffentlichkeit immer mehr Anerkennung im Spektrum der pädagogischen und therapeutischen Entwicklungsbegleitung. Sie wird zunehmend in Kindergärten, im schulischen Bereich, in Behinderteneinrichtungen, in Kliniken und in therapeutischen Praxen zur Begleitung von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen eingesetzt.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.07.2018
Zum Angebot
Herausforderung Schule
19,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Fehlender Schulerfolg ist selten ein Indikator für mangelnde Intelligenz. Clevere und wissbegierige Kinder zeigen im Alltag ein intelligentes Verhalten, manche erleben trotzdem in der Schule Misserfolge. Dieses Buch ist aus dem Wunsch entstanden Eltern und Fachkräfte auf der Suche nach Erklärungen für Schulerfolg bzw. Schulschwierigkeiten zu begleiten. Kinder machen heute im Allgemeinen zu wenig Bewegung. Wahrnehmung und Bewegung bilden wesentliche Grundlagen für die Gehirnentwiklung. Legasthenie, Dyskalkulie, Leseschwäche oder ADHS sind häufig mit Verarbeitungsproblemen in den sensomotorischen Basiskompetenzen verbunden. Über Bewegung können funktionale Defizite in der Hirnverarbeitung ausgeglichen werden. Warum ist Bewegung für erfolgreiches Lernen so wichtig? Der interessant dargestellte Theorieteil liefert fundiertes Hintergrundwissen, das auch eine Basis für Elternabende darstellen kann. Viele praktische Beispiele lassen die Probleme von Kindern verständlich werden. Ausgehend von den in der Schule wichtigen Leistungen des Rechnens, Schreibens und Lesens sowie der Aufmerksamkeit und des sozialen Verhaltens werden die notwendigen Basiskompetenzen anhand von vielen praktischen Beispielen erklärt. Zudem enthält es Anregungen wie Kinder zu Hause, im Kindergarten und in der Schule über Bewegung und Musik gefördert werden können. Mit dem Bewegungsprogramm SIMMO (Sinne-Musik-Motorik), das in 13 österreichischen Klassen über zwei Jahre durchgeführt wurde, konnte Frau Arnold zeigen, dass sich auch in Österreich ein Förderprogramm für motorische und sensorische Basiskompetenzen in den Schulalltag integrieren lässt. Eine begleitende, wissenschaftliche Evaluierung zeigte die statistisch signifikanten Verbesserungen in der Motorik, im Lesen und bei Verhaltensparametern. Sich erfolgreich den Herausforderungen der Schule aber auch dem Leben stellen können - das ist das Ziel! Ein informatives Buch für alle, die heute Kinder erziehen, betreuen oder lehren.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.07.2018
Zum Angebot
Das große Lernprogramm der Deutschen Gebärdensp...
48,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Einzelplatzlizenz für System: Windows 7-10 und Mac OS X 10.9-10.12. Weitere Infos siehe: www.kestner.de Das große Lernprogramm der Deutschen Gebärdensprache (DGS) bietet Ihnen alles, was Sie für den Einstieg in die Deutsche Gebärdensprache brauchen. Ein Grundwortschatz mit 2700 Gebärdenvideos kann mit umfangreichen Lernfunktionen geübt werden, damit erarbeiten Sie sich eine solide Basis. Die Begriffe können nach Rubriken gefiltert und mit einer Suchfunktion schnell durchsucht werden. Die Videos können in Zeitlupe und Einzelschritten abgespielt werden, damit Sie auch kein Detail in der Gebärdenausführung verpassen. Sie können sich selber beliebige, themenbezogene Lernlisten erstellen und so gezielt Ihren Gebärdenwortschatz nach Bedarf aufbauen. Die Gebärden einer Lernliste werden nach dem bekannten ´´Karteikastensystem´´ über mehrere Stufen abgefragt und wiederholt, so wird das gelernte Wissen systematisch gefestigt. Sie bestimmen, mit wie vielen Wiederholungsstufen Sie lernen wollen. Zwei verschiedene Abfrage-Modi erlauben Ihnen auch eine Erfolgskontrolle der gelernten Vokabeln, Sie können sich entweder ein Gebärdenvideo vorspielen lassen und müssen erraten, um welches Wort es sich handelt, oder Ihnen wird ein Wort vorgegeben, Sie gebärden das Wort und kontrollieren anschließend, ob Sie es richtig ausgeführt haben. Eine Einführung in die Grammatik der DGS erläutert Ihnen die wesentlichen Grundzüge des Satzaufbaus, denn die DGS hat eine ganz eigene Grammatik. Anhand von verlinkten Beispielsätzen können Sie sich sofort die Umsetzung der Grammatik in Gebärdenvideos anschauen. DGS-Glossen veranschaulichen Ihnen die einzelnen Komponenten und den Aufbau der DGS-Sätze Schritt für Schritt. 200 Beispielsätze in DGS-Videos zeigen Ihnen die Grundstruktur der DGS. Von allen Videos können Sie sich Gebärdenbilder ausdrucken, abspeichern oder in Dokumente übernehmen, um sich z.B. selber ´´Merkzettel´´ oder Arbeitsmaterial zu erstellen. So brauchen Sie auch keine Bilder aus anderen Quellen oder Büchern zu kopieren. Mit dem großen Wörterbuch der Deutschen Gebärdensprache (Version 2 und 3) können Sie den Wortschatz des Lernprogramms auf 19000 Gebärden erweitern. Damit steht Ihnen der größte Wortschatz der Deutschen Gebärdensprache mit allen Funktionen zum Erlernen zur Verfügung. Es brauchen nur beide Programme auf einem Computer installiert zu sein. Natürlich ist das Lernprogramm auch hervorragend zum Erlernen von Gebärden für LBG und Unterstützte Kommunikation (UK) geeignet!

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.07.2018
Zum Angebot
Stehe als Babysitter in 38259 Salzgitter zur Ve...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Ich heiße Laura und ich studiere Lehramt für Sonderpädagogik. Ich habe zwei kleine Geschwister im Alter von 19 und 4 Jahren :)

Anbieter: Hallobabysitter.de
Stand: 22.07.2018
Zum Angebot